Information ausblenden

Workshops - Dreamteam: iPad & Komplete Kontrol (Teil. 2)

Dieser zweite Teil der letzten Quick-Tipp-Folge ergänzt das iOS/Hardware-Dreamteam um mehrere Synthesizer-Apps, die sich simultan mit dem Komplete Kontrol steuern lassen. Was es zu beachten gilt und ob es Einschränkungen gibt, erfahrt Ihr im folgende


Dieser zweite Teil der letzten Quick-Tipp-Folge ergänzt das iOS/Hardware-Dreamteam um mehrere Synthesizer-Apps, die sich simultan mit dem Komplete Kontrol steuern lassen. Was es zu beachten gilt und ob es Einschränkungen gibt, erfahrt Ihr im folgenden Video. Dank der Touch-Oberfläche ist die Synthesizer-Programmierung am iPad besonders einfach, allerdings müssen die Augen immer wach sein, denn sonst erwischt man den falschen Regler. Auch das Spiel mit geschlossenen Augen ist auf dem iPad kaum möglich. Abhilfe schafft ein MIDI-Controller-Keyboard wie das Komplete Kontrol von Native Instruments, mit dem sich mehrere iOS-Apps spielen und fernsteuern lassen. Was diesen MIDI-Controller in dieser Konstellation so besonders macht, wie man dieses Setup einrichtet und zudem mehrere Apps einbindet, ist das Thema in diesem zweiteiligen Tutorial-Video.
Für Anregungen oder Wünsche nutzt einfach die Kommentar-Funktion oder geht in den Quick-Tipp-Thread im Ableton-Forum.

Über den Autor: Kai ist auf RECORDING.de als twinnpeaks unterwegs und schreibt neben den täglichen News auch Testberichte und Themenwelten zu den Themen Synthesizer, Djing und Musikproduktion. Außerdem ist er als Moderator für die Foren Ableton Live, Native Instruments Maschine, DJing und Mobile Geräte tätig.