Information ausblenden

Wir steigen auf den höchsten Berg

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von birdseedmusic, 12.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. birdseedmusic

    birdseedmusic Themenersteller Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.604
    25604
    Hallo

    Ich beanspruche, beim vorletzten Urlaub eine neue Sportart erfunden zu haben...ich nenne sie "Sportwandern" ;) Dazu steht man im Urlaub bei Sonnenaufgang auf (es darf max. 25 Grad sein, sonst kollabiert man), zieht sich kurze Sportkleidung an, nimmt eine 1.5 Liter Flasche Wasser mit, und versucht, einen kleineren Berg (irgendwas zwischen 300 und 600 Meter) in möglichst kurzer Zeit hoch- und wieder runterzurennen. Die Aussicht auf einem Rastplatz zu genießen, Pausenbrot, schwere Wanderschuhe und Rucksack...alles völlig irrelevant :D Einen der wahrscheinlich besten Wander-Workout-Strecken gibt es übrigens vor Honululu. Man kann auf einem ausrangierten Gleisbett zu einem verlassenen Militärposten hochwandern. Fotos anbei.

    Eigentlich total sinnlos, hat mich aber immerhin zu einem Song namens "Mehr Meer" animiert. Und genau den habe ich gerade in meiner Mangel. Mich würde also Feedback zu Gesang, Mix und Frequenzverteilung interessieren.



    lg
    bird
     

    Anhänge:

    birdseedmusic, 12.10.12
    #1
  2. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.889
    47889
    Schöner Song soweit. Was mir gar nicht reingeht, ist die Hihat. Spätestens ab da wos schneller wird, nervt die unglaublich. Zu statisch/programmiert und für viele Stellen zu hektisch finde ich. Versaut den Groove, müsste sich viel mehr dem Arrangement anpassen.

    Melodyne-Einsatz ist wieder so ein bisschen weder Fisch noch Vogel (wie glaube ich beim letzten Song schon) Zu unauffällig um als Effekt durchzugehen, zu auffällig um nicht als Effekt durchzugehen, klingt einfach so nach: "der kann einfach nicht Singen" (ist vielleicht ja auch so :D aber die Bearbeitung geht doch sicherlich besser)
     
    RefinedRough, 12.10.12
    #2
  3. birdseedmusic

    birdseedmusic Themenersteller Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.604
    25604
    Moin

    Die Hihat ist nicht programmiert. Die ist von Hand gespielt. Ich denke aber, ich kann sie Mixtechnisch diffuser machen.

    Mhh ja Tonkorrektur, da muss ich dann wohl mal wieder ran. Ich kann wirklich nicht besonders gut singen, das muss aber keiner hören :D

    lg
    bird
     
    birdseedmusic, 12.10.12
    #3
  4. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.708
    43708
    Beim Akustik Gitarren part stört die Bassdrum etwas, evtl. weglassen. Nur Gitarre wäre wirkungsvoller
    Vielleicht noch auf die Steigerungen im Lied achten. Das Thema fängt schön sanft an und wird dann schneller, natürlich nicht vom Tempo her. :)
    An sonsten ist schon gut arrangiert.
    lg Oktay
     
    octay, 12.10.12
    #4
  5. asli

    asli

    Registriert seit:
    26.08.06
    Punkte:
    18.809
    18809
    Hi Birdseedmusic!

    Sehr gelungener Text, tolle Idee.

    Mein erster Eindruck:

    - ganz schön lang, der Song, da ja auch die einzelnen Teile harmonisch ähnlich sind, fehlt mir in diesem Punkt ein wenig Abwechslung, auch was die Gestaltung der Keyboards in Hintergrund angeht.
    - toll die "warum?"-Stelle, kommt vielleicht zu früh im Song, da ja der erste Refrain im full speed noch nicht das komplette Backing besitzt ( Snare nur auf "4") und eher wie ein "Auftakt" zum voll durchgespielten Tempo wirkt, dann aber von der "Warum"-Stelle tempomäßig wieder ausgebremst wird.
    - den folgenden Beat finde ich sehr gut, hat ein bisschen was von "Männer sind Schw...", "Walking on sunshine" oder "You can't hurry love" und ich würde dort wie in den Beats der genannten Stücke die Bass-Drum in der ab Zählzeit 3+ Synkopen spielen lassen.
    - Das Solo kommt ein wenig unvermittelt und erscheint mir zu lang, die Stelle ab 4' ist klasse
    - Ab dem Zeitpunkt, an dem der Refrain im vollen Tempo durchgespielt wird, wäre als Ergänzung der Akustikgitarren ein cleaner Stratsound oder so auf "2" und "4" sehr passend, wäre auch ein schönes Augenzwinkern in Richtung der oben genannten Titel.

    Insgesamt ein sehr schöner Titel mit einer tollen Thematik.

    Just my 2 -3 cts.

    LG
    Asli
     
    asli, 12.10.12
    #5
  6. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.263
    105263
    ja..sehr schöner Song... Songwriting und Text passt mir sehr gut. Sound find ich auch i.O.

    Mit dem Melodyne ist es nun aber endgültig übertrieben.Da wo du um 2:45 höher gehst, klingt es schrecklich ;-) Eigentlich fällt es aber überall auf, dass extrem glattgebügelt wurde.Auf jeden Fall neu einsingen, wenn es kein Stilmittel sein soll und es in der Rohfassung wirklich so schief ist.
     
    Wennto, 12.10.12
    #6
  7. asli

    asli

    Registriert seit:
    26.08.06
    Punkte:
    18.809
    18809
    Hi Bird!

    Sehe gerade, wolltest ja eigentlich Feedback zu Mix und Gesang und Frequenzverteilung und nicht zum Arrangement haben, sorry, war ich zu schnell...., lösche ich wieder.

    LG
    Asli
     
    asli, 12.10.12
    #7
  8. birdseedmusic

    birdseedmusic Themenersteller Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.604
    25604
    Moin

    Nein schon in Ordnung. Nicht löschen! Du darfst gerne zu allem dein Feedback abgeben.

    lg
    bird
     
    birdseedmusic, 12.10.12
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.