Information ausblenden

Welche kleine Software zum Erstellen von Videos?

Dieses Thema im Forum "Windows und Musik" wurde erstellt von Tom81, 31.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Tom81

    Tom81 Themenersteller

    Registriert seit:
    11.10.12
    Punkte:
    1.342
    1342
    Hallo!

    Ich suche eine kleine Software zum Schneiden von Videos unter Windows 7. Ich möchte mit meiner Digitalkamera (Samsung WB500, 30 Bilder pro Sekunde, 1.280 x 720 Pixel, speichert im MPEG4-Format) mehrere Sequenzen von etwa 20 Sekunden aufnehmen und diese zu einem Video zusammenschneiden. Das Ganze soll mit einer Audio-Spur von der Festplatte unterlegt werden.

    Idealerweise stelle ich mir das so vor, dass die Software über eine Ansicht verfügt, in der ich mehrere Spuren untereinander sehe, wie in einer DAW. In eine Spur kommt die durchlaufende Audio-Spur und es gibt mindestens zwei weitere Spuren für die Video-Items. Die einzelnen Video-Items kann ich beliebig auf der Zeitachse verschieben und schneiden und das Ganze am Ende als Video mit Tonspur exportieren.

    Mehr muss nicht sein, jede weitere Funktion würde ich jetzt erstmal als Ballast ansehen, weil ich auf dem Gebiet komplett neu bin und auch keine großen Ambitionen habe, da zum Semi-Profi zu werden.

    Wie sieht es aus mit Avidemux, VirtualDub, Windows MovieMaker und CutterMaran? Oder sollte ich etwas Geld in die Hand nehmen für Pinnacle VideoSpin oder Nero Video?

    Danke & guten Rutsch!
    Thorsten
     
    Tom81, 31.12.12
    #1
  2. vicinity

    vicinity

    Registriert seit:
    06.10.11
    Punkte:
    750
    750
  3. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    Hm, hat man von dem Metier wenig Ahnung würde ich Richtung "Sony" tendieren. Fand ich bei meinen wenigen Versuchen am easiesten ...

    Sony Vegas hieß die ( vor vllt 2 Jahren sehr günstige ) Produktlinie mal ...

    Magix ist sicher auch eine brauchbare Adresse, von Nero würde ich persönlich ( mM ! ) die Finger lassen.

    lg
    Andi

    PS: Da gibt s ein paar aussagekräftige Rezensionen
    http://www.amazon.de/SONY-Movie-Stu...QMOW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1356946998&sr=8-1
     
    anthe, 31.12.12
    #3
  4. Tom81

    Tom81 Themenersteller

    Registriert seit:
    11.10.12
    Punkte:
    1.342
    1342
    Danke! Allerdings bin ich da wieder bei 70 und 80 €. Auf chip.de kommen die vier genannten Gratis-Programme sowie die günstigen Pinnacle und Nero-Versionen (15 € und 30 €) ganz gut weg. Können die nicht, was ich machen möchte?
     
    Tom81, 31.12.12
    #4
  5. LuisT

    LuisT

    Registriert seit:
    02.06.10
    Punkte:
    184
    184
    Du kannst es auch mit Lightworks probieren, ist zwar gratis kommt aber denoch aus den Probereich. Dafüh muss man sich schon ein bichen reinhängen um weiter zu kommen.
     
    LuisT, 31.12.12
    #5
  6. chrk

    chrk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.487
    4487
    ... und für die MPEG4/H.264-Unterstützung 50€/Jahr in die Pro-Version investieren. - Obwohl das bei unterm Strich immer noch gespuckt ist. Compare Versions
     
    chrk, 31.12.12
    #6
  7. Tom81

    Tom81 Themenersteller

    Registriert seit:
    11.10.12
    Punkte:
    1.342
    1342
    Ich weiß, ich könnte die Programme einfach runterladen und selbst testen, aber da muss ich mehrfach Einarbeitungszeit einrechnen, zu den sechs von mir genannten Programmen kamen jetzt drei weitere, und diese Zeit würde ich lieber ins Musikmachen und -aufnehmen investieren, denn darum geht´s bei mir eigentlich.

    Deswegen muss ich nochmal fragen: Können die genannten kostenlosen Programme das, was ich vorhabe, nicht? Gibt es für meinen Anwendungszweck Gründe, die für eins der kostenpflichtigen Programme sprechen? Lightworks z. B. kommt bei den chip-Lesern ziemlich schlecht weg. Ich vermute, dass das daran liegt, dass die Leute ein intuitiv bedienbares Programm suchen und damit nur die grundlegendsten Arbeitsschritte machen wollen. So wie ich. Wenn Ihr so wollt, suche ich die Video-Entsprechung zu Audacity.
     
    Tom81, 31.12.12
    #7
  8. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    5.252
    5252
    Ich hab vor einem halben Jahr auch angefangen Videos zu machen und stand vor der gleichen Frage. Am Ende bin ich bei Sony Vegas geladet, weil keines der gratis Programme auch nur annähernd zufriedenstellend für meine Bedürfnisse war.

    EDIT: Das soll jetzt nicht heißen, das du dir Vegas kaufen sollst. :D Für nur mal was zu schnibbeln ist es zu teuer.
     
    equivocal, 31.12.12
    #8
  9. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.216
    105216
  10. Tom81

    Tom81 Themenersteller

    Registriert seit:
    11.10.12
    Punkte:
    1.342
    1342
    Ich habe jetzt gesehen, dass die Magix-Produkte ja gar icht so teuer sind, wie ich dachte. Denke mal, dass ich bei Magix Video Deluxe landen werde ...
     
    Tom81, 31.12.12
    #10
  11. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.728
    30728
    Gute Wahl. Preis/Leistung ist da zu den anderen Konkurenten am Besten.
     
    Realist, 31.12.12
    #11
  12. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    Wieso ? "Produktlinie" ... die Sony Versionen fangen bei € 20,- an ...
     
    anthe, 31.12.12
    #12
  13. sounds4all

    sounds4all

    Registriert seit:
    25.08.03
    Punkte:
    1.596
    1596
    hey Tom81

    ich arbeite schon seit Jahren mit ProjectX in Combination mit Cuttermaran geht sehr gut
    kann ich Dir bestens empfehlen

    Grüße S4All
     
    sounds4all, 31.12.12
    #13
  14. Lord

    Lord

    Registriert seit:
    10.12.05
    Punkte:
    115
    115
    Lord, 31.12.12
    #14
  15. Sogyra

    Sogyra

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    3.517
    3517
    Was für ein Zufall! Ich hätte Magix Video Deluxe 17(also mit einigen PlugIns) zu veräußern. Alles Original(bei Amazon gekauft) einmal vor ca einem halben Jahr installiert, und seither keine Verwendung mehr.
     
    Sogyra, 01.01.13
    #15
  16. Tom81

    Tom81 Themenersteller

    Registriert seit:
    11.10.12
    Punkte:
    1.342
    1342
    Ich hatte mich da auf das verlinkte Movie Studio Platinum Suite 12 bezogen ... Leider macht die Tatsache, dass es von den mittlerweile rund 15 Programmen, die im Spiel sind, auch noch verschiedene Versionen gibt (easy, starter, pro, xxx series, standard, plus, premium, ...), die Wahl auch nicht leichter. Sogyra, guck´ doch gleich mal nach Post ;-)
     
    Tom81, 01.01.13
    #16
  17. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    23.196
    23196
    Auch ganz neckisch ist TrakAx:

    http://www.trakax.com/software/pc/


    War mal kostenlos, jetzt leider nicht mehr. Vielleicht findest du ja noch eine alte Version im Netz rumgeistern. Bis einschließlich v2 war das glaube ich kostenlos.


    edit:
    Ist auch gerade "on sale", wie ich gesehen habe. Schade, dass es das nicht für den MAC gibt. Dann wäre es vielleicht meine Video-Software.
     
    MountainKing, 01.01.13
    #17
  18. Musikfreak2013

    Musikfreak2013

    Registriert seit:
    02.01.13
    Punkte:
    124
    124
    Magix kann ich nur empfehlen, supereinfach zu bedienen und erfüllt seinen Zweck.
     
    Musikfreak2013, 04.01.13
    #18
  19. Musikfreak2013

    Musikfreak2013

    Registriert seit:
    02.01.13
    Punkte:
    124
    124
    Wieso der Mac hat doch iMovie. Das reicht doch allemal.
     
    Musikfreak2013, 04.01.13
    #19
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.