Information ausblenden

Zu große Auswahl! Entschiedungsschwierigkeiten!

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von GoldFrame, 14.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. GoldFrame

    GoldFrame Themenersteller

    Registriert seit:
    14.09.08
    Punkte:
    15
    15
    nabend zusammen,

    meine mutter hat mich nie zum klavier spielen oder flöte pusten gezwungen. im nachinein denke ich mir, sie hätte es mal besser machen sollen. weil ich habe einfach überhaupt keine ahnung vom selbst musik machen. das will ich aber jetzt ändern. musik hat zwar schon immer eine wichtige rolle gspielt, aber habe mich nie getraut selbst mal aktiv zu werden.
    leider bin ich die ungeduldigste person wo gibt....kann mir jemand ein kostenloses ( auch testversionen) musik programm empfehlen, was leicht zu bedienen ist?

    schon mal danke im voraus
    Janina
     
    GoldFrame, 14.09.08
    #1
  2. Kingcross

    Kingcross

    Registriert seit:
    28.08.08
    Punkte:
    859
    859
    Was willst den mit einem Programm erziehlen??
     
    Kingcross, 14.09.08
    #2
  3. KALTSOUND

    KALTSOUND

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    263
    263
    Du solltest sicher erstmal die Richtung klären ??? Techno oder Klassik - Metall oder Hip Hop ??? hilft sicher weiter
     
    KALTSOUND, 14.09.08
    #3
  4. hallomyfriendz

    hallomyfriendz

    Registriert seit:
    20.02.04
    Punkte:
    1.085
    1085
    klarer fall fruity loops + tutorial buch /DVD
     
    hallomyfriendz, 14.09.08
    #4
  5. Lyp

    Lyp

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    @hallomyfriendz
    Genau das ist mir auch grad in den Kopf gesprungen ;-)
    Du warst aba 20 mins schneller ;-)

    Reason 4 kann man aber auch noch in den Topf werfen!
     
    Lyp, 14.09.08
    #5
  6. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    ich glaub ihr habt das hier überlesen.

    allerdings solltest du wirklich vorher die frage beantworten, ob du synthetische musik machen oder reale instrumente aufnehmen möchtest. in letzterem fall wäre reaper eine gute wahl.

    lg
    flox
     
    floxe, 14.09.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.