Information ausblenden

Unterschiedliche Leistung zw. Amp und Boxen, Problem?

Dieses Thema im Forum "Live- & Bühnentechnik" wurde erstellt von snailsoft, 24.06.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. snailsoft

    snailsoft Themenersteller

    Registriert seit:
    05.01.07
    Punkte:
    1.967
    1967
    hallo gemeinde,

    in der absicht fürs probekämmerlein nen powermixer zu kaufen, kommt bei mir eine frage auf.

    die bereits vorhandenen boxen haben 400W an 8 ohm. der ins auge gefasste powermixer hat 600W an 4 ohm.

    rein impedanzmäßig ist die sache ja unkritisch. ich verliere halt etwas leistung. genau dort knüpft meine frage an.
    durch den doppelten impedanzwert der boxen erhalte ich so etwa 300W je kanal, sprich eine geringe leistung als die boxen. wie verhält sich das mit verzerrungen durch die geringere leistung? riskiere ich meine hochtöner?
    brauche ich einen powermixer mit mehr leistung?

    danke!
     
  2. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    wenn du den powermixer ins clipping fährst, ja.

    ich weiß nicht ob der powermixer master-inserts hat, ich hab jedenfalls meine boxen so geschützt, alsdass ich meine unterdimensionierte endstufe per limiter vor clipping schütze.

    lg
    flox
     
  3. snailsoft

    snailsoft Themenersteller

    Registriert seit:
    05.01.07
    Punkte:
    1.967
    1967
    hi floxe!

    ja, hat er. ein limiter ist bereits vorhanden. den hab ich immer im master zur sicherheit gehabt und soll auch wieder dort hin.
    und damit kann ich dann ruhig schlafen?
     
  4. nichtrauscher

    nichtrauscher

    Registriert seit:
    20.02.07
    Punkte:
    629
    629
    Was passieren könnte, sind Verzerrungen, die wiederum die Hochtöner killen.<br />Wenn du aber nur soweit aufdrehst, daß nichts hörbar zerrt, dann ist und bleibt alles gut.<br /><br />Das ist, bildlich gesprochen, das gleiche Spiel wie mit Winterreifen und Geschwindigkeitsangaben.<br />Auto kann maximal 190 kmh schnell fahren, du tust 240 kmh-Reifen drauf -> kannst immer noch nicht schneller als 190kmh fahren. Höchstens schießt du dir den Motor beim Versuch.<br /><br />Auto kann maximal 240kmh schnell fahren, du tust 190 kmh-Reifen drauf -> solltest nicht schneller als 190kmh-fahren, sonst verschleißt/platzt der Reifen irgendwann.<br /><br />Fährst du in beiden Beispielen maximal 190kmh, bleibt das Auto samt Reifen am Leben. Solange nicht grad ein Baum in den Weg springt<img src="http://homerecording.de/uploads/smil451c71f7edf7c.gif" alt=" " />
     
  5. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    wenn du ihn so einstellst, dass die endstufe des powermixers nicht übersteuert, ja - der powermixer wird ja über eine clippinganzeige verfügen, vermute ich mal ;)

    btw. ich weiß ja nicht wie laut ihr probt, aber mit 300W solltet ihr so oder so locker auskommen.

    lg
    flox
     
  6. snailsoft

    snailsoft Themenersteller

    Registriert seit:
    05.01.07
    Punkte:
    1.967
    1967
    ja, der limiter wird natürlich entsprechen justiert. die zeiten in denen wir membrane aus den chassis springen lassen sind vorbei (das ist tatsächlich möglich!):-D

    die watts reichen zum proben allemal, auch im fieber.....ich hör nix, mach mal lauter.....
    evtl. brauchen wir die kleine anlage auch mal zum beschallen oder als monitor, da muß schon mehr saft her.

    dann drück ich mal aufs "bestellen"-knöpfchen, oder ist noch wer anderer meinung?
     
  7. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    mhm, mag keine powermixer.... nur selten wirklich die bessere alternative zu aktivboxen oder mixer/amp-kombi
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.