Information ausblenden

Suche einfaches Keyboard zum Üben

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von RalphBonowski, 18.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. RalphBonowski

    RalphBonowski Themenersteller

    Registriert seit:
    25.04.08
    Punkte:
    198
    198
    hallo zusammen,

    wie der titel es schon sagt, suche ich ein einfache, oder besser: billiges keyboard.

    ich habe erst keyboard spielen angefangen, als ich mit dem pc musik machte, deswegen habe ich bis jetzt nur immer am pc geübt. nun möchte ich mir bald aber mal ein billiges keyboard holen, dass ich auch in andere zimmer mitnehmen kann, um zu üben.

    ich würde mich sehr über eure empfehlungen freuen!

    viele grüße,
    ralph
     
    RalphBonowski, 18.07.08
    #1
  2. ninamuckel

    ninamuckel

    Registriert seit:
    27.03.04
    Punkte:
    427
    427
    ninamuckel, 18.07.08
    #2
  3. HippieGriller

    HippieGriller

    Registriert seit:
    02.01.08
    Punkte:
    542
    542
    Es gibt ja den Ansatz, daß Anfänger immer mit billig Zeux anfangen (sollen), nach dem Motto: mal sehen obs überhaupt was wird. Wenn nicht, hätte man dann unnötig Geld ausgegeben. Ich selbst musste unter dieser Doktrin in verschiedenen Disziplinen wie Tennis, Gitarre, Keyboard leiden. Will heissen: Nen Drecksracket, statt dem coolen Puma Boris Becker Signature Schläger, ne Akustikklampfe statt ner B.C.Rich Warlock, ne elektronische Heimorgel statt dem damals angesagten Yamaha DX7.

    Das frustriert. Die Regel sollte eher anders lauten: gutes Zeug motiviert, verzeiht Fehler, macht an. Profis können auch auf Shit rocken.

    Daher: lass ruhig ein paar Ocken mehr krachen, dann wird es auch was!
     
    HippieGriller, 18.07.08
    #3
  4. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Kommt auch daher: Wenn man ordentlich Kohle lässt, zwingt man sich automatisch mehr, was zu machen. So nach dem Motto "Jetz muss aber auch was rauskommen, wenn man was reingesteckt hat". So ist das eben.
     
    zoundmacheen, 18.07.08
    #4
  5. RalphBonowski

    RalphBonowski Themenersteller

    Registriert seit:
    25.04.08
    Punkte:
    198
    198
    also, ich spiele schon mehrere jahren keyboard...! :D
    nur eben spiele ich seit anbeginn nur immer in meinen studio in der nähe des pcs. deswegen trifft es anfänger nicht ganz so gut, außer jazz anfänger! ;)

    ich will auch niemals auf der bühne keys spielen, dafür habe ich meine liebe gitarre und den bass! :) es ist nur zum klimpern, wenn ich mal in einem anderen zimmer sitze. ich habe auch zwei casio keyboards aus meiner kindheit, aber das sind halt minitasten.

    wichtig ist nur, das es einen piano sound hat und die tasten die originalgröße haben und nicht kindertasten!

    ich dachte nur ich frage euch mal, da ihr vielleicht trashige keyboard empfehlen könnte, die man jetzt für nen spottpreis kriegt (zb bei ebay).
     
    RalphBonowski, 18.07.08
    #5
  6. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    ebay: wersi

    schlimmer ruf (heißt: nicht hip!), teilweise gutes zeug.
     
    fas1piano, 18.07.08
    #6
  7. HippieGriller

    HippieGriller

    Registriert seit:
    02.01.08
    Punkte:
    542
    542
    Korg M1. Der Piano-Sound ist berüchtigt... ;-)
     
    HippieGriller, 18.07.08
    #7
  8. RalphBonowski

    RalphBonowski Themenersteller

    Registriert seit:
    25.04.08
    Punkte:
    198
    198
    sowas meinte ich, danke! :)
     
    RalphBonowski, 18.07.08
    #8
  9. ninamuckel

    ninamuckel

    Registriert seit:
    27.03.04
    Punkte:
    427
    427
    Also so richtig schön trashige Keyboards gibt's schon neu unter 100 €. ebay wäre mir dafür zu aufwenig :D!

    Einsteiger-Mittelklasse-Yamaha-Keyboards gehen anscheinend bei ebay teils für 50-100 € weg:



    Klavier-Sound und normal große Tasten (meist 61 an der Zahl) haben die alle.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    ninamuckel, 18.07.08
    #9
  10. RalphBonowski

    RalphBonowski Themenersteller

    Registriert seit:
    25.04.08
    Punkte:
    198
    198
    ui, ui, ui, das ist wirklich trashig!! :D
     
    RalphBonowski, 18.07.08
    #10
  11. ninamuckel

    ninamuckel

    Registriert seit:
    27.03.04
    Punkte:
    427
    427
    Ähm, alles klar :D ;)! Den M1 hatte ich auch schon mal in Erwägung gezogen, hab aber bedenken wegen des kleinen Displays, des geringen Speichers und der dadurch schwierigen Soundprogrammierbarkeit gehabt. Deshalb hab ich mir lieber den MO6 geholt. Klanglich finde ich den M1 echt ansprechend, der wurde glaube ich extrem oft verkauft. So ähnlich wie der DX7. Der LoFi-Sound hat im Vergleich zu aktuellen Geräten seinen besonderen Reiz.

    House Klavier Sound:


    http://www.synthmania.com/m1.htm
     
    ninamuckel, 18.07.08
    #11
  12. Strohmann

    Strohmann

    Registriert seit:
    05.01.07
    Punkte:
    93
    93
    Hi,

    Ich habe gute Erfahrungen gemacht mit den Keyboards von Yamaha. Nicht teuer aber gut für's Geld. Ordentlichen Klaviersound bietet das PSR-303 auch.

    Geh in einen Laden und probiers einfach mal aus.

    Grüsse...

    Strohmann
     
    Strohmann, 20.07.08
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.