News Tascam - Mixcast 4 Firmware-Update


Tascam kündigt eine Reihe neuer Funktionen für Mixcast 4 an.

Tascam kündigt das Firmware-Update 1.30 für den Mixcast 4 an. Als dediziertes Werkzeug für die Erstellung von Podcasts, Live-Streaming, Event-Produktion oder Nachvertonung bietet Mixcast 4 mit seinem integrierten Audiomixer, Recorder und USB-Audiointerface eine Fülle von Funktionen für die effiziente Produktion von Inhalten. Mit der kommenden Firmware-Aktualisierung v1.30 erhält das Produkt nochmals einen deutlichen Funktionszuwachs, der die Audioproduktion weiter erleichtern soll.

Mixcast4_front_pr.jpg


Neu in Version 1.30 ist die Möglichkeit, den Pegel für jedes der acht Soundpads anzupassen. Jedes einzelne Pad, einschließlich des vordefinierten Pieptons, kann also einen eigenen, benutzerdefinierten Lautstärkepegel haben. Anwender haben so die vollständige Kontrolle über den Soundpad-Mix – sie können die Lautstärke der einzelnen Pads so anpassen, dass eine ausgewogene Produktion entsteht. Ebenso praktisch ist die Möglichkeit, während der Aufnahme zwischen den Soundpad-Bänken umzuschalten, insbesondere wenn beim Live-Streaming zeitgleich aufgenommen wird. Tascam Mixcast 4 verfügt über eine Matrix aus acht Pads und acht Bänken, die Platz für insgesamt 64 Sounds bietet. Diese Bänke lassen sich nun im Aufnahmemodus wechseln, was den Zugriff auf alle 64 Sounds während der Aufnahme erleichtert.

Ideal für die Produktion von Live-Events ist die Normalisierung für Soundpad-Quellen. Mit dieser neuen Funktion ist es nun möglich, das Audiomaterial der Soundpads zu normalisieren. Das heißt, Mixcast 4 stellt automatisch den optimalen Signalpegel für einen Sound ein, der sonst zu leise oder zu laut sein könnte. Eine weitere überzeugende Verbesserung ist die Erweiterung der Talkback-Ausgabe auf die USB-, Bluetooth- und TRRS-Anschlüsse. Die Talkback-Funktion ist besonders nützlich für den Moderator, um mit den Teilnehmern einer Sendung privat zu sprechen. Bislang war diese Möglichkeit auf die vier Kopfhörerausgänge des Mixcast 4 beschränkt. Mit der Aktualisierung auf Version 1.30 können die Teilnehmer das Talkback-Signal auch dann hören, wenn sie über USB, Bluetooth oder die 3,5-mm-TRRS-Buchse angebunden sind.

Das Update für den Tascam Mixcast 4 wird voraussichtlich Ende Juli auf der Downloadseite von Tascam verfügbar sein.
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
5K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
501
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
1K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
744
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
Antworten
0
Aufrufe
822
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben