Tipps


N
NULL
Guest
Um zeit zu sparen. spiele ich die Ryt.Gitarre meist nur einmal ein und ziehe sie soweit ich es halt will nach z.B. links. Dann kommt da einfach ein Delay mit ca. 10 ms Verzögerung und einer Wiederholung drüber, dass dann genau gegeüber platziert wird. So kriegt man auch nen fette Rythmussound und er klingt zudem sehr sauber. Man kann natürlich noch etwas an den EQs schrauben, so dass sich das Delay etwas anders anhört wie die Urspur - wird fett!
Beim Gesang wird in der Regel ganz schön viel gemacht:
- Minidelay (ähnich wie oben)
- leichter Chorus
- minmales Pitch
Ich finde das meist etwas überladen und hauptsächlich für Dancegeschichten geeignet, wo der Gesang eher wie ein Instrument agiert. Bei Rock, Metal und so weiter ist weniger meist mehr: also Comp. EQ und Raumeffekte. Ich finde hier kommt der Gesang an sich besser rüber. Davon abgesehen ists net so stressig wenn man wie ich nicht mitm PC aufnimmt ...
Ich lasse eig. den Leadgesang immer in der Mitte, nur die Backgrounds kommen recht in die Breite gezogen - entweder vier mal oder so eingesungen - oder 2 mal und dann wieder mit Delay gedoppelt. Wichtig ist halt, dass es mind. 2 stimmig ist!
Was auch recht fett kommt, ist widerum ein Minidelay aufm Bass, allerdings genauso mittig wie der Bass - das leise dazugemischt ergibt noch etwas mehr Druck
 
N
NULL
Guest
Ich hab da mal eine Frage; Du hast gesagt "den Leadgesang immer in der Mitte, nur die Backgrounds kommen recht in die Breite gezogen" - bei mir hab ich das Problem, dass der Gesang generell in die Breite gezogen wirkt. Also wie kann man einstellen, dass der Gesang frontal kommt?
 
N
NULL
Guest
... sollte eingentlich in den Thread "Aufnahmetipps"...
 
N
NULL
Guest
Tach!
Ich kann mir das nciht anders vorstellen, als mit ner Art Relation: Wenn dein ganzes Playback recht"schmal" ist, erscheinen die Leadvocals nicht sonderlich in der Mitte, weil es keinen Kontrast gibt... Grundsätzlich wüsste ich nicht wie man einen LG mittiger machen kann als ihn in die Mitte des Panoramas zu setzen und keine übertriebenen Raumeffekte anzukleben :-?
Auf der anderen Seite kannst du doch froh sein, wenn dei LG recht breit kommt - andere scheinen ja genau DANACH zu suchen...
 
N
NULL
Guest
Ok,
leider weiß ich nicht was mit du "Panoramas setzen" meinst. sorry... hab da keine Ahnung
 
N
NULL
Guest
Du musst dir einen Song wie ein Panoramafoto vorstellen. In diesem "Foto" verteilst du dann quasi deine Stimmen. z.B: Gesang in der Mitte (sehr breit heißt auf das ganze Foto sehr verteilt), Bläsereinwürfe rechts, usw.

Mfg
 
randy
randy
Registriert
16.12.02
Beiträge
5.444
Punkte Reaktionen
81
Punkte
44.812
Also ma janz langsam, wa...

Also, du hast grundsätzlich drei Möglichkeiten, ein Intrument/einen Gesang in deinem Mix einzupassemn:

1. Die Lautstärke
Also Volumeregler und EQs (die machen ja auch nur laut und leise, nur dies halt ausschließlich im betreffenden Frequenzbereich)
Dominante Tracks (Lead-gesang) sind lauter und somit im Fordergrund, während eine rythmisch spielende Akustikgotarre eher leise und somit im Hintergrund agiert

2. Das Panorama
Bei Mischpulten auch PAN genannt. Hier verteilst du den Track im Stereobild das Songs (Du kennst das von Drum-fill-ins wo die Toms von rechts nach links oder so laufen).
Z.B kommt die BD in die Mitte, das Tambourin von ganz rechts und ein fetter Backgroundchor von links UND rechts.
Die Panoramaeinstellung macht den Mix Stereo

3. Raumeffekte
Mit einem Hall kannst du die theoretische Entfernung eines Instruments im Mix verstärken - wenn etwas von weiter weg klingt, ist eben auch etwas mehr Hall drauf.

So kannst du einen Track genau in den zwei Raumdimensionen positionieren.
Also z.B. links hinten "1"
Vorne in der Mitte "2"
oder halbrechts etwas im Hintergrund (3)


I..1........................ I
I............................ I
I....................3...... I
I............................ I
I............2...............I
L Panorama R
 
Dirk_W
Dirk_W
Registriert
05.11.02
Beiträge
268
Punkte Reaktionen
0
Punkte
293
Um zeit zu sparen. spiele ich die Ryt.Gitarre meist nur einmal ein
Aber warum machst du das es klingt viel besser, wenn du die Gitarre zweimal einspielst und dan so auf 10 und 2 Uhr im Pan verteilst. Und du wirst hören, der Zeitaufwand lohnt sich.
Dirk
 
randy
randy
Registriert
16.12.02
Beiträge
5.444
Punkte Reaktionen
81
Punkte
44.812
Warum?
nun ja, ich bin eigentlich Keyboarder/Sänger und dringe erst so langsam in die Gitarrenwelt ein - Ok es wird immer besser - trotzdem bin icih froh, wenns wenigstens einmal einigermaßen perfekt ist...
Klar kann es besser klingen, wenn man es 2mal einspielt, wenn die Git aber nur Rythmus im Hintergrund macht, tuts auch eine gedoppelte Aufnahme.
Bei fetten Rockgeschichten gebe ich die allerdings vollkommen recht !
 
N
NULL
Guest
Warum kann man nicht die selbe Gitarrenspur auf 10 und 2 Uhr verteilen?
 
N
NULL
Guest
Ok danke,
mit dem Ausdruck Pan kann ich schon was anfangen. Muss man ja erstmal wissen das Pan = Panorama heißt.
 
randy
randy
Registriert
16.12.02
Beiträge
5.444
Punkte Reaktionen
81
Punkte
44.812
Du kannst EINE Spur nicht auf ZWEI verschiedene Panoramaplätze legen. Eine Spur ist ja Grunsätzlich mal Mono und MOno kommt immer aus einer Richtung.
Probier das doch einfach mal! Du hast nur EINEN PAN-Potie und den kannst du nur auf EINE Einstellung drehen...
Und selbst wenn es ginge (durch z.B. 2 Pan-Regler pro Kanal), eine Spur aKuf 10 und 14 Ihr zu stellen, würde das keinerlei Klangverbreitung erzeugen: Das Signal wäre von links und rechts zeitgleich und somit wieder total MONO (Gleiche Signale mir gespiegelter PAN addieren sich immer in der Mitte!

Du musst dir das mit dem Panorama so vorstellen wie eine Band, die vor dir musiziert:
Der Drummer sitzt genau in der Mitte,
Der Bass direkt neben ihm
Der Gitarrist steht mit seinem Amp am linken Rand des Zimmers
Der Keyboarder am rechten Rand.
So hörst du das Gitarrensignal eben nur von links und das Keysignal nur von rechts.
Der Keyboarder kann ja nicht links UND rechts gleichzeitig stehen. Wenn er aber ein Stereokeybopard hat, kann er ja eine Box links und eine rechts in den Raum stellen - dann gehts!
 

Ähnliche Themen

Robertl
Antworten
11
Aufrufe
4K
DrunkenDunken
DrunkenDunken
M
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
20K
M
popsta
Antworten
0
Aufrufe
1K
popsta
popsta

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben