News Ueberschall - Electric Piano

Seventy Three Keys Of Cool

Für einen gelungenen Downtempo-Mood ist nichts besser geeignet, als ein cooles E-Piano. Als Teil der Instrument Series liefert Electric Piano gleich ein ganzes Paket davon. Der Sound der Library soll vom klassischen Rhodes MK1 und MK2 inspiriert sein.

Electric Piano-ueberschall.jpg


Die Library enthält 2.4 GB und mehr als 350 individuelle E-Piano Loops, aufgeteilt in 36 Ordner. Jeder Ordner bietet mehrere Performances in einer bestimmten Tonart- und Tempokombination. Der Spielstil konzentriert sich eher auf Akkorde als auf Sololinien und lässt Raum für andere Instrumente wie Schlagzeug, Bass oder Gesang. Die einzelnen Phrasen sind zwischen 2 und 8 Takten lang (bis zu 30 Sekunden) und lassen sich zu einer kompletten Song-Performance kombinieren. Das Originaltempo liegt zwischen 60 und 90 BPM, gut geeignet für Downtempo-Jazz, Latin, Bossa, Hip Hop, Neo Soul, Chill, Lounge und ähnliche Genres. Tempo und Tonart können mit Elastik an bestehende Projekte angepasst werden.

Die Loops von Electric Piano sind in zwei separaten Soundbänken verfügbar. Die DI-Soundbank enthält alle Loops „trocken“, sodass eigene Effekte ganz individuell hinzugefügt werden können. Die FX-Soundbank enthält dieselben Loops, aber bereits mit Effekten wie Reverb, Delay, Overdrive oder Amp-Simulation bearbeitet.

Electric Piano funktioniert besonders gut in Kombination mit anderen Downtempo-Libraries von Ueberschall wie Downtempo Guitar 1 und 2, LoFi HipHop Beats, Tenor Saxophone oder Vintage Bass. Electric Piano soll absolut authentische Loops und Phrasen liefern.



Credits
Electric Piano played by Eike Wulfmeier.
Die Backings aus dem Demo Song sind nicht Teil der Library.

Electric Piano ist für den Elastik Player optimiert. Timestretching, Pitchshifting und Scale-Syncing passen die Performances einfach an jedes bestehende Projekt an. Funktionen wie Resample, Formant und Reverse sowie ein umfangreicher Multimodefilter ermöglichen kreatives Sounddesign. Mit dem Schlagwort-basierten Browser lassen sich spezifische Sounds in direkt auffinden.
  • 2.4 GB, 356 Loops & Phrases
  • Instrument: Electric Piano
  • Elastik Soundbank for Mac/Win - AU/VST/AAX/StandAlone
  • Elastik Player ist mit dabei
Preis und Verfügbarkeit
Electric Piano gibt es für 49 €.
 
notebynote
notebynote
Registriert
10.10.06
Beiträge
6.242
Reaktionen
2.886
Ort
Bregenz+Köln
Punkte
15.764
Bisher bin ich nur enttäuscht von Ueberschall, die Bedienung ist grottig, noch schlimmer ist die Soundqualität, sobald man die Sachen für eigene Zwecke transponiert.
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
421
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
379
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
1K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
514
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
285
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion

Oft gelesene Themen

Oben