Information ausblenden

suche Soundkarte für Homerecording und gaming

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von JackNova, 15.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. JackNova

    JackNova Themenersteller

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    5
    5
    Hi,
    suche eine Soundkarte die mir das Homerecording ermöglicht und gleichzeit auch zum Gamen(EAX) nutzen kann. Möchte mein Headset Sharkoon Cosmic 5.1 auch wieder anschliessen können. Mein limit liegt bei max. 350 € für eine Karte.

    Was haltet ihr von der
    Sound Blaster X-Fi Fatal1ty FPS, ist die auch für Homerecording geeignet?

    Oder welche Karte könnt ihr mir empfehlen?

    Edit:
    Sollte min 5.1 unterstützen zwecks Headset siehe link, sowie min. EAX 3.0 und Wavetable haben.
    Zum Homerecording: da ich in diesen Bereich ein newbie bin, nutze ich nur software sequenzer so wie Fruity Loops mit ein paar VST plugins.

    danke
     
    JackNova, 15.02.06
    #1
  2. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    Hi
    ich habe keine ahnung was eine gamer karte können muss von daher fällt ein tipp meinerseites schwer.
    du machst es leider noch schwerer in dem du verschweigst was du aufnehmen willst und wie deine ansprüche sind.

    ich sage mal so ne terratec dmx 6 fire empfinde ich als gute günstige "allzweckwaffe".
    (oh oh diese aussagen könnte diskusionen auslösen)
     
    jamincurl, 15.02.06
    #2
  3. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    4.035
    4035
    die fatality signature is garantiert nich zum recorden geeignet...bei der karte is (warum sollte auch sonst fatalitiy schirmherr sein?) alles aufs gaming ausgelegt
    bessere ergebnisse als mit ner onboard wirste damit sicher erzieln, aber auch keine häuser einreißen ;)

    mfg drai
     
    Draiden, 15.02.06
    #3
  4. Obiwahn

    Obiwahn

    Registriert seit:
    21.04.04
    Punkte:
    484
    484
    Ich würde lieber eine "normale" Recordingkarte und eine "normale" Multimediakarte paralell betreiben. Da kommst du wesentlich günstiger bei weg, imho.

    Nur mal so als Denkanstoss :) Übrigens: Ich selbst hab diese Variante auch gewählt und es gibt bei mir keinerlei Treiberkonflikte oder sonstiges.

    Gruß, Obi
     
    Obiwahn, 15.02.06
    #4
  5. MuckeMacher

    MuckeMacher

    Registriert seit:
    06.02.06
    Punkte:
    260
    260
    Die soundblasters sind nur zum gaming ausgelegt. Die Treiber werden nicht für nifrige Latenzen Programmiert und auserdem sind die wandler auch nicht besonders gut ;)

    Viele Grüße mm :)
     
    MuckeMacher, 15.02.06
    #5
  6. Digit_AL

    Digit_AL

    Registriert seit:
    09.10.03
    Punkte:
    6.225
    6225
    Ich hab da meinen Onboardsound.... :D ....abgeschaltet. Betreibe eine Soundblaster Audigy II und eine Creamware Scope parallel, funzt sogar. Aber wieso kann man eine SB nicht zum hr nehmen? Zumindest als Abhöre oder für Anfänger geeignet.
     
    Digit_AL, 15.02.06
    #6
  7. JackNova

    JackNova Themenersteller

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    5
    5
    Zwecks Treiber für die SB karte, reichen da nicht die Treiber von KX Project um die Latenzzeiten zu mindern?
     
    JackNova, 15.02.06
    #7
  8. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    4.035
    4035
    <-- ne soundblaster xfi fatality nur als abhöre? weissu wie teuer das ding is? ^^

    @jack: kauf dir doch ne sb2 und dazu ne [p=358]esi esp1010[/p]...dann haste was zum zockn und was zum recorden..

    mfg drai
     
    Draiden, 16.02.06
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.