Information ausblenden

Elektron Analog Rytm - Hybride Drummachine aus Schweden

Acht-stimmiger Krachmacher mit Drumpads, Step-Sequenzer uvm.


Das schwedische Unternehmen Elektron hat auf der NAMM Show ihre acht-stimmige Drummachine Analog Rytm vorgestellt, die mit Sample-Support, einem Step-Sequenzer und zwölf Drumads die Community begeistern möchte. Elektron Analog Rytm liefert eine analoge und achtstimmige Synth-Engine für knallharte Drumsounds, die entweder über den Step-Sequenzer in gewohnter Elektron-Manier programmiert oder über die zwölf neuen Drumpads (Anschlags- und Druck-empfindlich) eingespielt werden können. Dabei erlauben die acht Drehregler den tiefen Zufgriff in die Sound-Engine, sodass Kick-Drums etc. nach Herzenslust designed werden dürfen.
[​IMG]
Wer keine Lust auf synthetische Sounds hat, kann über die Sample-Engine auch eigene Samples laden und in das Groove-Pattern einbinden. Effekte wie ein Multimode-Filter und eine Overdrive-Schaltung unterstützen die kreative Freiheit. Diese sind übrigens vollständig analog und für jede der acht Stimmen einsatzbereit. Digital hingegen sind die Master-Effekte Delay und Reverb. Zu den Anschlussmöglichkeiten zählen acht Ausgänge, eine USB-Schnittstelle und das MIDI-Gespann (In/Out/Truh). Der Elektron Analog Rytm soll noch im ersten Quartal 2014 für 1489 Euro auf den Markt kommen.

    1. Marcus 23.04.14