Information ausblenden

NEWS: Cubasis 3 für iPad und iPhone

Mobiles Recording von Steinberg


Steinberg gibt die Verfügbarkeit von Cubasis 3 bekannt. Dem Anspruch seines Desktop-Äquivalents folgend, soll Cubasis 3 nicht nur das gleiche Look and Feel wie Steinbergs Musiksoftware Cubase bieten, sondern auch Werkzeuge zur mobilen Musikproduktion bereitstellen. Darüber hinaus bietet die App zahlreiche Effekte, hunderte Instrumentalsounds und die Unterstützung von Dritthersteller-Plug-Ins inklusive Audio-Unit-, Inter-App-Audio- und Audiobus-3-Kompatibilität.



Während bisherige Versionen von Cubasis auf die exklusive Nutzung mit iPad-Modellen limitiert waren, bietet Cubasis 3 im Rahmen der Entwicklung zur vollwertigen DAW-Lösung nun gleichermaßen universellen App-Support für iPad und iPhone. Ab sofort lassen sich die umfangreichen Features der App also auch einschränkungsfrei mittels kleinerer Displays bedienen. Zudem ist Cubasis 3 im Vergleich zu vorherigen Versionen spürbar performanter geworden und bietet darüber hinaus viele neue Funktionen und Erweiterungen. Eines der vielen Highlights in Cubasis 3 ist das neue Group-Tracks-Feature. Mit diesem lassen sich mehrere Tracks so zusammenfassen, dass sie sich wie ein einzelner Track bearbeiten und mischen lassen.

CB3 iPad and iPhone.png

Der Mixer in Cubasis 3 wurde ebenfalls komplett überarbeitet und für die Nutzung des kompletten Displays optimiert. Dazu kommen nützliche Zoom-Modi kombiniert mit Level-Metering für exakt so viele Tracks wie letztlich auch benötigt werden. Ebenfalls neu in Cubasis 3 sind acht variabel organisierbare Insert- und Send-Effekte. Es können dabei bis zu acht der bereits in Cubasis integrierten Insert- und acht Send- Effekte ausgewählt oder alternativ auf entsprechende Audio Unit, Inter-App-Audio oder Audiobus 3 kompatible Plug-ins von Drittherstellern zurückgegriffen werden. Insert Effekte lassen sich nun sowohl vor als auch nach dem Fader platzieren.

05 Mix.jpg

Ergänzungen und Eigenschaften von Cubasis 3 umfassen:
  • Kostenfreier Cubasis 2 In-App-Kauf eines Tools für den Transfer zu Cubasis 3
  • verbesserte MIDI-Auflösung mit 960 Impulsen pro Viertelton
  • 75 neue Effekt-Presets
  • Neu gestaltete Undo-Funktion mit integrierter History
  • Neudesignte Instrumente und Effekte
  • Aktualisierte Audio-, MIDI- und Automations-Editoren
  • MediaBay Optimierung: Erstellen von Ordnern, Bewegen von Dateien sowie das Teilen von Musik
  • Presets für die Anpassung der Benutzeroberfläche
  • Overdub- und Loop- Aufnahmemodi
  • MicroSonic enthält jetzt noch mehr Instrumente
  • Vertikale Event-Farbgebung sorgt für einfachere und bessere Übersicht
  • Effekt-Automation für AU und MIDI
  • Micrologue ARP-Automation (IAP)
  • Ununterbrochene Wiedergabe während Undo, Redo und weiteren Bearbeitungsschritten
Preis und Verfügbarkeit
Cubasis 3 ist als Download über den App Store verfügbar. Der Preis beläuft sich auf 54,99 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Ein gesondertes Update von bisherigen Cubasis-Versionen wird nicht angeboten.

Cubasis 2 und alle mit der App in Verbindung stehenden In-App-Käufe werden weiterhin über den App Store angeboten. Der Preis von Cubasis 2 wird auf 26,99 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) reduziert.

Ergänzend wird auch der Preis für das per In-App-Kauf erhältliche Full Feature Set welches für Cubasis LE 2 angeboten wird auf 16,99 Euro herabgesetzt.


Schlüsselfunktionen
  • Unbegrenzte Anzahl an Audio und MIDI-Tracks

  • 24 adressierbare physische Ein- und Ausgänge

  • 32-Bit Fließkomma-Audioengine

  • Audio I/O-Auflösung bis zu 24-Bit/96 kHz

  • Timestretching und Pitchshifting in Echtzeit mit Zplane Élastique 3

  • Micrologue: virtuell-analoger Synthesizer mit 126 sofort einsatzbereiten Presets

  • MicroSonic mit mehr als 120 virtuellen Instrumental-Sounds

  • MiniSampler für die Kreation eigener Instrumente (inklusive 20 Factory-Instrumente)

  • Mixer mit Kanalzügen pro Track auf Studioniveau inklusive 17 Effektprozessoren

  • Vollautomatisierbarer DJ-Style-Effekt Spin-FX als Plug-in

  • Über 550 MIDI- und Timestretch fähige Audio-Loops

  • Virtuelles Keyboard, Akkorde und Drumpads mit intuitivem Noterepeat

  • Audio- und MIDI-Editor mit MIDI-CC-Unterstützung

  • MIDI-Editor zur schnellen Programmierung und Editierung von MIDI-Tracks

  • Automatische MIDI-Quantisierung

  • Track Duplikation

  • Automation-, MIDI-CC-, Program-Change- und Aftertouch-Support

  • Core Audio und MIDI-kompatible Hardware-Unterstützung

  • Unterstützung von MIDI via Bluetooth LE
  • Laden von Dritthersteller-Plug-ins via Audio Unit, Audio Unit MIDI, Inter-App Audio und Audiobus 3

  • Importiere Audio via iTunes, iCloud Drive, Files-App, AirDrop oder nutze AudioPaste

  • MIDI-Clock- und MIDI-Thru-Unterstützung

  • Export der Projekte nach Cubase, iCloud Drive, auf externe Festplatten, drahtlose Flashspeicher, Dropbox, AudioCopy oder via E-Mail
Weitere Informationen gibt es auf der Produktseite von Cubasis.

Sato2828 bedankt sich.