Information ausblenden

Was taugen Netbooks wie Asus EEEPC etc für Recording?

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von friko, 23.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. friko

    friko Themenersteller

    Registriert seit:
    07.02.03
    Punkte:
    65
    65
    Hallo,

    Möchte eine extrem portable Aufnahme Möglichkeit für den Proberaum. Möchte mir ein Netbook kaufen (wie ASUS eeePC, MSI Wind, Medion Akoya Mini, Lenovo Ideapad, Acer ONE,...) und mittel PCMCIA oder FireWire Karte Mitschnitte zu machen.

    Ich möchte nur Sachen aufnehmen und zu Hause am Desktop PC nachbearbeiten/schneiden. Was ich mich Frage: Haben diese Netbooks die alle auf dem Intel ATOM Prozessor basieren genug Power um Cubase zu nutzen? Oder sind diese Prozessoren funktionsmäßig so abgespeckt, das solche Multimedia Anwendungen vielleicht sogar gar nicht funktionieren?

    Hat damit evtl. jemand Erfahrungen gemacht?
    Thanks!
    friko
     
    friko, 23.08.08
    #1
  2. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.195
    14195
    würde mich auch mal interessieren.
    900mhz, 8gb Festplatte... schon ziemlich wenig
     
    Instrumentenfreak, 23.08.08
    #2
  3. friko

    friko Themenersteller

    Registriert seit:
    07.02.03
    Punkte:
    65
    65
    Das MSI Wind gibt es auch mit 1,6 GHZ Prozessor, 1 GB RAM, und 80 GB Festplatte....
     
    friko, 23.08.08
    #3
  4. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.169
    35169
    Mit älterer Software (z.B. Samplitude 7 oder ner alten Cubase) für reine Audioaufnahmen sollte das schon klappen, ich habe mit einem PII-400 früher auch bequem 8-16 Spuren simultan aufgenommen. Beim Asus gäbe es aber bspw. weder Kartenslot noch Firewire, da muß dann ein USB-Port herhalten.
     
    tomric, 23.08.08
    #4
  5. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    wieviel spuren willst den auf einmal aufnehmen?
    normalerweise müsste es recht gut gehen,...
     
    jamincurl, 23.08.08
    #5
  6. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.287
    9287
    Hallo,

    ich hab Cubase auf meinem Medion Akoya Mini Notebook für 399€ laufen. Funktioniert gut, allerdings hab ich noch kein grösseres Projekt damit gemacht. Wenn ich mal Zeit hab, werd ich mal sehen, mit wie vielen Instanzen von Plugins man das Ding in die Knie zwingt.

    Gruss Tyler
     
    tylerhb, 23.08.08
    #6
  7. friko

    friko Themenersteller

    Registriert seit:
    07.02.03
    Punkte:
    65
    65
    Möchte nur 4 Spuren aufnehmen.

    Ich hatte die Berüchtung, dass der ATOM so abgespeckt wäre, dass evtl. ASIO gar nicht unterstützt werden würde oder eine PCMCIA Interface Karte nicht funktionieren würde...


    @ tylerhb: Was für eine Soundkarte hast Du an deinem AKoya und zu recorden?
     
    friko, 23.08.08
    #7
  8. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    bensummerfield, 23.08.08
    #8
  9. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.287
    9287
    Habs sowohl über die Onboard (die besser klingt als erwartet!!!) mit ASIO4ALL als auch über ein Alesis IO2 getestet, lief alle sauber.

    PCMCIA Slots haben solche Netbooks nicht!!! Wenn externe Soundkarte, dann nur über USB.

    Generell kann ich nur eine Empfehlung aussprechen für das Gerät, weil man durch die Abmessungen und das Gewicht das Teil wirklich mal gerne irgendwo mit hinnimmt. Meine Frau hat das gleiche Teil und hats immer in der Handtasche dabei.

    Gruss Tyler
     
    tylerhb, 23.08.08
    #9
  10. Matia

    Matia

    Registriert seit:
    11.03.03
    Punkte:
    624
    624
    Ich denke (und habe auch schon einige entsprechende Berichte gelesen), dass das Aufnehmen einiger Spuren gar kein Problem darstellen sollte.
     
    Matia, 23.08.08
    #10
  11. bootsy

    bootsy

    Registriert seit:
    01.11.06
    Punkte:
    1.860
    1860
    Ich spiele auch seit ner Weile mit dem Gedanken mir ein EEE fürn Urlaub und Unterwegs zuzulegen. Ich habe gerade mal beim Kollegen einen kleinen Benchmark gemacht um in etwa zu Wissen was die Kiste bringt.
    Ergebnis: So'n Teil bringt ca. 35% der Leistung meiner DAW (AMDX2@4200).
    Das sollte für Deine Zwecke Locker reichen.
    Im Herbst kommt übrigens ein EEE mit zwei Kernen.
    Ein Kollege hat so'n Teil mit gepimpten Akku - reicht 10 Stunden trotz WLAN Nutzung. Krass!
     
    bootsy, 23.08.08
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.