Was tun, wenn einen kein Drummer mehr lieb hat?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von stevo, 07.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stevo

    stevo Themenersteller

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.677
    3677
    Bis dato habe ich bei Aufnahmen (Rock/Pop) meistens einen Drummer zur Verfügung gehabt, da die Kerle mir aber immer das Bier wegtrinken, dachte ich es sei an der Zeit sich mal um andere Möglichkeiten der Rhythmus- Herstellung zu kümmern. Derzeit greife ich zur Aufnahme von Ideen auf Loops aus dem Internet (Problem: Urheberrecht!?!) zurück oder beisse in den sauren Apfel und ertrage die Sounds meiner Roland U220.

    Zuletzt bat ich einem befreundeten Schlagzeuger, einfach ein paar Takte zum Klick einzuspielen, zur loopenreinen Weiterbearbeitung, quasi. Er legte sogar noch ein Paar fette Breakz drauf ;). Aufwändig, aber nicht schlecht. Dennoch: Wie kriege ich (möglichst preiswert, bin kein Unternehmer) einigermaßen natürlich klingende Drums hin?

    Soweit ich hörte, scheint NI Battery recht gut zu sein (nutzen hier ja einige), aber gibt es vielleicht noch Alternativen?
    Nutzt hier irgend jemand Drumloop-CDs? Die schränken einen musikalisch ziemlich ein, wenn man nicht gleich nen ganzen Stapel kauft, oder?

    Gruß stevo
     
  2. Mauzi

    Mauzi

    Registriert seit:
    16.06.05
    Punkte:
    921
    921
    Tja, also es gibt auch Freesoftware zum Drumsprogrammierung. Schau bei KVRaudio nach. Samples bekannter Drummaschines kannst Du hier bekommen:

    http://samples.kb6.de/downloads.php

    Hoffe ich konnte wenigstens etwas helfen.

    Mauzi
     
  3. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    10.894
    10894
    Hi,
    also das Beste an Virtual Drums is momentan BFD.
    Leider nicht ganz billig,aber erschwinglich.
    Du kannst dich ja mal auf der Fxpansion Homepage danach umsehen.
    Ich werde es mir bald kaufen:D

    mfg
    TheOutlawTorn
     
  4. nilssternel

    nilssternel

    Registriert seit:
    29.09.04
    Punkte:
    687
    687
    Nimmste erstmal das:
    http://naturalstudio.co.uk/ns_kit7freedownload.html
    Dann hast Du das Drummer-Bier für Dich.

    Dann nimmst Du noch DAS:
    http://www.yohng.com/piano.html
    Dann kriegste auch gleich noch ne Frau mit der Mucke rum.

    Und dann nimmste noch DAS:
    Free Sounds - Gccarstensen
    Und dann kannste gleich noch das Bier von 10 frei erfundenen anderen Drummern und 32 Bassisten, Pianisten und Keyboardern trinken :D

    Joa, und wenn Du dann aus dem Vollrausch erwachst, kannste damit auch wieder was vernünftiges anfangen, sprich Musik basteln.
    - - - - - - -
    Das sind alles kostenlose Sounds. Wenn Du dann noch kostenpflichtige Sounds brauchst: Google ist Dein Freund :) Oder durchsuch mal dieses Forum hier.

    Grüße
    Nils
     
  5. stevo

    stevo Themenersteller

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.677
    3677
    Danke Euch allen für die Antworten. Ich werde mir die links morgen nochmal genauer anschauen, die BFD-Demos, die ich im Netz fand, waren recht überzeugend. Behalte ich auf jeden Fall im Hinterkopf, auch wenn's deutlich teurer ist als eine Kiste Bier.

    Unglaublich, was da alles kostenlos im Netz rumgeistert. Den Yamaha RX11 (siehe Mauzis Link) habe ich mir seinerzeit für teuer Geld gekauft. Und das U220-Piano werde ich wohl morgen auch nicht mehr benutzen wollen... das Ende der Hardwära!

    Gruß stevo
     
  6. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.649
    15649

    darf ich mir diesen satz auf ein t-shirt drucken lassen? meine fresse ist der geil!!! :D


    Der Gruß

    Griffin
     
  7. stevo

    stevo Themenersteller

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    3.677
    3677
    Ich bitte drum.

    Gruß stevo
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.