Information ausblenden

Suche färbenden Hardware Kompressor für Synthdrums/Synthesizer etc.

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von JoeAL, 12.03.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. JoeAL

    JoeAL Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.14
    Punkte:
    48
    48
    Hallo ihr Lieben,
    Da ich nicht wirklich entsprechendes per Sufu gefunden habe mach ich mal ein "Fass" auf, ich bräuchte für meine Novation Drum Station und andere Synthklangerzeuger einen tauglichen Kompressor der den Sound der Drums schön "verschmelzen" lässt - und optional mit etwas Drive anfärbt.
    Ich habe was die reine Kompression angeht gute Erfahrungen mit meinem DBX166xs gemacht und würde den auch nochmal kaufen da ich ihn auch im Send für meine Synthis benutzen möchte. Allerdings hätte ich wirklich gern auch etwas klangfärbendes. Um bei Bedarf etwas Dreck in dei Drums zu bekommen.

    Mein Budget liegt leider eher niedrig was gegen HighEnd OptoKompressoren etc. spricht. Ich brauch den Sound nur für mein Hardwaremonitoring beim Jammen und Ideen finden. Und der Kompressor sollte Stereo können.

    Hat da vielleicht schon wer Erfahrungen bzw. Tipps? Meine bisherigen Kandidaten wären:

    -Art Pro VLA II https://www.thomann.de/de/art_pro_vla_stereo_tube_kompressor.htm
    -Etwas gebrauchtes in der Richtung TL-Audio Ivory https://www.ebay.de/itm/TL-Audio-Iv...655877?hash=item239e3d0a85:g:Q3UAAOSw6khazQLL
     
    JoeAL, 12.03.19
    #1
  2. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Ich bringe hier mal unseren @gyn mit rein. Er ist der Forumsexperte für färbende Effekte.
     
    Kosaken-Kaffee, 12.03.19
    #2
    gyn, SilentWarrior und Entone bedanken sich.
  3. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429
    Laber Rhabarber, 12.03.19
    #3
  4. JoeAL

    JoeAL Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.14
    Punkte:
    48
    48
    Der Klar hört sich ja super an! - Leider halt ein Mono Gerät da bräuchte ich dann zwei für meine Drums...
     
    JoeAL, 12.03.19
    #4
  5. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    52.546
    52546
    LM18, 12.03.19
    #5
  6. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429
    Dann bestellste halt zwei. Klar, auch die Synthies sollten in Stereo rüberkommen. Für 598€ dennoch eine schöne Option. Offensichtlich sind auch wieder genügend vorhanden. Als der rauskam, waren alle vergriffen. Der 76 ist auch ne Idee, da musst Du wissen, wie Deine Klangvorstellung ist: LA2A oder 1176.
     
    Laber Rhabarber, 12.03.19
    #6
  7. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.271
    35271
    tomric, 12.03.19
    #7
  8. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.418
    7418
    Opto-Kompressoren sind in der Regel wegen der fixen Reaktionszeiten nicht prädestiniert für Drums. Eine Ausnahme sind Geräte wie der Gyraf G24, der aber außerhalb Deines Budgets liegt.

    Für Drums würde ich grundsätzlich einen VCA-Kompressor empfehlen, SSL-Clones gibt es diverse, damit geht sowohl "Glue" als auch "Drive".

    "Färbung" / "Dreck" ist nach meinem Verständnis wieder etwas anderes, dann wäre ein FET-Kompressor meine Empfehlung, nur sind die Attack-/Releasezeiten beim 1176 nur bedingt Drum-tauglich.

    Ansonsten gibt es noch bezahlbare Diodenkompressor-Clones (Neve-Typ), die machen Glue, Färbung und sind gut auf dem Drumbus. Golden Age Comp-54 bzw. das vergleichbare Teil von Alctron. Davon je zwei für Stereo.
     
    livingsounds, 12.03.19
    #8
    JoeAL bedankt sich.
  9. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    12.455
    12455
    Der ist klasse, wenn auch ein bisschen fett. Hätte ich gern noch einen zweiten von.
     
    Kassette, 12.03.19
    #9
  10. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    42.064
    42064
    Färbende Hardware?

    Diese Hardware soll z.B. gut sein zum Färben:

    [​IMG]



    - - -

    na? total Off-Topic, was?? klick-klick.... :D
     
    rkdk, 12.03.19
    #10
    jemaudio, gyn, markrec und eine weitere Person bedanken sich.
  11. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    12.455
    12455
    Und dann noch Wasserfarbe.....das ist doch nix.
     
    Kassette, 12.03.19
    #11
    rkdk bedankt sich.
  12. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    42.064
    42064
    ? aber... es heißt hier doch immer wieder, dass man den Send ordentlich WET machen soll!!! :eek:
    na, ich bin dann mal raus... (regnet gerade hier)
     
    rkdk, 12.03.19
    #12
    jemaudio, markrec, Kassette und eine weitere Person bedanken sich.
  13. JoeAL

    JoeAL Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.14
    Punkte:
    48
    48
    Abseits der erwähnten Wasserfarbe tendiere ich derzeit zum Klark Teknik 76-KT die Opto- und Röhrenkompressoren scheiden für mich nun komplett aus... Danke nochmals an @livingsounds ...vielleicht werd ich auch mal den FMR bestellen und testen als Low budget Variante ...der 76-KT ist ja derzeit eh vergriffen... leider...
     
    JoeAL, 12.03.19
    #13
  14. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429

    Es gibt nicht wenige Mischer, die gerade ein Drumbus durch einen LA2A Stereo schicken, um die Transienten abzuschleifen. Von daher kann ich livingsounds Aussage nicht so recht nachvollziehen.

     
    Laber Rhabarber, 12.03.19
    #14
  15. JoeAL

    JoeAL Themenersteller

    Registriert seit:
    16.01.14
    Punkte:
    48
    48
    Soweit ich´s verstanden hab fährt man mit dem LA2A halt etwas unflexibler und kann Drums wegen teilw. nötigen extremen Reaktionszeiten nicht richtig komprimieren... das er durchaus als färbendes Element super zu verwenden ist, ist ja ne andere sache...
     
    JoeAL, 12.03.19
    #15
  16. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.418
    7418
    Weil es ein programmabhängiger One-Trick-Pony Kompressor ist. Großartig für Vocals und manche Basspuren, auf passenden Einzeldrums gut, wenn es nach 70ern klingen soll.

    Drumbus, wenn ich denn überhaupt mal Subgruppen mache, geht bei mir durch einen SSL4000 oder ein Paar EZ2254 (Neve).

    Aber es kann natürlich jeder mischen wir er mag. ;-)
     
    livingsounds, 12.03.19
    #16
  17. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    12.455
    12455
    Jo, aber warum zitierst du mich dann? Ich hab das nicht geschrieben, es sei denn der Rhabarber ist mein Zwilling.
    Weiß nicht ob ich das möchte :)
    (Dass er es möchte, steht außer Frage... :D)

    zum Thema... meiner Meinung nach kann ein LA2A schon taugen auf der Drumsumme. Man ist halt nur etwas eingeschränkt.
    Aber das ist man mit einem Fairchild auch.
    Ich würde tendenziell eher auch VCA's nehmen, oder aber eben einen Fairchild.
     
    Kassette, 12.03.19
    #17
  18. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.418
    7418
    Keine Ahnung, wie das passiert ist, natürlich war er gemeint... Die Forensoftware ist etwas sperrig im Hinblick auf Zitate...
     
    livingsounds, 12.03.19
    #18
    Kassette bedankt sich.
  19. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.418
    7418
    Vari-Mu-Kompressoren sind toll, aber komplett außerhalb des Budgets hier.
     
    livingsounds, 12.03.19
    #19
  20. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    52.546
    52546
    Wenn ich die Insel müsste und hätte die einzige Wahl zwischen einem 1176er oder einem LA2A, würde ich einen 1176er nehmen.
     
    LM18, 12.03.19
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.