Information ausblenden

Tipps für robuste gewichtete Kalviatur ?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von NULL, 15.08.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo,
    ich bräuchte ein paar Tipps zum Thema Midi Masterkeyboard, das gewichtet Tasten und die Oktavbreite eines echten Klavieres aufweist.
    ich habe mit einem Midicontrol angefangen Musik zu machen, aber da ich Pianist bin, habe ich schnell gemerkt das das Plastikding keine längerfristige Lösung sein kann. jetzt suche ich nach einer klavierähnlichen Lösung, die auf gewisse Extras verzichtet.
    Pitch und Mod Rad sollte es schon haben und da ich es hauptsächlich als Masterkeyboard (Cubase, The Grand, B4 und weitere VSTi's) verwenden will, kann in punkto eigene Klangerzeugung ebenfalls gespart werden.
    Kann mir irgendjemand Tipps geben, was ich beim Kauf zu beachten habe, oder gar was ich mir zu kaufen habe ??
    Ich wäre sehr erfreut wenn sich jemand melden würde.
    danke schon mal jetzt,
    Johannes
     
    NULL, 15.08.02
    #1
  2. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Tja das ist immer eine Frage des Geldes. Mir ging es genauso, ich spiele mitlerweil über 10 Jahre Klavier und wurde dann Keyboarder in einer Band.
    Weil ich mit den Plastiktastatur meines Keyboards auf Dauer nichts anfangen konnte, hab ich mir dann ein zusätzliches Masterkeyboard gekauft. Wenn du wenig Geld ausgeben willst (600 Euro,Pitch,Transpose,Split...) kann ich dir nur das Fatar SL 880 empfehlen was von der Tastatur (Hammermechanik) schon ein deutlich besseres Spielgefühl vermittelt. Wenn du noch mehr ausgeben wilst kannst du dir eigentlich auch gleich ein richtiges Stagepiano
    mit richtiger Holztastatur für ein echtes Pianofeeling und mit guten Pianosounds kaufen. Wird aber wie gesagt deutlich teurer. Fatar ist in dieser Klasse außer natürlich durch gebrauchte Instrumente nicht zu Schlagen
     
    NULL, 15.08.02
    #2
  3. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    NULL, 15.08.02
    #3
  4. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    NULL, 15.08.02
    #4
  5. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    hey Danke!
    Das schaut ja mal nicht schlecht aus!
    Was ich ganz vergessen hatte: Was ist mit dem Pedal? Ich habe mal eins an den Klinken Sustain Anschluss am Mdidcontrol angeschlossen, aber da ging nix!? Kannst Du mir ein gutes Pedal empfehlen?
     
    NULL, 15.08.02
    #5
  6. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Sorry, hab die Seite noch nicht richtig durchgelesen.
    Die Pedale sehen eigentlich in Ordnung aus,
    Also vielen Dank für deine Hilfe !!!!!
     
    NULL, 15.08.02
    #6
  7. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    ja mein fatar sl880 hat 2 midi outs und einen sustain(haltepedal) und einen volume (Lautstärke) anschluss. Beim Gerät war das sustain Pedal bereits dabei. Als Volume Pedal verwende ich ein Roland EV-5 und bin ganz zufrieden damit.
     
    NULL, 15.08.02
    #7
  8. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    mein tipp: rd-600 von roland. erstklassige sounds en masse, erstklassige tastatur. vom feinsten allerdings nicht ganz billig!:)
     
    NULL, 30.08.02
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.