Information ausblenden

Avid S3L ab sofort verfügbar

Mixing-Konsole, HDX-Engine, Pro-Tools-Anbindung, kabelloser Ethernet AVB-Systemanbindung


Der Hersteller Avid erweitert mit dem S3L-System sein Portfolio für die Live-Produktionen. Das modulare System ist mit bis zu 64 Mikrofonvorverstärkern bestückt und bietet noch viele weitere Features, um das Live-Mixing zu vereinfachen. Das modulare Avid-S3L-System bietet die HDX-Engine für AAX-Plug-Ins und skalierbare Remote-I/O sowie eine kompakte Bedienoberfläche, die sowohl für den Einsatz auf der Bühne als auch im Studio entwickelt wurde. Alle Geräte werden über ein Gigabit-Ethernet-Netzwerk verbunden und nutzen die offenen Ethernet-AVB- und EUCON-Standards. Mit der VENUE-Software – zusammen mit Virtual Soundcheck und der direkten Pro Tools-Integration kann der Sound direkt von der Bühne aufgezeichnet und abgemischt werden. Das Avid-S3L-System ist ab sofort für 17,599 Euro im Fachhandel erhältlich.

    1. stefangeidel 19.10.13
      Naja, es kann ja auch ein bisschen was... Allein mit 64 hochwertigen Preamps könnte man den Preis schon sprengen...
    2. DanielR 18.10.13
      der Preis ist echt Heftig,!!!
    3. djbobo 12.09.13