Tracktion 6 - Sequenzer for Free

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von zamorra, 03.09.17.

  1. zamorra

    zamorra Themenersteller

    Registriert seit:
    22.10.14
    Punkte:
    402
    402
    Hallo Leute,

    ich hab die Software noch nie ausprobiert, jedoch ein paar Videos gesehen und die Software scheint mir zwar optisch etwas "anders als die Anderen^^" zu sein, jedoch ziemlich umfangreich bzw. vollständig ausgestattet...

    Läuft unter Win / Mac / Linux

    Also falls jemand jemanden kennt, der jemanden kennt, der für umme in die Musikproduktion einsteigen möchte oder evtl. jemand, der z.B. Workshops an ´ner Schule anbietet und so weiter und so fort...

    Hier der Link: :)
    https://www.tracktion.com/products/t6-daw
     
    notebynote bedankt sich.
  2. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    27.869
    27869
    Die haben viel richtig gemacht. Wenn auch - wie Du sagst - anders.
    Aber Spuren anhand von Tags ein- und auszublenden, hätte ich in meiner DAW auch gerne.
     
    zamorra bedankt sich.
  3. notebynote

    notebynote Triangelspieler

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    4.333
    4333
    Ich hatte mal irgendwann die 4er geladen, die fand ich schon nicht schlecht. Die 6er sollte einen großen Sprung gemacht haben.
     
    zamorra bedankt sich.
  4. chrisspeed

    chrisspeed

    Registriert seit:
    02.12.06
    Punkte:
    6.547
    6547
  5. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    16.917
    16917
    chrisspeed und clemenserwe bedanken sich.
  6. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    27.869
    27869
    @MountainKing
    Danke für den Link, ich habe die 2 Threads zusammengeklebt.
     
    chrisspeed bedankt sich.
  7. musicdevil

    musicdevil Gesperrter User

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    21.362
    21362
    Da hat sich aber bei der neuesten Version "Waveform" ne ganze Menge getan, aber klar, für manche Sachen genügt auch Version 6 als Freeware. Waveform kostet aber auch nicht sooo viel, in der Basis-Version.