Information ausblenden

Im Studio mit Ralf Mayer und Mark Forster – Studio Secrets

Karriere, Studioleben und Produktionsteam


Ralf und Mark sprechen im Tucan-Studio über die Produktion des aktuellen Albums „Bauch und Kopf“ von Mark Forster. Es geht um Gefühle, Phil Collins, Orchesterarrangement, Klangbreite und warum es gut war aus Fehlern zügig zu lernen. Dies ist die zweite Episode aus der Studio Secrets Reihe unseres Video-Channels "Producers Secrets". Ralf Mayer zählt ohne Zweifel zur ersten Riege deutscher Produzenten. Durch seine Hände und Ohren gingen u.a. neben Die Fantastischen Vier, Cro, Xavier Naidoo, Clueso auch Mark Forster.
Mit "Au Revoir" aus dem aktuellen Album "Bauch und Kopf" hat Mark Forster schon jetzt einen der Hits 2014.
[​IMG]

Ralf und Mark sprechen in dem 13 Minuten langen Video unter anderem über die Produktion von Mark Forsters aktueller Platte „Bauch und Kopf“, die eingesetzte Technik und die Arbeit im Team.
Ralf gewährt uns Einblicke in die Entwicklung seines Tucan-Studios in Kornwestheim, den Umstieg auf Pro Tools 11 und was es für ihn bedeutet, im Team an „Bauch und Kopf“ gearbeitet zu haben.
Mark erzählt von seiner Idee mit unterschiedlichen Profis aus den Bereichen Beat-Programming, Arrangement, Musiker und schließlich Produzent/Toningenieur an die Albumproduktion zu gehen. Die Episode findet ihr auf secrets.recording.de.
Wie auch schon beim Besuch der Sido-Produzenten Marek, Paul und Cecil werden wir auch zu Mark Forsters Hit-Single "Au Revoir" eine Epsiode zur Mixdown-Session mit Ralf Mayer veröffentlichen.

    1. litoni 14.10.14
      ich weiss nicht warum mir bei dieser art von Musik immer sofort langweilig wird und die Füsse einschlafen. Überproduziertes Popgedöns, o.k. wer's mag.
    2. Rektum 04.10.14
      Hab mir das Video in voller Länge gegeben. War toll!
    3. altessockenfach 04.10.14
      Beste deutsche Platte 2014. Hammer Songs sind da drauf.
    4. Till Schüssler 03.10.14
      Die fahren mitten in einer Sequenz hoch und runter :D
    5. synthpark 03.10.14
      ach so :) Nicht gesehen, woran sollte ich das erkennen ...