Information ausblenden

KingKORG – der zweite NAMM-Streich setzt auf Analog Modeling

Klassisches Synthesizer-Design auf Basis der Korg-Legenden


KingKORG – König der analogen Modeling Synthesizer – tituliert Korg selber diesen überaus schicken 61-Tasten-Synth. Als völlig eigenständiger Analog-Modeling-Synthesizer verkörpert der KingKORG die Designphilosophie klassischer KORG Analogsynths wie dem MS-20 und dem Mono/Poly, aus denen Prophecy, Z1, MS2000 und RADIAS entstanden sind. KingKORG bietet die Eigenschaften typischer Synthesizer nebst praxisgerechten Bedienelementen für ein Sound-Design zum Anfassen - echtes Synthie-Feeling eben, für Bühne und Studio Highlights:
  • Vollwertiger analoger Modeling Synthesizer
  • Zusätzliche PCM-Sounds aus verschiedenen Bereichen
  • 61 Tasten-Klaviatur (leicht gewichtet)
  • Leistungsfähige Oszillatoren (3 Osc. x 2 Timbres)
  • Modeling Filter zur Reproduktion klassischer Synths
  • Favorite-Speicherplätze für Gig-orientiertes Arbeiten
  • 3 Effekt-Sektionen (mit jeweils 6 Effekttypen) + Master EQ
  • Vakuumröhren-Driver für brillante Obertöne und fette Distortion
  • Neues Panel-Layout für eine einfache und intuitive Bedienung
  • CV/GATE OUT-Buchse zur Steuerung eines KORG monotribe oder MS-20 (mini)
  • Kostenlose Librarian-Software zur Verwaltung von Programmen

[​IMG]
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 1.427,00 EUR
Lieferbar ab März 2013 Weitere Infos zu KingKORG unter www.korg.de