Waves REDD für schlappe 25$

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von aground, 11.09.17.

  1. aground

    aground Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.15
    Punkte:
    2.420
    2420
  2. notebynote

    notebynote Triangelspieler

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    4.019
    4019
    Warum?
     
  3. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    3.530
    3530
    Damit du endlich klingst wie die Beatles! Hast du's denn immer noch nicht geschnallt, mann??? :tears-of-joy:
     
  4. aground

    aground Themenersteller

    Registriert seit:
    27.08.15
    Punkte:
    2.420
    2420
    Äh ja.

    Mann, das war ein Witz. Der reine CPU Killer wäre das:eek:
     
  5. Jeff

    Jeff Triangelspieler

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    4.561
    4561
    Nicht so sehr wie TG12345 ;-)
    Für $29 absolut zu empfehlen - abgesehen vom Sound ist der EQ einfach extrem musikalisch und einfach zu bedienen.
     
  6. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    1.027
    1027
    redd ging eigentlich fast immer von der cpu hungrigkeit her. Viel leichter als der TG 12345. Den REDD kann man auch wirklich als Overdrive nehmen, der klingt dabei richtig gut.
     
  7. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    2.890
    2890
    ...war das Ironie?

    "abgesehen davon dass das Auto nicht fährt, sitzt man gut, und ...."
     
  8. Jeff

    Jeff Triangelspieler

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    4.561
    4561
    Nein :)
    Wenn Low- und Highshelf nicht reichen nutze ich gerne noch die Abbey Road EQs von Softube - so wie es seinerzeit auch gemacht wurde. Geht für mich extrem schnell und ich komme immer dahin, wo ich hin möchte.
    Alternativ natürlich der RS56 - aber der ist ja gerade nicht im Sale, wahrscheinlich ab morgen wieder ...