Information ausblenden

Akai stellt Studiomonitore RPM500 & RPM800 vor

Aktive 2-Wege Studiomonitore


Akai Professional erweitert seine Monitorlinie um die beiden Modelle RPM500 und RPM800. Die Verstärker der aktiven 2-Wege Studiomonitore liefern jeweils eine Leistung von 120 Watt (RPM800) bzw. 90 Watt (RPM500). Die beiden Monitore Akai RPM500 und RPM800 verfügen auf der Rückseite über mehrere Schalter, mit denen der Lautsprecher an den jeweiligen Raum angepasst werden kann. Neben einem 2-Wege-Schalter für die Bassabsenkung (2 oder 4 db) stehen hierfür ein Bass-Rolloff bei 80 oder 100 Hz, ein Mittenboost, sowie ein +/-2db Schalter zur Kontrolle der Höhen zur Verfügung. Anschlussseitig verfügen beide Modelle über einen kombinierten XLR/Line- und Cinch-Eingang. Ein Monitorisolier-Pad und ein integrierter Hochfrequenz-Schutz dienen der Reduktion von Körperschall und der magnetischen Abschirmung.
Akai RPM800

  • Frequenzgang von 38Hz bis 30kHz (+/- 3dB)
  • 120-Watt Class A/B Verteilerverstärker
  • 80-Watt 5¼"-Woofer mit 1½"-Schwingspule und hochdämpfender Gummisicke
  • 40-Watt Hochtöner mit Seidenmembran und 1¼"-Schwingspule
  • Abstandsregler für Low-End-Anpassung
  • Vertiefter Verstärkereinbau, externer Kühlkörper, 14-Gauge-Verdrahtung zu den Wandlern
  • Zuschaltbarer Überspannungsschutz und externe Netzsicherung
  • Ausgangsstrombegrenzer, Temperaturbegrenzer und Unterschallfilter

Akai RPM500

  • Frequenzgang von 50Hz bis 30kHz (+/- 3dB)
  • 90 Watt Class A/B Verteilerverstärker
  • 50-Watt 5¼"-Woofer mit 1½"-Schwingspule und hochdämpfender Gummisicke
  • 40-Watt Hochtöner mit Seidenmembran und 1¼"-Schwingspule
  • Abstandsregler für Low-End-Anpassung
  • Vertiefter Verstärkereinbau, externer Kühlkörper, 14-Gauge-Verdrahtung zu den Wandlern
  • Zuschaltbarer Überspannungsschutz und externe Netzsicherung
  • Ausgangsstrombegrenzer, Temperaturbegrenzer und Unterschallfilter

Die Studiomonitore Akai RPM500 und RPM800 sind ab sofort für 229 Euro beziehungsweise 339 Euro pro Stück erhältlich.