News Zynaptiq veröffentlicht UNMIX::DRUMS

  • Ersteller RECORDING-Redaktion
  • Erstellt am

Zynaptiq gibt die sofortige Verfügbarkeit seines neuen Plug-Ins UNMIX::DRUMS bekannt – eine Weltpremiere für Pegel-Kontrolle von Drums in bereits gemischter Musik, basierend auf dem sogenannten Demixing.

Zynaptiq gibt die sofortige Verfügbarkeit seines neuen Plug-Ins UNMIX::DRUMS bekannt – eine Weltpremiere für Pegel-Kontrolle von Drums in bereits gemischter Musik, basierend auf dem sogenannten Demixing.

umix-drum.png


Zynaptiq stellt UNMIX::DRUMS im Rahmen seines Messeauftrittes auf der 139. AES Convention in NYC vor (29. Oktober bis 1. November). Das Plug-in ist nach den Aussagen des Herstellers das weltweit erste Audio-Plug-In, das in Echtzeit das Abschwächen oder Verstärken des Schlagzeugs in bereits abgemischter Musik ermöglicht. Unter der Oberfläche soll modernste Demixing-Technologie (auch bekannt als: Unmixing, Sound Extraction, Sound Isolation) arbeiten. UNMIX::DRUMS verspricht die Frequenz-abhängige Kontrolle des Schlagzeug-Pegels in einem Bereich von maximal +18dB Verstärkung und fast vollständiger Entfernung des Quellsignals (tatsächlich erreichbare Werte sollen vom Eingangssignal abhängen) bei gleichbleibend hoher Klangqualität. Zudem kann das Plug-in auf ''spektakulär'' moderne Art zur Klangformung oder generellen Verbesserung des Schlagzeugsounds eingesetzt werden. Dabei soll es im Hauptmix genauso beeindruckend wie auf dem Drum-Bus funktionieren. Mit seiner dreistufigen GUI, der Frequenz-abhängigen Steuerung der Kernparameter, einem Sample-genauen Sub-Bass-ReSynthesizer, einer höchstpräzisen Analyzer-Anzeige, dem M/S-Betrieb und einem Output-Limiter möchte UNMIX::DRUMS nicht nur aufregende, neue Möglichkeiten für Mastering, Musikproduktion und Sample-basierte Musikerstellung bereitstellen, sondern auch für Mash-Up-Künstler, Remixer und Djs geeignet sein. UNMIX::DRUMS ist ab sofort für 199 Euro (UVP) im Hersteller-Shop von Zynaptiq erhältlich und unterstützt alle gängigen Sample-Raten von 44,1 kHz bis 192 kHz, mono und stereo, wie auch AAX native, AU, RTAS und VST auf Mac und Windows.
 

Anhänge

  • Zynaptiq veröffentlicht UNMIX::DRUMS.jpg
    Zynaptiq veröffentlicht UNMIX::DRUMS.jpg
    8,5 KB · Aufrufe: 9
SOS
SOS
Gainstager
Registriert
19.02.03
Beiträge
6.648
Punkte Reaktionen
3.636
Ort
Helvetische Konföderation
Punkte
17.950
weltpremiere, spektakulär, modernste technologie, höchst präzise, beeindruckend, weltweit erstes, blubber, fasel
 
L
Lobotomeandyou
Registriert
15.01.15
Beiträge
4.260
Punkte Reaktionen
1.746
Punkte
10.054
Hauptsache, idiotensicher zu bedienen. Da weiß man auch gleich, wer wieder mal angesprochen wird davon.
 
XCapt
XCapt
Akkord-Arbeiter
Registriert
16.02.15
Beiträge
662
Punkte Reaktionen
488
Ort
Büsum
Punkte
2.485
Zitat:"...fast vollständiger Entfernung des Quellsignals (tatsächlich erreichbare Werte sollen vom Eingangssignal abhängen)" Wieder mal ein Tool, das verspricht den bereits gebackten Kuchen in seine Zutaten zu trennen... Wers glaubt---
 
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben