Information ausblenden

FL Studio mobile - DAW für Android & iOS

Beliebte DAW jetzt auch für die mobilen Musiker


Die bekannte DAW FL Studio aus dem Hause Imageline gibt es jetzt auch für den mobilen Sektor (Android & iOS) und hört auf den simplen Namen FL Studio mobile. Damit liegt Imageline voll im Trend und beglückt die Android-Gemeinde mit einer ernstzunehmenden DAW im App-Markt. FL Studio mobile umfasst das Basic-Portfoilio einer konventionellen DAW und gibt dem Nutzer einen Sequencer mit Samplern und Synthesizern inklusive Effekte in die Hand. Das Einspielen von Instrumenten erfolgt über das virtuelle Keyboard, dem Piano-Roll-Editor oder dem StepSequenzer. Verspielte Noten können bequem verschoben werden. Ein Swing-Faktor sorgt für den passenden Groove bei zu statisch programmierten Beats. Für jedes Instrument stehen Volume, Pan, Release und Attack zur Verfügung. Jede Spur kommt mit Mute, Solo, einem Effekt-Bus, Pan und Volume aus.
[​IMG]
Mit den integrierten Effekten Limiter, Reverb, Delay, EQ, Amp Simulator und Filter lassen sich Instrumente aufpeppen oder ganze Tracks auf einfacher Ebene abmischen. Der beliebte Pitchbending-Effekt wird über den Accelerometer des mobilen Gerätes gesteuert. MIDI-Import/Export sowie das Speichern eines Songs in WAV oder ACC wird unterstützt. Von Beginn an stehen dem Nutzer 133 Instrumente, Drumkits und Sliced-Loop-Beats zur Klangverarbeitung bereit. FL Studio Mobile kann ab sofort im Google-Play-Store für 14,99 Euro und im Appstore für 13,99 Euro. Androiden benötigen mindestens Version 2.3.3

    1. Pfau_thomas 28.04.13
      gibt es da für mein Sony Androidhandy ein Demo ?