Information ausblenden

Zweig - Without You [ Chill House ]

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von DancingOnHalos, 04.12.19.

  1. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    1.967
    1967
    Hallo,

    Würde mich über Feedback freuen.


     
    digi und lebasti bedanken sich.
  2. Hitmachine

    Hitmachine Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    05.12.19
    Punkte:
    22
    22
    Very nice. Gehört auf eine Cafe del mar :) ... wenn es bei 5.35 wieder los geht, könnte ich persönlich mir einen kleinen Wechsel im Arrangement vorstellen ... aber schön.
     
    DancingOnHalos bedankt sich.
  3. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    1.967
    1967
  4. lebasti

    lebasti Bedroomproducer

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    2.634
    2634
    Moin Zweig!

    Hör mir grad deinen Track an - nach kurzer Irritationsphase (weil ich bisschen was anderes erwartet hatte) komm ich doch echt gut in deinen Groove rein. Die Kick ist schön warm, die Claps und Fills sind schön asugeführt.
    Die Strings ab so 1:20 sind ein wenig zu "planlos" für meinen Geschmack, klingt von den Noten eher ein bisschen wie "advanced Rumjammen" bzw. Melodie/Notenfindung. Würde die Strings auch noch bisschen zurücknehmen volume-technisch
    Der Lead kommt fett, könnte aber für mich ein bisschen mehr Biss/Attack haben.
    Erster Break ist schön, die Stimme passt.
    Ich würd wohl erst die Synth-Melodie noch einmal spielen und dann die Kick bringen.
    Hmm. Irgendwann kriegt man doch ein bisschen das Gefühl, dass der Bass tonal nicht immer passend ist mit dem einen Ton, aber ist vll auch nur meine Sozialisation.
    Klavier ist bisschen zu wenig brilliant - aber vll würd es sonst zu störend rüberkommen
    Zweiter Break ist auch gut, schön mit der Stimme mitgespielt - aber beim Drop würde ich mir mehr erhoffen. Irgendwie ein Effekt/Fill - oder noch deutlichere Stille.
    Gegen Ende hin könnte man wohl noch ein Element ändern (die Drums bisschen variieren, Shaker? )

    Also: Fetter Track, hab ich gern gehört <3
    evtl. bisschen - je nach Geschmack - noch an den Akkorden feilen und evtl. sogar bisschen kürzen (wobei du das DJ-Ende beibehalten solltest).
     
    DancingOnHalos bedankt sich.
  5. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    1.967
    1967
    Hey @lebasti Vielen Dank, dass du dir die Mühe gemacht hast so ein Ausführliches Feedback zu schreiben.

    Ich muss das alles erstmal einordnen, und werde dann nach und nach versuchen deine Tipps umzusetzen.

    Nochmal herzlichen Dank hat mich sehr gefreut. :)
     
  6. starcorp

    starcorp

    Registriert seit:
    11.10.07
    Punkte:
    1.077
    1077
    Das ist ein netter Track, aber einmal hören reicht.
    Die Tonalen Teile passen zwar irgendwie zusammen aber sie haben nichts miteinander zu tun. Sie interagieren nicht miteinander.
    Jeder Musikalische Part im Arrangement spielt für sich aber nicht um des Anderen willen.
    Besser kann ich es Leider nicht erklären.
     
    DancingOnHalos bedankt sich.
  7. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    1.967
    1967
    Doch, ich verstehe, was du meist. Danke fürs reinhören. :)