Information ausblenden

NEWS: Novation Launchpad Pro v1.2

Major Upgrade für Launchpad


Novation stellt die Version 1.2 für Launchpad Pro [MK3] vor. Neue Features sind: Unquantisierte Aufnahme, mehr Feinheiten und Nunancen beim ausführen und aufnehmen von Sequenzen, Threshold für Trigger-Pads, Legacy-Modus für ursprüngliches Launchpad Layout, Legacy-Anwendungen und Lightshow-Performance.

lpp-overhead-2000.jpg

Die erste der neuen Funktionen heißt "Unquantisierte Aufnahme". Sie wird aktiviert, indem die Umschalttaste gehalten und auf der Sequenzerseite von Launchpad Pro [MK3] auf "Record Quantise" gedrückt wird. Wenn die Funktion "Unquantisierte Aufnahme" aktiviert ist, werden die Noten direkt in Micro Steps aufgenommen, wodurch Beats und Patterns mit einem organischeren, menschlicheren Gefühl erzeugt werden.

In der Firmware-Aktualisierung v1.2 gibt es eine neue Funktion, mit der Sequenzen mit noch mehr Feinheiten und Nuancen ausgeführt und aufgenommen werden können. Wenn der Sequenzer läuft, können die ausgewählten Geschwindigkeits-, Mutations- oder Wahrscheinlichkeitswerte kurzzeitig ausgeführt und in das Pattern aufgenommen werden.

Eine weitere Neuerung ist die Möglichkeit, den Threshold der Triggerpads einzustellen. Der Legacy-Modus schließlich führt das Benutzer-Layout des ursprünglichen Launchpad Pro wieder ein. Dies bringt ein Maß an Abwärtskompatibilität, dadurch dass alte Legacy-Anwendungen und Lichtshow-Performances wieder genutzt werden können.

Die neue Firmware steht auf der Novation Webseite zum Download bereit.


Bassy bedankt sich.