Information ausblenden

Streichersoftware

Dieses Thema im Forum "Sonstige Instrumente" wurde erstellt von Freeway, 27.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Freeway

    Freeway Themenersteller

    Registriert seit:
    01.12.05
    Punkte:
    264
    264
    hey leute könnt ihr mir empfehlungen für streichersoftware in richtung halion string edition/garrítan etc. geben?vielleicht selbst erfahrungen gemacht, die du weitergeben willst?
     
    Freeway, 27.02.06
    #1
  2. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    kontakt2 hat ne sehr gute streicher-library onboard - und überhaupt ne sehr gute gesamt-library (und mega-umfangreich)
     
    bensummerfield, 27.02.06
    #2
  3. Freeway

    Freeway Themenersteller

    Registriert seit:
    01.12.05
    Punkte:
    264
    264
    was haltet ihr von halion string ed. 2?
     
    Freeway, 27.02.06
    #3
  4. lordbuggy

    lordbuggy

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    326
    326
    die is schon gut - deckt die meisten Stringklänge ab!

    Richtig genial ist wohl die VSL Instruments - hab mir jetzt mal die Videos angesehen: Wahnsinn!!!
    Aber dafür halt schon recht teuer, wenn du den gleichen Klangumfang der HSE 2 haben möchtest.
    Besser geht es wohl gerade aber nicht (das Instrument und die Steuersoftware sind GENIAL und sehr einfach zu bedienen).

    Sobald ich die Kohle zusammen habe, ist das auf jeden Fall ein Pflichtkauf!

    Denn Streicher sind nun mal das A und O in der orchestralen Klanggestalltung!

    Gruß
    Christoph

    Momentan arbeite ich noch mit Edirol Orchestral - da hat man orchestral alles beisammen - leider sind der Sound die Flexibilität nicht wirklich besonders - lediglich die Handhabe ist einfach!
    Für schnelle Projekte und Skizzen reicht es aber!
     
    lordbuggy, 27.02.06
    #4
  5. Freeway

    Freeway Themenersteller

    Registriert seit:
    01.12.05
    Punkte:
    264
    264
    wird vienna als VSTi geliefert oder is das ne standalone version?
    was hält ihr von "east west quantum leap symphonic orchester"?
     
    Freeway, 27.02.06
    #5
  6. lordbuggy

    lordbuggy

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    326
    326
    Vienna wird als VST geliefert!

    East West qlso habe ich keine Erfahrungen mit - gibt aber ne Menge Vergleiche und Tests diesbezüglich!
     
    lordbuggy, 28.02.06
    #6
  7. mithras

    mithras

    Registriert seit:
    29.01.03
    Punkte:
    1.004
    1004
    für den preis (gerade die silver edition) sicher unschlagbar!

    allerdings spielt die vsl imho nochmal in einer ganz anderen liga,hatte mal die gelegenheit damit rumzuspielen und war echt begeistert...
     
    mithras, 28.02.06
    #7
  8. BandX

    BandX

    Registriert seit:
    08.03.04
    Punkte:
    170
    170
    Habe die HSE und bin ziemlich enttäuscht,
    das Streaming funktioniert nicht zuverlässig und die Handhabung ist insgesamt nicht gut.
    Blödsinn ist die Einschätzung, das sich die Anschlagsdynamik zur Steuerung der Lautstärke nicht eignet und gleichzeitig keine wirklich funktionierende Alternative anzubieten. Beim Orchestral Canvas von Edirol z.B. verändert sich das Anstreichgeräusch bei unterschiedlicher Anschlagsstärke, was Stellenweise sehr echt klingt. Nichts davon in der HSE! Außerdem gibt es keine Solo-Instrumente, sondern nur "Sections". Obendrein braucht man massenweise Arbeitsspeicher.
    Mein Fazit: lediglich für echt klingenden "Streicherteppich" geeignet.

    Gruß von

    BandX
     
    BandX, 19.03.06
    #8
  9. Cablebob

    Cablebob

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    Cablebob, 19.03.06
    #9
  10. mithras

    mithras

    Registriert seit:
    29.01.03
    Punkte:
    1.004
    1004
    echt?wenn ich mir nur die fürchterliche und irgendwie unseriös wirkende homepage angucke mag man das überhaupt nicht glauben...werde mir mal die demo ziehen.
     
    mithras, 19.03.06
    #10
  11. Cablebob

    Cablebob

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    Hör dir vor allem auch die Hörbeispiele an.
    Mit dem Programm bekommt man ohne Einarbeitung erstmal
    nicht so tolle Sounds hin.

    Wenn man aber mit der ganzen Dynamik (Expression Controller)
    arbeitet, sind sehr lebendige Crescendi und Notenbindungen und sowas
    möglich. Wird nämlich alles in Echtzeit berechnet, keine Sampels
     
    Cablebob, 19.03.06
    #11
  12. organix

    organix

    Registriert seit:
    08.11.02
    Punkte:
    3.185
    3185
    was aber nicht gerade unbedingt realistisch ist.
    Bei den meisten größeren Libraries wird das Expression und die Lautstärke der Legato Streicher mittels Spielhilfen wie Modwheel geführt und nicht mit der Anschlagdynamik getriggert.

    Stell Dir das Spiel auf einer echten Violine vor. Ist da die Lautstärke durch die gesamt Note davon abhängig, wie fest am Anfang der Bogen auf die Seite gedrückt wird?
    Wohl eher nein. Man kann den Druck auf die Seiten während dem Spielen einer Note ständig verändern und um das in einer Streicherlibrary nachzubilden, benötigt man ebenfalls eine Möglichkeit diese ständige Veränderung durchzuführen.
    Die Anschlagdynamik kann das nicht, denn diese gibt nur einmal einen Lautstärkewert vor.

    Richtig angewendet klingt die HSE wesentlich realistischer und echter als Edirol.
    Synful klingt in mancher Hinsicht nicht schlecht, aber bei längeren Legatopassagen klingt es auch sehr künstlich. Auch ist es nur für Soloinstrumente wirklich gut zu gebrauchen, denn die Sektionen in der neuesten Version klingen nicht besonders toll.

    Gruß,
    Organix
     
    organix, 28.03.06
    #12
  13. Undress

    Undress

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    1.320
    1320
    Ist wirklich pervers! :eek:
    Da hört man eigentlich nicht mehr, dass es sich um Software handelt!
    Wenn ich daran denk, was ich bloß für Streicehr hinbekomm, dann werd ich richtig, richtig neidisch!

    Grüße, Undress.
     
    Undress, 28.03.06
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.