[Synthie] NI Massive Fanboy-Thread


Mahone
Mahone
Registriert
19.02.08
Beiträge
469
Reaktionen
20
Punkte
554
Yo, ich hab mir vor ein paar Tagen die Massive Demo geholt,
und bin begeistert. :love: :love: :love:

Das Teil ist echt der Hammer !!!

Ich versuche schon seit ca 2 Jahren, mir endlich mal [g=379]Sounddesign[/g] Skills,
draufzuschaffen, und hab mich schon mit sau vielen Synthis auseinander gesetzt, aber nach ein paar Stunden immer wieder frustriert aufgegeben.

Aber mit dem Teil geht das auf einmal wie von selber.

Ich sitz hier gerade, und stell mir irgendwelche Sounds vor,
und versuch sie dann nachzubauen, und es klappt !!!

Vor ein paar Tagen dachte ich noch da gehört irgend eine Art stranger Voodoo-Magic dazu...

Durch den modularen und überaus klaren aufbau,
ist es anders als woanders möglich gut nachzuvollziehen was jetzt genau was macht.

Das 140 Seiten starke Handbuch erklärt nicht nur den Synthisizer,
sondern auch noch die Funktionsweise von Synthese allgemein,
auch anhand von Beispielen zum mitmachen, und in einfachen Worten.


Ich möchte hier nur allen die, ähnliche Probleme hatten wie ich,
nahelegen sich das Ding mal an zu schauen.
 
chandala
chandala
Registriert
20.06.08
Beiträge
590
Reaktionen
0
Punkte
1.041
Der NI Massive ist gut keine Frage!

Vielleicht magst du ihn dir ja sogar kaufen! :-D

Ich denke aber es kommt darauf an sich überhaupt mit Synthprogrammierung ernsthaft auseinanderzusetzen zu wollen und nicht nur wild herumzuschrauben an dem Teil.

Zum ernsthaften Tüfteln gefällt mir allerdings der U-He Zebra 2 nochmal wesentlich besser.

Eine schöne Zeit! :)
 
P
PoisonBoy
Gesperrter User
Registriert
26.08.08
Beiträge
148
Reaktionen
0
Punkte
172
also meine meinung zu dem teil ist daß es zum schrauben herzlich ungeeignet ist.die presets sind gut aber wenn ich von grundauf selbst basteln will is das irgendwie immer nix.das teil ist überladen mit möglichkeiten,dafür klingen die waves irgendwie alle gleich und die effekt ([g=36]phaser[/g] zb) find ich jetzt nicht so dolle.
von prinzip u idee her isses ne geile kiste aber inner praxis ist da für mich nix vernünftiges umsetztbar...naja,vielleicht liegts an meiner vorliebe für hardware oder ich hab zu wenig ahnung von wavetable-synthese...
wer bock hat kann ja mal sachen hochladen die er mit der kiste selbst geklöppelt hat...würde mich schon interessieren...

mfg s
 
Mahone
Mahone
Registriert
19.02.08
Beiträge
469
Reaktionen
20
Punkte
554
Ich denke aber es kommt darauf an sich überhaupt mit Synthprogrammierung ernsthaft auseinanderzusetzen zu wollen und nicht nur wild herumzuschrauben an dem Teil.

Naja, also wie gesagt, ich hab ja vorher schon ewig versucht das endich mal
zu raffen, und bestimmt schon ca 10 Synths ausprobiert,
und mir Tutorials durchgelesen.

aber wenn ich von grundauf selbst basteln will is das irgendwie immer nix.das teil ist überladen mit möglichkeiten,

Ja davon hab ich mich auch abschrecken lassen als ich das Ding das erste Ma gesehen hab vor 2 Jahren.
Aber das tolle ist du kannst halt echt alles an und abschalten.
Du fängst nur mit nem Oszillator und einem [g=43]Filter[/g] an und baust dich halt dann hoch.

wer bock hat kann ja mal sachen hochladen die er mit der kiste selbst geklöppelt hat...würde mich schon interessieren...

Sag mir was für Sounds du gerne hättest und ich bau sie dir nach. :D :D
 
P
PoisonBoy
Gesperrter User
Registriert
26.08.08
Beiträge
148
Reaktionen
0
Punkte
172
na bei mir wars eher andersrum...ich dachte so:cooool,da kannste ja modulieren wie ein wilder!!!!dann hat sich aber rauskristallisiert daß das irgendwie nur schlecht praktikabel ist...nur um das klarzustellen:ich hab mir seinerzeit hoch optimistisch komplete synths geholt u war dann nach einiger zeit recht enttäuscht.was dazu führte daß ich das package zum halben preis wieder verscheurt hab u nicht mehr allzuviel gewicht auf testberichte lege.
und nur nebenbei:ich weiß wie man sich an eine soundgestaltung macht ;)


zu den tönen:mach mal irgendwas...hauptsache komplett selbst gehäckelt und nicht durch peripherie aufgehübscht...
mir gehts auch nicht darum die sounds dann auseinanderzudiskutieren sondern ich will nur mal sehen was man als hobby-mucker mit dem ding so reissen kann.
 
chandala
chandala
Registriert
20.06.08
Beiträge
590
Reaktionen
0
Punkte
1.041
An PoisonBoy:

Vielleicht wirst du ja mit dem U-He Zebra 2 glücklich.

Da kannste, nach kurzer Einarbeitungszeit alles mit machen.

Wie man rangeht an die Sache weißt du ja. :-D
 
Mahone
Mahone
Registriert
19.02.08
Beiträge
469
Reaktionen
20
Punkte
554
zu den tönen:mach mal irgendwas...hauptsache komplett selbst gehäckelt und nicht durch peripherie aufgehübscht... mir gehts auch nicht darum die sounds dann auseinanderzudiskutieren sondern ich will nur mal sehen was man als hobby-mucker mit dem ding so reissen kann.

Yo, also wie gesagt ich mach das seit Drei Tagen,
vorher hab ich eigentlich fast nur Presets gemacht. Bin jetzt kein Super Sounddesigner, aber jetzt hab ich halt das erste mal das Gefühl das was geht.

Hier hab ich gerade eben mal gemacht,
nur Drumloop und eine Massive Instanz, keine Effekte, von null selber gemacht, wie gewünscht: :)

http://www.zshare.net/audio/5551915544fe23e0/
 
F
FischerZ
Registriert
30.01.17
Beiträge
937
Reaktionen
40
Punkte
4.116
Soundprogramming und wild rumschrauben sind eigentlich gar nicht so weit auseinander. Am Massive hat man ja sehr viele Möglichkeiten sich auszutoben. Was mir persönlich beim Soundprogrammieren sehr entgegen kommt sind die Wavetables. Schade das es fast keine Synths mehr gibt die das erstellen eigener Wavetables ermöglichen.
 
P
PoisonBoy
Gesperrter User
Registriert
26.08.08
Beiträge
148
Reaktionen
0
Punkte
172
ich schätze mal dieses puls-artige kurz hochgefilterte war der massiv-sound?...das geht halt auch mit nem subtractor...
will dir das teil aber garnicht madig machen.wenns DEIN synthie ist und du damit deine vorsrtllunge umsetzen kannst isses doch schön...mich verleitet das ding halt nur zu sachen welche ich dann nicht sauber umsetzten kann.es ist sozusagen schwer das teil auszufahren ohne ne pirouete zu drehen.das gleiche gilt auch für den absynth...
lasse mich natürlich gern noch vom gegenteil überzeugen.
 
Mahone
Mahone
Registriert
19.02.08
Beiträge
469
Reaktionen
20
Punkte
554
Nee das ganze Teil ist der Massive,
Ok hört sich jetzt an wie 2 Synths, aber bin ja noch Anfänger.

Also ich wollte mich jetzt auch nicht so an die Profi-Sounddesigner wenden,
sondern an die Leute,
die wie ich bisher Probleme hatten, sich da reinzufinden.
 
chandala
chandala
Registriert
20.06.08
Beiträge
590
Reaktionen
0
Punkte
1.041
Toll, dass du den Massive für dich entdeckt hast! :)

Haupttsache es macht Spaß, oder?
 
D
danmorrow
Registriert
28.02.09
Beiträge
1
Reaktionen
0
Punkte
1
Hey Mahone

Bringst du den Sound hin:
0:55 Min?

Bin schon Stunden am probieren, aber ich schaffs einfach nicht :S

Gruss
Dan
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
7
Aufrufe
167
EthanWoods
E
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben