Information ausblenden

Arturia verschenkt am 21. Juni seinen Minimoog-V

Virtueller Minimoog kostenlos


Der 21. Juni sollte für jeden Sounddesigner, Musikproduzenten oder einfach nur Synth-Liebhaber rot angestrichen werden! Arturia verschenkt an diesem Tag seinen Software-Synthesizer Minimoog-V. Arturia beendet seinen Vertrag mit Moog Music und wird in Kürze seine emulierte Serie an Moog-Synthesizern aktualisieren und umbenennen. Aus diesem Anlass gibt es auf Arturia's Website am 21. Juni den Minimoog-V Original als „Gedenk“-Edition kostenlos zum Download. Der Minimoog-V
Original kommt mit über 1000 Presets sowie den Features des letzten Arturia-Updates Minimoog-V 2.5, jedoch ohne die Funktion, die virtuelle Rückseite aufklappen zu können.

    1. kenfjohnnydee 26.06.12
      MÜSSEN muss man eh nix. Klingt aber trotzdem nicht übel, das Teil und ist auch für lau. Aber stimmt schon. DEN epochalen Superlativ hat man nicht verpasst, wenn man keinen mehr ziehen konnte bei der Aktion.
    2. FischerZ 26.06.12
      Der Tyrell von U-He gefällt mir das um längen besser und hat dazu noch editierbare Effekte. Die Arturiasoftware muss man nicht haben.
    3. Mike2009 21.06.12
      Mann, wenn ich Euch nicht hätte...;-) Ich weiß nicht, was ich da runtergeladen habe, vielleicht den ORION-Katalog...;-) Ich hatte die Sache schon fast vergessen, vorhin fiel's mir wieder ein, lese also noch Deinen Hinweis, "kenfjohnnydee", gehe auf meinen E-Mail-Link, Download startet SOFORT (!), 63,9 MB, ruck-zuck auf der Platte, installiere, alles BESTENS, auch eben unter WIN 7/64 bit. Muss nämlich jetzt zum Dienst. Hätte heute (21.06.) keine Chance mehr gehabt, mir den Moog abzuholen....Danke!
    4. crincy 21.06.12
      so , hat auch hier jetzt gefunzt auch win7 64bit gruß chris
    5. never_mind 21.06.12
      Arturias Website ist immer noch nicht richtig zu erreichen. :)