Information ausblenden

Wer hat Lust, aktiv seinen Senf dazu zu geben?

Dieses Thema im Forum "Music Cooperation" wurde erstellt von alpha-s, 18.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. alpha-s

    alpha-s Themenersteller

    Registriert seit:
    05.11.09
    Punkte:
    634
    634
    Hi,
    ich hab einen Song aufgenommen, den ich schon seit 20 Jahren im Kopf hatte. Und - naja - klingt logischerweise schon ein bissel nach 80's :)

    Aber banane, hat jemand Lust, seinen Senf aktiv dazu zu geben? Evtl. auch Gesang (Mann oder Frau ist egal)?

    viele Grüße
     
    alpha-s, 18.08.12
    #1
  2. SynthRock

    SynthRock

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.087
    6087
    Wenn Du Bock hast spiel ich Dir eine echte Violine ein :)
     
    SynthRock, 18.08.12
    #2
  3. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Was mich sehr stört ist die extreme Quantisierung. Ich wünsche mir mehr menschliches Spielgefühl.

    Die meisten DAWs bieten die Möglichkeit, beim Quantisieren eine Sensitivität anzugeben. Schau mal, ob das bei Dir auch geht, und dann quantisiere (wenn überhaupt) nur mit ca. 65% Sensitivität. Das macht einen deutlichen Unterschied.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 18.08.12
    #3
  4. alpha-s

    alpha-s Themenersteller

    Registriert seit:
    05.11.09
    Punkte:
    634
    634
    @Stoman: Jupp, danke! Normalerweise quantisiere ich immer "ungenau" - genau deswegen. Aber stimmt: hier hab ich es nicht gemacht, irgendwie vergessen.

    @SynthRock: Wegen der Violine: wenn Bock hast, können wir das auf einen Versuch ankommen lassen :)
     
    alpha-s, 19.08.12
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.