Information ausblenden

Tegeler Audio Creme oder SPL Tube Vitalizer 9530

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Waldgeischt, 03.08.20.

Schlagworte:
  1. Waldgeischt

    Waldgeischt Themenersteller

    Registriert seit:
    20.09.15
    Punkte:
    19
    19
    Hallo Musikschrauber Gemeinschaft.


    Nun die Überschrift sagt ja eigentlich alles.

    Ich habe mir einen schönen Studio Tisch vom Schreiner gegönnt. Nun gilt es die racks zu füllen.
    Mein Einsatz gebiet liegt in der elektronischen Musik. Ich mixe meine Musik selber und möchte auch gelegentlich Mastering anbieten.
    Da mein Goldesel leider zu viel Reis gefressen hat und somit Verstopfung hat suche ich nach Analgonen Units die einen Charakter mitbringen und möglichst vielfältig einsetzbar sind für ihr Geld.

    Folglich liebäugle ich mit dem Tegeler Audio Creme oder dem SPL Tube Vitalizer 9530 ( nicht der mk2 also nicht die 1 HE sondern die 2 HE mit den 3 Tubes )
    Wenn ihr noch weitere tolle Units in diesem Preissegment kennte bitte nur raus damit.

    Der Tegeler ist natürlich ein wunderbares Unit das Pultec mit sich bringt und einen coolen Comp verbaut hat.

    Der SPL aber wider ist halt schon eine dicke sound Veredelung Kiste.


    Nun würde ich aber gerne eure Meinung dazu hören. Was jeweils für oder gegen das Unit spricht und warum und gerne auch eure Erfahrungen und Empfehlungen zu den Units.
     
    Waldgeischt, 03.08.20
    #1
  2. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    52.108
    52108
    Gar nichts davon. Spar die Kohle. Mein Ernst!

    Den Creme hatte ich 2x hier. Beim ersten mal war er kaputt, beim zweiten Mal ging er und hat auf voller Breite versagt. Ich bin so frech und sage, mit einem Waves Pultec, einem SSL G von Brainworx oder UAD und Slate VTM bekommt man mehr "Voodoo" in den Klang als damit.

    Ebenfalls Empfehlungen für Kazrog True Iron gefolgt von True Dynamics - echte Character-Dinger vor dem Herrn.

    Der SPL ist doch mM überhaupt nicht mehr zeitgemäss. Der ursprüngliche Zweck war doch, matten Mics, Tape und ggf. ADAT Aufnahmen etwas Leben einzuhauchen. So gehyped heute alles ist, ist das ein unnötiger Harsch-Macher.

    Wenn Du wirklich eine Veredelung willst, dann schau dir mal diese Firma hier an und v.a. den EQ

    https://www.thermionicculture.com/index.php/products/the-swift-detail

    Das in Combo mit nem

    https://www.solidstatelogic.com/products/g-series-stereo-compressor

    käme ganz nice.
     
    muffy, 03.08.20
    #2
    Glutamatjunkie und Entone bedanken sich.
  3. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    19.642
    19642
    Nimmst Du auch auf? Dann würde ich Dir auf jeden Fall ordentliche Preamps mit Röhrenschaltung oder was Neveartiges empfehlen. Mit Line-Eingängen kann man damit auch ordentlich Mojo in bestehende Aufnahmen reinbringen. Die Preamps sind bei mir mittlerweile das einzige, was ich otb zum Färben benutze.
     
    Entone, 03.08.20
    #3
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  4. pitto

    pitto

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    7.919
    7919
    kannst du davon mal ein Foto posten? Wie teuer ist das, so einen Tisch... ich hätte auch Lust, mir so einen anfertigen zu lassen....

    sorry OffTopic
     
    pitto, 03.08.20
    #4
  5. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.088
    36088
    Ich würde den Funk Logic Palindrometer empfehlen.
    Die Testergebnisse sind beeindruckend.
    Scheint aber nur noch gebraucht erhältlich zu sein.
    [​IMG]
     
    clemenserwe, 03.08.20
    #5
    Glutamatjunkie und sts bedanken sich.
  6. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    31.896
    31896
    Klasse Beschriftungen hat das: "Non On", "Dumb Mud", "So many Dynamos". Die Anzeige "Line Nil" ist auch schön. Vielversprechend, das alles.
     
    sts, 03.08.20
    #6
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  7. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.251
    47251
    Der creme ist ganz nett, hab ich schon länger und mag ich immer noch.
     
    RefinedRough, 03.08.20
    #7
    djstean bedankt sich.
  8. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    14.530
    14530
    Schließe mich an, keinen davon, erst recht nicht zum mastern. Die Alternativen sprengen dein Budget. Sparen und gescheit kaufen, anstatt günstig nur um die leeren Fächer voll zu bekommen. Es gibt günstige Sachen die taugen, aber nicht fürs Mastering. Ich denke da an Klark Teknik EQP und 76KT, Symetrix 522, 525,501. Damit kann man schon gescheit seine Mischung anpacken, klingt geil und mit 150-200 pro Stück biste dabei. Dann noch ein paar Multieffektgeräte ab den 80igern und schon haste alles voll bekommen ohne gleich ein Vierteljahresgehalt für ein Gerät auszugeben, dessen Invest sich so schnell nicht amortisiert. Viel Erfolg, kannst ja mal ein Bild von deinem Tischle posten.
     
    Loftone, 03.08.20
    #8
  9. andy_g

    andy_g Konzertmeister

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    9.791
    9791
    Ich habe den Tube Vitalizer früher öfters auf der Summe benutzt – ich fand den ja schon ziemlich cool. Man muß in halt bedienen können. Wundere mich wer so ein Teil hier benutzt hat? Den großen Tube Vitalizer kann man m.M. nach nicht mit dem Kleineren vergleichen.

    Dolby 740 Spectral Processor ist auch ein cooles Teil für die Summe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.20
    andy_g, 03.08.20
    #9
  10. bartman4ever

    bartman4ever

    Registriert seit:
    06.10.11
    Punkte:
    1.118
    1118
    Der Creme ist schon gut. Mit dem EQ kann man bisschen Glanz reingeben. Vom Grundsound geht der Kompressor schon in die SSL-Richtung. Wenn man allerdings gar keine Erfahrungen hat, ist eigentlich jede Hardware überflüssig, weil man erst die Lernkurve benötigt. Ging mir jedenfalls im Nachhinein immer so. Auf jeden Fall würde ich keine Multieffekte aus den 80-ern kaufen. Das kann man schon ITB machen.
     
    bartman4ever, 03.08.20
    #10
    pitto bedankt sich.
  11. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    4.897
    4897
    Gab es nichtmal einen „zeiht her eure Studiotische“ thread? Wäre Zeit den wiederzubeleben
     
    rocking.xmas.man, 03.08.20
    #11
  12. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    14.530
    14530
    Hab mir den grad gegeben. Der Tipp war der Knaller. Besser als ne Blende :)
     
    Loftone, 03.08.20
    #12
    clemenserwe und Schlumpfpeter bedanken sich.
  13. Waldgeischt

    Waldgeischt Themenersteller

    Registriert seit:
    20.09.15
    Punkte:
    19
    19
    Hey vielen Dank für Antworten.

    Im Anhang findet Ihr ein paar Bilder von meiner kleinen Musik schrauber Ecke.

    Ja da hat es schon ein paar günstigere Hardware Units drin. Schon erstaunlich was man für wenig Dublonen so bekommen kann wenn man ein bisschen schaut was man kauft. Der ART Comp ist super toll und die Klark Teknik Pultec klone sind auch no brainer.

    Die Units möchte ich jetzt aber durch dickere Schiffe ersetzen. Ausser den ART den behalte ich eventuell weil der schon sehr solide ist.


    Da ich Nur elektronische Musik produziere könnte der SPL Tube Vitalizer schon geil was taugen. Habe jetzt schon von vielen gehört das er im elektronischen schon sehr gut performt. Auch die mögliche Röhren Kompression die mit ihm möglich ist könnte auf einer Bassline geil kommen. Das macht mein SPL Charisma 2 schon super nice aber der zerstört halt mit seiner Distortion was ja geil ist aber nicht immer passend ist.

    Der Creme hingegen könnte halt schon auch cool sein .

    Habe grad ein Occasion für den SPL gesehen 950 Schweizer Franken. Dann könnte ich mir eigentlich auch gleich den Creme mit dazu holen. Oder sind sich die beiden Units dann doch zu ähnlich bezüglich des Einsatz Gebietes?
     

    Anhänge:

    Waldgeischt, 04.08.20
    #13
    pitto und Rec0rder bedanken sich.
  14. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    4.897
    4897
    Nur so Interesse halber - du willst also beide klark Pultecs ersetzen?
    Da könnte ich ja Interesse haben vielleicht. Ich hab da noch den ein oder anderen Platz, eventuell passen die in meine Planung noch rein:
     

    Anhänge:

    rocking.xmas.man, 04.08.20
    #14
    pitto und Rec0rder bedanken sich.
  15. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    4.525
    4525
    was ist das für ne Abhöre am Key - Platz?


    :D
     
    Rec0rder, 04.08.20
    #15
  16. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    4.897
    4897
    Das sind arcus as3, alte hifi Monitore. Die hat ein freundlicher Verwandter (gibt es eine Bezeichnung für den Cousin meines Vaters? - großcousin?) bei sich ausrangiert.
    Überraschend wie gut die klingen. Vielleicht werden die mal noch durch andere Boxen ausgetauscht (wie iloud mtm) und wandern zu mir nach Hause.
     
    rocking.xmas.man, 04.08.20
    #16
  17. Waldgeischt

    Waldgeischt Themenersteller

    Registriert seit:
    20.09.15
    Punkte:
    19
    19
    Schönes Holz :-D

    Ja gebe die beiden Pultec Klone ab für 390 Schweizer Franken. Sind beide in neuwertigem Zustand. Du kannst mir aber gerne auch ein Angebot Machen.
     
    Waldgeischt, 04.08.20
    #17
    rocking.xmas.man bedankt sich.
  18. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    52.108
    52108
    Für den ART ist die unnötige DA/AD Wandlung totale Verschwendung.
     
    muffy, 04.08.20
    #18
  19. Waldgeischt

    Waldgeischt Themenersteller

    Registriert seit:
    20.09.15
    Punkte:
    19
    19
    Wie meinst du genau?
     
    Waldgeischt, 04.08.20
    #19
  20. ratpack

    ratpack

    Registriert seit:
    17.08.17
    Punkte:
    173
    173
    Seltsam, dass ich EXAKT die gleich Erfahrung gemacht habe. Ich hatte (privat) den 14-tägigen Test wahrgenommen.
    Erstes Exemplar -> kaputt.

    +1 übrigens für den Swift von Thermionic
     
    ratpack, 05.08.20
    #20