Akai Professional SynthStation App ab sofort im Apple App Store erhältlich

SynthStation App enthält drei Synthesizer, mit denen man Melodien, Akkorde und groovende Basslines spielen kann.

Schlagworte:

SynthStation App enthält drei Synthesizer, mit denen man Melodien, Akkorde und groovende Basslines spielen kann.

[​IMG]

Die Synthese-Engines mit Oszillatoren, LFOs und Hüllkurven sind vollständig vom Anwender programmierbar. Die zahlreichen Filtermodelle ermöglichen die Umsetzung eigener Klangvorstellungen. Die VCOs erzeugen die Wellenformen Sinus, Dreieck, Rechteck oder Sägezahn. Filter Cutoff und Resonance sind nur zwei Fingertaps weit weg. Zusätzlich zu den drei SynthStation Synthesizern gibt es auch Drums, die über das Ebenbild der Akai MPC gespielt werden.

SynthStation Studio gestattet weiterhin das Erstellen von Sequenzen und kompletten Songs. Diese lassen sich speichern und auf einen Computer exportieren. Zur Erleichterung beim Spielen melodischer Parts stellt SynthStation Studio einen Arpeggiator mit Preset Patterns, integrierten Effekten und Filter sowie ein XY Control Interface für weitreichende Echtzeitsteuerung der wichtigsten Parameter bereit. Raffinierte Details machen dabei besonderen Spass: wie bei einem Joystick kann der XY Controller auf den Nullpunkt zurückspringen und zur einfachen Temposteuerung steht eine Tap Funktion bereit. Gemischt wird der virtuelle Instrumentenpark mit dem integrierten Mischer, der sich ganz einfach mit den Fingern bedienen lässt. FX Sends steuern die programmierbare Effekteinheit an.

Das Bildschirmpiano der SynthStation Studio App ermöglicht die schnelle Notiz musikalischer Ideen jederzeit und überall. Zusammen mit dem optional erhältlichen SynthStation 25 Docking Keyboard Controller wird SynthStation App schliesslich zum vollwertigen Music Production System, das sowohl im Studio als auf der Bühne voll überzeugen kann.

Features:

• SynthStation ermöglicht die Musikproduktion mit einem iPhone oder iPod touch überall und jederzeit
• 3 virtuelle Analogsynthesizer mit jeweils 3 Oszillatoren
• Integrierte Drum Kits und Sequencer
• Integrierter Arpeggiator mit Preset Patterns erzeugt melodische Parts oder rhythmische Begleitungen
• Effekte und Filter bieten grenzenlose Kreativität
• Nahtlos kompatibel mit Akai's SynthStation 25 Docking Keyboard Controller

Lieferbarkeit: per Download ab sofort im Apple App Store
Preis (UVP inkl. MwSt): 7,99 Euro

    1. rolto 06.08.10
      Warum ich mit der Synthstation Version 1.0 nicht live auftreten werde: 1.) Abstürze 2.) Regelmäßige Aussetzer während der Betätigung der Filter-, Mixer- und Modulationbuttons 3.) Keine eigenen Samples im Drumtool 4.) 1 Million Limitations Und jetzt fällt es uns auch wieder ein: Sampler von Akai hatten stets kryptische, buggy Bedienerführungen dazu gehörten Softwares mit alptraumhaften Limitationen. Do you remember Mesa? Nun, liebe Softwareentwickler bei AKAI .......... Schnell nachbessern, noch bevor die Synthstation 25 auf den Markt geworfen wird! Und ihr, liebe User: Lasst besser die Finger davon - vorerst. Ach das hatte ich fast vergessen: Der Synth klingt geil. Hoppla! Schon wieder ein Aussetzer........