Information ausblenden

Neue Interfaces von Tascam

Mehrkanalige Interfaces.


Tascam hat zwei Neuzugänge im Programm seiner Dante-fähigen Produkte. ML-32D und ML-16D sind mehrkanalige Wandler für die Übertragung von Linepegel-Signalen über ein Dante-Netzwerk und umgekehrt und bieten eine leistungsstarke und flexible Möglichkeit, analoge und digitale Komponenten miteinander zu verbinden.

Da Dante-fähige Geräte in professionellen AV-Systemen zunehmend allgegenwärtig sind, ermöglichen es diese neuen Tascam-Produkte Toningenieuren und Systemintegratoren, 32 oder 16 Audiokanäle von der analogen Domäne schnell und einfach an Dante-fähige digitale Komponenten wie etwa die Audiorecorder DA-6400, SS-R250N und SS-CDR250 von Tascam zu übertragen.
ML-32D und ML-16D beschränken sich auf das Wesentliche, das senkt laut Hersteller die Kosten und verringert die Komplexität. Beide Modelle unterstützen eine Auflösung bis 24 Bit und 96 kHz Abtastrate und verfügen über Sub-D-Anschlüsse (8 beim ML-32D und 4 beim ML-16D) für die analogen Ein- und Ausgänge. Frontseitige LEDs zeigen Signalpegel und Übersteuerung für jeden aktiven Kanal an.
Weitere Infos zu den beiden Produkten ML-16D und ML-32D gibt es hier.

tascam.jpg