Information ausblenden

Toy of the Month -März 06 / Roland HPD-15 HandSonic

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von Moogman, 27.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Moogman

    Moogman Themenersteller

    Registriert seit:
    26.02.06
    Punkte:
    4.348
    4348
    Hallo Freaks!

    In dem Monat März habe ich mir für Euch noch mal ordentlich die Percussion / Drums vorgenommen.
    Sehr viele Leute waren von den Planet-Earth Samples (Toy September 2005) sehr begeistert und baten mich in dieser Richtung nochmal was nachzulegen.
    Da die Drum- und Percussionsamples immer recht kurz sind, habe ich mir wieder mal die Finger blutig geschnipselt, nur gut das ich nen Trackball mit Jack-Daniels-Kühlung habe.

    Nun, ich glaube das es sich gelohnt hat.

    Das HPD-15 ist ein Drumpad mit 15 anschlagdynamischen Pads und basiert auf der V-Drum Technologie.
    Es wird von mir schon sehr lange auch gerne bei meinen Livegigs eingesetzt.

    Viel Spaß mit den Sounds...


    bye
    Bernie

    http://www.aliens-project.de/t_200603_roland_hpd15.html
     
  2. tERMoBLUe

    tERMoBLUe

    Registriert seit:
    18.02.05
    Punkte:
    859
    859
    haste jetzt mit deiner ultimativen sample-rubrik ooch hierher jefunden :p - genial...wurdest ja ooch schon des öfteren in diesem forum mit deinen toys webtechnisch verdrahtet- *schmunzel* willkommen :D ...thx

    tro
     
  3. Housemeister

    Housemeister

    Registriert seit:
    29.11.05
    Punkte:
    199
    199
    Hey, ist ja mal ein Ding.

    Willkomen im Forum Bernie, schön hier einen echten Analogfreak zu haben ( seit dem das Keyboards Forum down ist sollen ja wieder einige in freier Wildbahn gesichtet worden sein :D )

    Grüße
     
  4. tkay

    tkay

    Registriert seit:
    13.01.04
    Punkte:
    2.075
    2075
  5. Moogman

    Moogman Themenersteller

    Registriert seit:
    26.02.06
    Punkte:
    4.348
    4348
    Hallihallo,
    danke euch für die nette Begrüßung!

    Soundmäßig wird das HPD-10 dem großen Bruder in nichts nachstehen, die 10 Pads reichen sicherlich auch völlig aus.
    Schön wäre es gewesen, wenn Roland zumindest einen der beiden Ribboncontroller aus der HPD-15 spendiert hätte, die nutze ich immer sehr intensiv. Der D-Beam ist ja auch in der kleinen drin.
    Seit dem ich das Drumpad habe, spiele ich auch im Studio alle Drums nur noch mit dem Pad in den Sequenzer ein, das ist viel leichter als auf den Keyboardtasten.
    Hatte früher ja auch mal ein Roland Octapad, ich komme aber mit den Händen viel besser klar als mit Sticks. Das HPD ist so feinfühlig in der Velocity einzustellen, da kann man z. B. schnelle Snarewirbel nur mit zwei Fingern einspielen.

    Liebe Grüße

    Bernie
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.