Information ausblenden

Welches Equipment !!!??

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Bahati-Music, 01.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Bahati-Music

    Bahati-Music Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.08
    Punkte:
    7
    7
    Hallo bin neu hier und habe ein kleines Musikstudio aufgebaut, wo ich hauptsächlich Gitarrenuntericht gebe, jetzt möchte ich auch gerne Musikproduktionen machen / erlernen und einige Seminare besuchen. Jetzt nur eine Frage bezüglich des Equipment:

    Mein Eqipment ist:


    P4 2000 RAM +
    Steinberg Nuendo 3

    Helix FireWire 64 Recordingpult

    Event TR6

    Mikros:

    Rhodes NT1
    Shure SM58
    AKG S67



    Was für Hardware brauche ich noch zusätzlich damit meine Songs mehr druck und klang haben ???

    Commpressoren ,Dynamiks habe ich ja als Plugin in mein Nuendo !!!

    gibt es da besondere Hardware Racks ???

    währe schön wenn mir einer ein paar tipps und erfahrungen zukommen lassen würde


    viel grüße
    Sonja
    Bahati-Music
     
    Bahati-Music, 01.08.08
    #1
  2. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Hi Sonja... such hier mal nach "Outboard", da wirst Tonnen von Informationen finden darüber was man so alles braucht... oder auch nciht, denn mit PLugs kommt man schon sehr weit. ;)
     
    mikesilence, 01.08.08
    #2
  3. HippieGriller

    HippieGriller

    Registriert seit:
    02.01.08
    Punkte:
    542
    542
    P4 2000 RAM+

    -> ist das ein Computer?

    Mikrophonvorverstärker wäre auch janz nett.
     
    HippieGriller, 01.08.08
    #3
  4. Bahati-Music

    Bahati-Music Themenersteller

    Registriert seit:
    17.07.08
    Punkte:
    7
    7
    hallo !!!


    sorry aber ich hatte eine einfache frage gestellt und habe keine Seite gefunden Outboard oder ähnlich, wenn dann gibt mir doch bitte den direkten Link dahin !!


    meine Frage wahr ja auch eigentlich welches zusätzliches Equipment brauche ich noch zu mein vorhandenes Equipment !!

    vielleicht ist ja hier noch jemand der mir direkt hier helfen kann und mich nicht eine andere Seite verweist !!


    lg
    Sonja
     
    Bahati-Music, 02.08.08
    #4
  5. djwusel

    djwusel

    Registriert seit:
    20.01.06
    Punkte:
    414
    414
    Eigentlich keine, sondern Wissen und Erfahrung wie du mit dem was du hast richtig umgehen musst.

    Ist natürlich immer davon abhängig was du Aufnehmen willst, was du dafür an HardwareEquip dafür brauchst.
    Für nen Solo-Künstler reicht ein ein gutes Mic, nen Preamp (den haste ja im Pult) ein Audiointerface (auch im Pult) und ein PC mit Sequenzer Software (z.B. dein Nuendo, wobei das doch ein bissel übers Ziel hinaus geschossen ist....).

    Um ein Orchester beim Konzert aufzunehemn reicht es natürlich nicht........

    Aber fürs reine Mixing einer beliebigen Produktion wo du die Spuren schon "im Kasten" hast, reicht es völlig aus.

    Ansonsten mal unter Newby-Kaufberatung stöbern, da gibt es bereits hunderte dieser Fred´s

    Falls das deine Frage noch nicht beantwortet, solltest Du vll. etwas genauer schreiben, an welchem Punkt du dir eine Verbesserung deiner Produktion durch Hardware erhoffst, dann kann man evtl. genauere Kaufempfehlungen geben....

    Ansonsten schau dir doch mal die Equip-Listen von einigen Studios im Inet an, da findest Du bestimmt ein geiles Poser Teil, was richtig was her macht, aber ohne das Wissen, was es tut und wie man es verwendet einfach nur ein schweine Geld kostet und deine Songs immer noch nicht besser macht...

    so long
     
    djwusel, 02.08.08
    #5
  6. triumv

    triumv

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    1.127
    1127
    Haste denn eine Soundkarte ... ? Oder ist das schon alles im Helix-Ding drin (Wandler, Mic-PreAmp ....? - wahrscheinlich ...?

    Die Frage stellt sich, bis du ganz sicher, das du Hardware-FX brauchst ? - wahrscheinlich eher, wenn du vor hast, Live aufzutreten.


    Vor kurzem gabs hier einen - interessanten - Anfrage-Thread von Wert, welches die besten Hardware-FX-Plugs sind ...

    Überhaupt, lies dich mal ein hier ... da findeste schon eine ganze Menge.


    g, triumv
     
    triumv, 02.08.08
    #6
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    18.928
    18928
    :? Plugs sind Software!

    @Sonja
    Mit dem Helixboard kannst Du natürlich loslegen. Was ist es denn 12, 24.
    Eine Typenbezeichnung 64 ist mir noch nicht untergekommen.

    Und was möchtest Du alles aufnehmen und in welcher Qualität. Die Helixboards sind so Einsteigerqualität.

    Eventuell ist es sinnvoll in Mikros zu investieren, dazu müsste man allerdings wissen, was Du so alles aufnehmen willst.

    Was Hardwaredynamics und -effekte angeht, lohnt sich das nur in der professionellen Oberklasse wie UREI und Co. Ansonsten reichen ordentliche Plugs für die Soundbearbeitung!
     
    Astronautenkost, 02.08.08
    #7
  8. chrizzle

    chrizzle

    Registriert seit:
    12.11.04
    Punkte:
    1.742
    1742
    es kommt auch drauf an, was du für einen sound willst.

    wenns ein bisserl dreckig werden soll, dann kannst auch auf ebay nach alten effektgeräten schaun.. grad bei kompressoren wirds aber schwierig, ein schnäppchen zu machen.
    evtl wirklich vorher bei den mikros updaten.
    nicht auf den röhrengag mancher hersteller reinfalen!
    ein altes tapedelay oder ähnliches bringt immer was neues und is lustig (wenn du dub magst..)
    halt nach fmr kompressoren (RNC oder RNLA) ausschau.
    ansonsten vielleicht auch ein hall/delay gerät. ich mag zB mein lexicon mx200 sehr gerne und finde den hall auch sehr akzeptabel für die 200 Euro.
    eine UAD Karte gibt dir ordentliche plugins.
    und halt dich nicht immer an reglen, falls du welche hast... wenn was gut klingt, dann mach es, ohne dich vorher zu erkundigen, obs den genehm ist.
    hab mal zB eine geigenaufnahme von mir über den leslie effekt bei cubase laufen lassen.. ergab einen super 30erjahre sound.. (ergebnis auf meiner myspace page..)

    viel spaß
    lg
    c
     
    chrizzle, 02.08.08
    #8
  9. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.210
    19210
    Nicht wirklich:
    Es gibt keine Hardware, die auf magische Weise "Druck" erzeugt. Und über die Sache mit dem Klang kann man stundenlang sinieren (irgendwie hat jedes Plugin und jeder Hardware-Effekt einen bestimmten Klang ... ist halt die Frage, was einem gefällt).

    Es ist unmöglich zu sagen, was DU für Equipment noch brauchst.
    Aber so pauschal würde ich dir empfehlen, diverse Reverbs und diverse Kompressoren auszuprobieren (Hardware sowie Software).
    Als EQ sollte das, was es in Nuendo gibt vollkommen reichen sofern die Bedienung klargeht.
     
    Kuno, 02.08.08
    #9
  10. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    18.928
    18928
    Die gibt es. ;) Aber da bewegt man sich ab UREI 1176 aufwärts. Das kostet aber!
     
    Astronautenkost, 02.08.08
    #10
  11. Benny2006

    Benny2006

    Registriert seit:
    03.03.06
    Punkte:
    180
    180
    Hallo Sonja!

    Ich muss Kuno da in voller Hinsicht zustimmen. Man kann nicht sagen was DU für Equipment noch brauchst.

    Ich habe mir deine Internetseite angeguckt http://www.bahati-music.de/

    Wenn ich da die ganzen Waves-Geschichten lese, frage ich mich, was du überhaupt noch an zusätzlichem Equipment benötigen willst?!?

    Außerdem bietet Nuendo denke ich viele PlugIns. Ich selbst bin Logic-User. Daher kann ich nicht so genau sagen, was Nuendo mitliefert. Bei Logic zumindest ist es so, dass mir die PlugIns völlig ausreichen.
     
    Benny2006, 02.08.08
    #11
  12. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.210
    19210
    Grundsätzlich sind viele Kompressoren dazu in der Lage bei richtiger Benutzung "Druck" zu erzeugen. Das ist dann aber immer noch keine Magie sondern liegt in der Natur der Sache und hängt mit der Bedienung zusammen.
    Im Endeffekt kommt der Druck aus dem Mix und nicht aus einzelnen Plugins/Geräten. Wobei es natürlich ein paar Dinge gibt, die man fast als Ausnahme betrachten könnte .. wie zum Beispiel der Sonnox Limiter ... aber auch der muss bedient werden können!
     
    Kuno, 02.08.08
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.