Information ausblenden

Arturia Mega Bundle V Collection 7

24 Instrumente unter einem Dach


Arturia stellt das Mega-Bundle V Collection 7 vor. Mit einigen Neuen sind es nun insgesamt 24 Instrumente. Darunter die Emulation des britischen Klassikers EMS Synthi AKS, Phase-Distortion mit dem CZ V, Mellotron V, Hammondorgel B-3 V 2 und Analog Lab 4. Zudem gibt es mit dem Synthopedia 800 neue Presets.

Bildschirmfoto 2019-04-26 um 08.01.52.png


Arturia V Collection 7
Fast alle Instrumente können stand-alone oder als Plug-in mit NKS-Unterstützung verwendet werden. Analog Lab 4, Mellotron V, Synthi V, CZ V und B-3 V stellen die Ausnahme dar. Die Instrumente können mit beliebigen Controllern gesteuert und gespielt werden. Besonders die Arturia Controller KeyLab Essential, KeyLab MKII und MiniLab werden vollumfänglich unterstützt.



Alle Instrumente teilen ein Interface für das Browsing und Editing. Es gibt ca. 8000 Presets: Diese können über Analog Lab direkt aufgerufen werden.

Instrumente
Prophet V, VOX Continental V, Modular V, Mellotron V, Synthi V, CZ V, Analog Lab, Stage-73 V, Matrix-12 V, Farfisa V, Solina V, SEM V, Wurli V, Jup-8 V, ARP 2600 V, CS-80 V, Clavinet V, CMI V, DX7 V, Buchla Easel V, Synclavier V, B-3 V, Mini V, Piano V









Preise
Arturia V Collection 7 gibt es für macOS und Windows. Neben NKS und stand-alone werden die Plug-in-Formate VST, AU und AAX unterstützt. Die V Collection 7 kostet 499€. Aktuell gibt es einen Einführungsaktion mit 100€ Nachlass. Das Crossgrade sird mit 299€ und das Upgrade mit 199€ angesetzt.

Weitere Informationen gibt es auf der Herstellerseite.

v-collection-image.png

    1. L0rdVetinari 26.04.19
      Bei Splice für $24,99 im Monat, nutzbar so lange man zahlt und nach 20 Monaten gehört einem die Lizenz. Ich denke scharf nach :)