Information ausblenden

Studiouhr zum Schnäppchenpreis

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von Steffi_Weigelt, 15.02.20.

Schlagworte:
  1. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.929
    4929
    Wer in einem Studio mit Sendebetrieb arbeitet kennt das Problem: Man braucht zuverlässige Uhren. Ganz weit vorn sind hier Uhren des Herstellers „Gorgy“, leider kosten die aber mindestens 500 Euro, je nach Modell auch deutlich mehr.
    Wir haben diese Uhren auf den Fluren, in den Regie- und Aufenthaltsräumen und selbst im Foyer hängen.

    Nachdem wir aktuell unsere Studios erweitern – und das schon teuer genug wird – hatte ich irgendwie keine Lust, tausende von Euros für Uhren auszugeben. Da kam mir durch Zufall folgende Idee, die ich gerne mit euch teilen möchte:

    Man nehme:


    · Einen alten Monitor, vorzugsweise mit Seitenverhältnis 4:3. Im Lager bei uns standen noch einige alte 15“ Modelle
    · Einen Raspberry Pi mit OS der Wahl. (Wir haben uns für Fedora entschieden)
    · Den Browser Google Chrome und die App „Studio clock“

    Startet man Chrome und die App und schaltet diese in den Vollbildmodus, hat man auch eine mittels NTP synchronisierte Uhr, die zwar nicht ganz so hell leuchtet, dafür aber nur einen Bruchteil kostet.

    Außerdem haben wir jetzt wieder Platz im Lager :)
     

    Anhänge:

    Steffi_Weigelt, 15.02.20
    #1
    Guitar_TT, Eff16 und RefinedRough bedanken sich.