Information ausblenden

Blues EZX - Virtuelles Drumkit von Toontrack

Neues von Toontrack


Toontrack bringt wieder ein virtuelles Drumkit auf den Markt, das sich dieses mal dem Blues widmet. The Blues EZX ist mit zwei vollständigen Drumkits der 40er- und 70er-Jahre bestückt. Blues EZX enthält zwei Drumkits, darunter ein Gretsch-Drumset aus den 70er-Jahren und ein mit Kalbsfellen bezogenes Set des Herstellers Swedish Levin aus den 40er-Jahren. Darüber hinaus bietet es Sounds aktueller Crash-Cymbals von Paiste und Sabian, Cymbals der Vintage Zildjian A-und K-Serien und speziellere Extras wie beispielsweise Koffer und ein mit Kalbsfellen bezogenes Tambourin-Set. Alle Instrumente wurden individuell ausgewählt und sind durch unermüdlichen Road-Einsatz des Sampling-Drummers verbraucht und geprägt. Dieser ist nach Aussagen von Toontrack ein wahrer klassischer Blues-Musiker, der auf jahrelange Erfahrung in diesem Genre zurückblicken kann. Aufgezeichnet wurden diese Sounds in einem ehemaligen schwedischen Theater, um danach schließlich in einem High-End-Studio unter Einsatz von vintage und modernen Studiogeräten gemixt zu werden.
[​IMG]
Das Ergebnis verspricht warme Sounds mit vollem Charakter, die die ganze Bandbreite von oldschool bis modernem Drumsound und von sehr trockenen bis stark räumlichen Klangeigenschaften abdecken. Der charakteristische Sound von Damals aufbereitet für die Gegenwart und alles Kommende. Toontrack Blues EZX ist ab sofort für 63 Euro im Onlineshop des Herstellers erhältlich.

    1. sixstringwarrior 14.02.13
      Da ist immer etwas flaches und - gerade in der Snare - Plastik-mäßiges bei wirklich allen(!) Toontrack-Drumsets, das mich immens stört. Ich krieg das meist auch nicht hingebogen, weshalb ich die Samples oftmals mit externen triggere. Schade, dass sie den Markt weiter mit EZX Packs melken, statt EzDrummer für eigene Samples zu öffnen.
    2. CaptainCook 13.02.13
      Erster Eindruck aus dem Video: klasse! Für mich der beste EZ Sound seit dem Nashville Kit.