Welche Software ist die beste?

  • Ersteller Manuel89
  • Erstellt am

BodoH
BodoH
Registriert
09.04.20
Beiträge
2.030
Punkte Reaktionen
1.271
Punkte
5.902
Ein rein natives Pro Tools macht meiner Meinung nach privat wenig Sinn, erst in Verbund mit der Hardware und das ist bestimmt für daheim preislich überdimensioniert. Klar arbeiten wir im Studio mit Pro Tools Systemen, aber privat nutze ich Studio One, bzw. würde bei Logic bleiben.
 
Zalu
Zalu
Registriert
04.04.22
Beiträge
114
Punkte Reaktionen
51
Punkte
273
Ich muss eine DAW bedienen können und die nicht nicht überladen ist. Für mich ist das Cubase, für andere was anderes, insgesamt eine absolut blödsinnige Frage. Wenn dir PT am besten gefällt, ja, dann nutze das und gucke nicht auf den Preis.
 
Zalu
Zalu
Registriert
04.04.22
Beiträge
114
Punkte Reaktionen
51
Punkte
273
Ein rein natives Pro Tools macht meiner Meinung nach privat wenig Sinn, erst in Verbund mit der Hardware und das ist bestimmt für daheim preislich überdimensioniert. Klar arbeiten wir im Studio mit Pro Tools Systemen, aber privat nutze ich Studio One, bzw. würde bei Logic bleiben.
ja, deine Meinung. Es gibt diverse Argumente für und gegen eine DAW, die allerdings nie den persönliche Ansprüchen genügen, eine Allgemeingültigkeit gibt es nicht. Nach langer Nutzung von Studio One seit der ersten Version, wurde für mich mit der Version 3 ein Move gemacht, den ich nie verstanden habe. Cubase ist für mich da wesentlich stringenter. Wenn jetzt jemand auf Grund der GUI entscheidet, das ist jetzt alles besser, dann gilt genau das.
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
32
Aufrufe
953
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
V
Antworten
19
Aufrufe
814
mikroguenni
M
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
578
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
483
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
 

Oft gelesene Themen

Oben