News Ueberschall - Jazz Up

Timeless Trio

Jazz Up präsentiert das klassische Trio aus Piano, Bass und Schlagzeug. Jazz mit einem zeitlosem Vibe. Zehn umfangreiche Construction Kits, die eine Vielzahl von Stilen wie Breakbeat, Fusion, Acid Jazz und Funk abdecken, überzeugen durch erstklassige Virtuosität.

Jazz Up-ueberschall.jpg


In zehn Construction Kits mit bis zu sieben Parts stehen 5.7 GB Samples und fast 1000 Loops zur Verfügung. Alle Kits enthalten einen A-Part, einen B-Part und ein Outro. Weitere Parts bieten Soli und Variationen. Die einzelnen Loops sind bis zu 42 Sekunden lang. Für klassische Hip Hop Cuts kann man die Loops einfach in kürzere Segmente zerschneiden. Die Tempi der Kits liegen zwischen 90 und 172 BPM, können aber mit dem Elastik Player flexibel angepasst werden.

Die pianistischen Fähigkeiten von Eike Wulfmeier, die bereits in der Jazz Works Series zu hören waren, kommen hier erneut voll zur Geltung. Von jeder Keyboard-Performance gibt es drei Versionen: eine produktionsfertige, bearbeitete Version auf Klavier oder E-Piano sowie je einen trockenen, unbearbeiteten Klavier- und E-Piano-Loop.

Bassist Jürgen Attig nutzt für seine virtuose Performance drei Bass-Ikonen mit unverwechselbarem Soundcharakter: einen 1966er Fender Precision Bass, einen 1978er Music Man Stingray und einen 1962er Fender Fretless Jazz Bass. Attigs Bassspiel auf dem Fretless Bass ist im Stil von Jaco Pastorius gehalten, einer seiner größten Inspirationen. Alle Bassloops sind sowohl in DI- als auch in Amp-Versionen verfügbar.

Für ein solides und zugleich variantenreiches Fundament sorgt Matthias Meusel am Schlagzeug. Seine Performances sind sowohl als trockener als auch als bearbeiteter Stereo-Loop enthalten. Einzelspuren für Bassdrum (innen und außen), Snare (Top und Bottom), Hihat, Cymbals, Overheads und Room ermöglichen darüber hinaus einen individuellen Mix.

Mit all diesen Optionen für die drei Instrumente steht eine große Auswahl und Klangvielfalt zur Verfügung. Jazz Up ist der perfekte Einstieg in den klassischen, stilvollen Jazztrio-Sound. Die Library ist eine gute Ergänzung zur Jazz Works Series und kann das eigene Jazz-Repertoire um neue Stilrichtungen erweitern.


View: https://soundcloud.com/ueberschall/ueberschall-jazz-up?utm_source=clipboard&utm_medium=text&utm_campaign=social_sharing

Credits
Drums: Matthias Meusel, Bass: Jürgen Attig, Keys: Eike Wulfmeier, Production, Mix & Master: Uwe Kinast

Der Elastik Player von Ueberschall ist die Loop-Engine mit effizientem Time-Stretching, Pitch-Shifting und Scale Syncing bei bester Audioqualität. Features wie Resample, Revers und ein umfangreicher Multimode Filter laden zu klanglichen Experimenten ein. Der übersichtliche Browser verwaltet nicht nur die Sounds von Jazz Up, sondern von allen installierten Elastik Libraries.

Hauptmerkmale
  • 5.7 GB
  • 10 Construction Kits
  • 938 Loops & Phrases
  • Genre: Jazz
  • Elastik Soundbank für Mac/Win - AU/VST/AAX/StandAlone
  • Elastik Player & Downloader ist mit dabei
Preis und Verfügbarkeit
Ueberschall Jazz Up gibt es für 99 €.
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
395
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
499
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
449
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
543
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
524
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben