Information ausblenden

Windows 10 home oder pro - 2 Fragen

Dieses Thema im Forum "Windows und Musik" wurde erstellt von multyplayer, 15.12.18.

Schlagworte:
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. multyplayer

    multyplayer Themenersteller

    Registriert seit:
    03.05.06
    Punkte:
    298
    298
    Liebes Forum,
    nach mehrjähriger Abstinenz, bin ich nun wieder hier gelandet. Aus folgendem Grund: Ich habe mir einen neuen Audio-Rechner konfiguriert. Er wird für nichts anderes genutzt und nur zu Aktualisierungs- oder Registrierzwecken im Internet sein. Er ist noch ohne Windows. Nun habe ich 2 Fragen:
    1. Gibt es irgendeinen Grund, warum man unbedingt Windows 10 Pro nehmen sollte oder reicht home völlig aus? Automatische Updates kann man nun ja auch in Home deaktivieren...
    2. Kann ich für die Installation die bootfähige Windows 10 Version meiner Nachbarin (auf Stick) verwenden und dann einfach "nur" einen neuen Lizenzkey kaufen oder ist ein neuer Lizenzkey mit einer eigenen ISO Datei von Win10 gekoppelt und ich muss dann noch selber den Stick mit Rufus erstellen?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    multy
     
    multyplayer, 15.12.18
    #1
  2. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    4.863
    4863
    Solange das kein speziell abgespecktes ISO Image ist, aus dem die anderen Versionen gelöscht wurden, kannst du jedes ISO Image für jede Version nutzen.

    Was am Ende installiert wird, hängt ausschließlich vom eingegebenen Produkt-Key ab. Deswegen macht es Sinn, den schon am Anfang der Installation korrekt anzugeben. Gibst du dort keinen oder nur einen generischen Key ein, fragt das Setup dich, welche Version du installieren willst, warnt aber auch zeitgleich davor, dass du evt. eine unpassende Version installieren könntest.
     
    zille1976, 15.12.18
    #2
  3. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    4.863
    4863
    Home sollte eigentlich ausreichen nur zum Musik machen, sofern du nicht in deinem Heimnetz eine Windows Domäne betreibst.

    Die ganzen „supergeheimen“ Performanceratschläge sind auch nicht so das, was das Internet verspricht.
     
    zille1976, 15.12.18
    #3
  4. multyplayer

    multyplayer Themenersteller

    Registriert seit:
    03.05.06
    Punkte:
    298
    298
    Alles kar. Danke! Dann wir es Win 10 home... Wenn es installiert ist, am besten einmal die aktuellen Updates laufen lassen und danach Programme installieren und registrieren (ProTools und Sibelius + PlugIns). Dann vom Netz. Noch irgendetwas dabei, was ich dringend beachten sollte? Danke für eure Hilfe!!
     
    multyplayer, 15.12.18
    #4
  5. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    4.863
    4863
    Also ich handhabe es meistens so, dass ich Windows installiere, dann alle Treiber von Standardgeräten, dann alle Updates, dann die alle Treiber von Audiohardware, dann Software, dann Windows aktivieren.

    Ob die Reihenfolge wichtig ist, kein Plan. Aber hat bisher gut funktioniert.
     
    zille1976, 15.12.18
    #5
  6. KDthe2nd

    KDthe2nd DJ

    Registriert seit:
    08.07.17
    Punkte:
    3.732
    3732
    Ja.
    Dabei wenn möglich, die letzte Version des Windows10 Datenträgerabbildes (ISO) über das "Media Creation Tool" von Microsoft downloaden.


    stimmt schon fast so

    zuallererst das Bios mittels USB Stick updaten.
    dann die Mainboard Treiber, beginnend mit Chipset.
     
    KDthe2nd, 16.12.18
    #6
  7. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    4.863
    4863
    Ohhh noo. Des mag i net.

    Never touch a running mainboard :D
     
    zille1976, 16.12.18
    #7
  8. multyplayer

    multyplayer Themenersteller

    Registriert seit:
    03.05.06
    Punkte:
    298
    298
    Danke euch beiden. Doch nochmal 2 Fragen:
    1. Gibt es eine Möglichkeit bei Win 10 im Gerätemanager die genau Installierten Mainboard, Chipsatz, Bios etc-Treiber einzusehen? Ich würde gerne vergleichen, ob die installierten Treiber dann die aktuellsten sind und ggfs die neuesten von der Asus-Page runterladen.
    2. Sollte ich das vor den Windows-Updates machen oder danach weil Windows mir mit Updates die Treiber wieder zerschiesst (bzw selber aktualisiert)?

    Ich möchte es gerne diesmal am Anfang alles richtig machen, weil ich nach korrektem Einrichten den PC vom Netz trenne und dann nur noch was dran mache, wenn es Probleme gibt...
     
    multyplayer, 17.12.18
    #8
  9. TheNokBln

    TheNokBln Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    08.12.13
    Punkte:
    1.004
    1004
    Eher nicht, aber bei den Systeminformationen: Windows-Taste+R drücken, msinfo32 eingeben und Enter drücken.
     
    TheNokBln, 17.12.18
    #9
  10. KDthe2nd

    KDthe2nd DJ

    Registriert seit:
    08.07.17
    Punkte:
    3.732
    3732
    Mainboard Treiber unbedingt davor installieren.
    Windows ersetzt meines Wissens nur fehlende, bzw nicht funktionierende Treiber selbstständig.


    Anbei meine to do list, für's neu aufsetzen. eventuell hilft's ein wenig :)


    * Datensicherung.
    * Bios sowie SSD Firmware, vor dem Install updaten.
    * Aktuelle Mainboard Treiber, sowie alle anderen benötigten Treiber (Audio Interface, Midi Keyboard, Drucker etc.) von der Herstellerseite ziehen und auf USB Stick etc., entpackt ablegen.
    * Wenn möglich/berechtigt, Windows 10 (aktuelles Build) von Microsoft (Media Creation Tool) beziehen und einen bootfähigen USB Stick erstellen.
    * Bereits vorhandene Festplatten ggf. ausbauen und auf einem anderen Rechner "nicht schnell" Formatieren. (Samsung secure erase für deren SSD's kann auch angewendet werden, wenn kein BS installiert ist, dazu reicht der zuvor erstellte USB Stick).
    * Vorgesehene Systemfestplatte (C) anschließen. Weitere Festplatten schließe ich erst nach Fertigstellung an.
    * Vom Windows Datenträger aus starten.
    * Im Installationssetup die Optionen für das personalisieren (je nach nicht Gebrauch) deaktivieren.
    * Mainboard Treiber installieren, beginnend mit: Chipset > Sata > Lan > Usb > Audio > Vga (Zusatzprogramme werden bei mir nicht installiert).
    * "Gerätemanager" (Alle anzeigen - Schlüssel erstellen in Umgebungsvariablen) "Devmgr_show_nonpresent_devices=1".
    * Windows Updates installieren.
    * Update Plan, sowie Einstellungen (Nutzungszeit/Updates aussetzen etc.) festlegen.
    * Programme mit dazugehörigen Treibern installieren.
    * Klick auf beliebigen "Ordner" > "Ansicht" > "Optionen"... > "Ansicht" > "ausgeblendete ... Ordner anzeigen" anhaken.
    * "Dieser PC", Vormals Arbeitsplatz auf dem Desktop anzeigen lassen. ("Designs..." und ... > "Desktopsymboleinstellungen").
    * Entweder jetzt ein Backup (komplettes Systemabbild von C.) auf Extern oder einer weiteren internen HD/SSD machen, oder nach Fertigstellung, des konfiguriertem Systems.
    * Autostart im Taskmanager ausmisten (Dienste sind weiterhin unter "msconfig" gelistet).
    * Unter: "Programme und Features" > "Windows Features aktivieren und deaktivieren"; nicht benötigte Funktionen deaktivieren.
    * "Energieoptionen" > "zusätzliche Energieeinstellungen" > "Bevorzugten Energiesparplan", samt Einstellungen festlegen. Bei mir auf Höchstleistung, samt deaktivierten Stromsparfunktionen für USB etc.
    * "Laufwerke defragmentieren und optimieren" ausführen und Zeitplan festlegen. Bei mir, auf Inakiv.
    * Browser einrichten. Sofern "Internet Explorer" nicht verwendet wird, kann dieser unter "Windows Features aktivieren und deaktivieren" abgehakt werden. Edge kann nur aus dem Startmenü/Taskleiste ausgeblendet werden.
    * "Anzeigeeinstellungen" (Rechtsklick Desktop) konfigurieren und nicht benötigte Anwendungen deaktivieren.
    * "Anpassen" (Rechtsklick Desktop) konfigurieren und nicht benötigte Anwendungen deaktivieren.
    * "Einstellungen" (Suchleiste) konfigurieren und nicht benötigte Anwendungen deaktivieren.
    * Nicht benötigte "Apps" deinstallieren, bzw. (bei nicht möglicher Deinstallation) "aus dem Startmenü lösen".
    * "Explorer" > "Rechtsklick auf Systemfestplatte" > "Eigenschaften" > "bereinigen" (Bei mir ist alles angehakt, inkl. > "Erweitert" > "Systemdateien" > "Wiederherstellungsdateien/Schattenkopien"
    * "Gerätemanager" > "Ansicht" > "ausgeblendete Geräte anzeigen", durchgehen und bei "nicht Bedarf" deinstallieren.
    * Weitere Festplatten anschließen und unter: "Rechtsklick" auf "Dieser PC" > "Verwalten" konfigurieren.
    * "Indizierungsoptionen" festlegen. Bei mir Inaktiv, für alle Festplatten.
    * "Sounds" > "Wiedergabegerät", samt erweiterter Einstellungen (Doppelklick auf selbiges) konfigurieren und als Standard Wiedergabegerät festlegen. Windows Sounds, samt Startsound sind bei mir Inaktiv.
    * Design und Startmenü/Taskleiste fertig anpassen.
    * Defender konfigurieren.
    * Backup machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.18
    KDthe2nd, 17.12.18
    #10
  11. multyplayer

    multyplayer Themenersteller

    Registriert seit:
    03.05.06
    Punkte:
    298
    298
    O wow. Danke. Das ist wirklich ausführlich. Ich werde mich daran orientieren.
     
    multyplayer, 17.12.18
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.