Hercules DJ Console 4-Mx

DJ Controller mit eingebautem Audiointerface, großen, drucksensitiven Jogwheels und Mixingmöglichkeit auf bis zu vier virtuellen Decks

Schlagworte:

Aufbauend auf der DJ Console Rmx bei semiprofessionellen DJs, stellt Hercules eine neue Profi-Console für PC und Mac vor. Die Hercules DJ Console 4-Mx ist speziell auf professionelle Bedürfnisse zugeschnitten.

[​IMG]
In diesem digitalen Mixingkontroller hat Hercules all die Innovation, Präzision und Designelemente konzentriert, die von DJs erwartet werden:
– 2 große Jogwheels (jedes mit einem Berührungssensor ausgestattet),
– ein stabiles Metallgehäuse,
– ein, für DJing maßgeschneidertes, eingebautes Audiointerface, entwickelt um bestehende analoge Ausrüstung anzuschließen,
– intuitive Kontrolle über bis zu 4 virtuelle Decks
– Robuste und alltagstaugliche Schaltelemente
– ideale Portabilität für mobile DJs.


Große, drucksensitive Jogwheels

Mit 12 cm Durchmesser und 1,9 cm Höhe entspricht deren Größe den Jogwheels, die für das Scratchen auf vielen CD-Playern genutzt werden. Ideal für DJs, die auf CD-Playern mixen, denn es ermöglicht ihnen zwischen dem Mixen auf dem Computer und CD-Playern ohne Veränderung der Größenordnung zu wechseln.
Hercules hat in diese Jogwheels nach eigenen Angaben eine absolut zuverlässige Technologie . Sensoren erkennen das Handgewicht des Nutzers auf der Oberfläche der Jogwheels.
Die Jogwheels reagieren bei einem Druck von weniger als 1,5g und 1 mm Hub. Die beleuchtete Anzeige in der Mitte jedes Jogwheels zeigt die Aktivierung des “Touch Wheel” Modus an, der dem Nutzer das Scratchen oder durch geringfügige Veränderung des Handdrucks das Stoppen/Abspielen der Musik gestattet: Ein Gefühl, so natürlich und intuitiv, wie auf einem wirklichen Turntable.
Im Gegensatz zu kapazitiven Alternativen hat sich Hercules für eine mechanische Lösung entschieden, weil diese auch unter ungünstigen Bedingungen immer zuverlässig arbeitet. Ein kapazitiver Berührungssensor kann durch statische Elektrizität oder durch Lichtanlagen, Bodenbeläge oder Schuhe, die den DJ elektrisch isolieren, beeinträchtigt werden.
Neben der Bedienung des Jogwheels über dessen Oberfläche kann der Benutzer natürlich auch den rutschhemmend strukturierten Aussenring benutzen.

Stabil und intuitiv

Mit ihrem Gehäuse aus Stahl und Aluminium ist die Console 4-Mx bereit für intensive Mixingsessions und vermittelt DJs ein solides Gefühl von Metall.
Ihre Maße – 40 x 25 cm – garantieren Portabilität und lassen gleichzeitig dennoch genug Raum auf der Oberfläche für das Mixen, ohne sich dabei beengt zu fühlen.
Um DJs, die auch traditionelles Equipment nutzen, den Umstieg zur digitalen Konsole zu erleichtern, ist diese klar gegliedert: Das rechte und linke (virtuelle) Deck sind aus gebürstetem Aluminium, während die Mixingsektion in der Mitte aus schwarzlackiertem Stahl besteht.
Diese drei Zonen repräsentieren die drei Geräte, die zusammengefasst sind: Zwei Decks und ein Battle-Mixer, die sich durch Farbe (grau/schwarz), Feeling (gebürstet/lackiert) und Material (Aluminium/Stahl) voneinander abheben

Eine Vielzahl von Steuerelementen auf der Hercules DJ Console 4-Mx machen diese zum idealen Gerät für DJs, um sie optimal zu unterstützen.
- 89 Kontrollmöglichkeiten im 2-Deck Modus
- Mehr als 150 Kontrollen im 4-Deck Modus.
Die eigentlichen Steuerelemente sind leicht zuordnebar, dank der drei farbig unterschiedlichen Zonen, die die Konsole aufteilen.
Die Effekte-/Loops-/Hot-Cue-Zone – mit 6 Druckbuttons – kann durch betätigen des Shift-Buttons verdoppelt werden (dadurch 12 Buttons pro Deck), während ein Poti Sie diese Effekte modulieren läßt.
Die Pitchfader bieten erweiterte 14-bit-Auflösung, 60 mm Schiebeweg und entsprechen, dank der beiden Buttons zur Änderung der Pitchgrade, den Anforderungen der DJs.

Eingebautes Audio zur perfekten Nutzung mit der DJ-Ausrüstung
Mit seiner zwanzigjähriger Erfahrung in Sachen digitalem Audio hat das Hercules-Team ein Audiointerface, entsprechend der Anforderungen von DJs entwickelt. Es wurden keine Kompromisse hinsichtlich der Performance beim Mixen mit der Konsole und einem Computer oder bei der Nutzung mit anderem analogen Gerät und digitaler DJ-Ausrüstung gemacht:
- 2 unabhängige Stereoausgänge auf der Rückseite zum Mixen und Vorhören von Tracks:
- 4 RCA-Anschlüsse zum Anschluß eines Hi-Fi-Systems oder eines Mixers
- 4 Mono-Klinkenanschlüsse (1/4“) zum Anschluß einer PA mit einem Ground Lift-Schalter an den Ausgängen 1-2
-1 Stereo-Klinkenanschluss (1/4“) für Kopfhörer, mit der Nutzer-Wahlmöglichkeit des Anschlusses auf der Oberseite oder auf der Vorderseite der Konsole
- 2 analoge Stereoeingänge (4 RCA-Eingänge) zum Anschluß von Audioquellen
- 4 Eingangs-Pegel: Phono (für Turntables), Consumer (-10dBv, für MP3 Player), Profi (+4dBu, für Studiogerät) und Profi Boost (+8dBu, für leistungsstärkere DJing-CD-Player)
- 1 Mikrofoneingang mit Übersprechfunktion (Talkover) mit der Nutzer-Wahlmöglichkeit des Anschlusses auf der Ober- oder Vorderseite der Konsole

Zwei Modi: Mixen auf 2 oder 4 virtuellen Decks
Mit der Hercules DJ Console 4-Mx können DJs sowohl 2 als auch 4 virtuelle Decks kontrollieren.
Bei Nutzung der beiden Standarddecks (Decks A und B) kann die DJ Console 4-Mx auf zwei andere Decks (C und D) geschaltet werden, dank der beiden Deck Switch Buttons zum Umschalten der Reglersets von einem zum anderen Deck.
Die Bezeichnung der zu kontrollierenden Decks wird in der Mixingsektion des Controllers über den Lautstärkereglern angezeigt. Ist ein Deck in Benutzung, senden und empfangen alle dessen Bedienelemente ein anderes Set von MIDI-Befehlen, die die Software erkennen lassen, zu welchem virtuelle Deck der Befehl gehört.
Im 4-Deck Modus sendet die Konsole mehr als 150 unterschiedliche Befehle an die Software und ermöglicht dem DJ wirklich seine Talente zu entwickeln und auszuleben!

Die Konsole kommt zusammen mit der VirtualDJ® 7 LE 4-Mx DJing-Software von Atomix Productions, einem langjährigen Partner von Hercules: Das grafische Interface der Software wurde perfekt auf die Konsole zugeschnitten und ermöglicht das Mixen von bis zu vier virtuellen Decks auf PC und Mac®.
Die DJ Console 4-Mx ist ebenfalls kompatibel mit anderer 4-Deck oder 2-Deck Mixingsoftware (falls diese vollständig via MIDI steuerbar ist).

DJs, die auf zwei virtuellen Decks (lieber als auf 4) mixen, können ebenfalls die Power der DJ Console 4-Mx genießen, da diese zusätzlich zu den eigentlichen Kontrollen über 2 oder 4 virtuelle Decks über einen erweiterten 2-Deck Modus verfügt: Die Deck Switch-Buttons, die die Decks A & B in die Decks C & D im 4-Deck Modus verwandeln, verdoppeln dann einige Funktionen für jedes Deck und lassen dabei die Basisfunktionen unberührt (Jogwheels, Play/Cue/Stop Buttons und Lautstärkeregler). Die Hercules DJ Console 4-Mx bietet von daher enorme Möglichkeiten hinsichtlich der Anpassung, da jeder DJ seinen eigenen bestimmten Stil und dessen Ausführung hat …

Hercules DJ Console 4-Mx wird am 22. November 2010 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von €499,- (inkl. MwSt.) verfügbar sein.

[​IMG]