Information ausblenden

Steinberg Hypersonic

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von Musikliner, 21.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Musikliner

    Musikliner Themenersteller

    Registriert seit:
    17.10.08
    Punkte:
    85
    85
    Hallo,

    gibt es eigentlich noch die Workstation Steinberg Hypersonic?

    Gruß
     
    Musikliner, 21.10.08
    #1
  2. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Nein, wurde eingestellt.
     
    frankye, 21.10.08
    #2
  3. Musikliner

    Musikliner Themenersteller

    Registriert seit:
    17.10.08
    Punkte:
    85
    85
    Ok Danke für die schnelle Info!!

    Gruß
     
    Musikliner, 21.10.08
    #3
  4. jeffVienna

    jeffVienna Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    936
    936
    Auf eBay & Co wirst du evtl. noch fündig (Vorsicht bei Update-Versionen)
     
    jeffVienna, 21.10.08
    #4
  5. Musikliner

    Musikliner Themenersteller

    Registriert seit:
    17.10.08
    Punkte:
    85
    85
    Hallo,

    welche Alternative gäbe es noch zu Hypersonic, sollte General Midi fähig sein?

    Gruß
     
    Musikliner, 21.10.08
    #5
  6. Wuffy

    Wuffy

    Registriert seit:
    05.07.05
    Punkte:
    1.925
    1925
    Alternativen für GM


    Edirol Hyper Canvas

    Edirol Sound Canvas
     
    Wuffy, 21.10.08
    #6
  7. unifaun

    unifaun

    Registriert seit:
    22.10.07
    Punkte:
    3.242
    3242
    Bandstand von NI, hat aber nur GM-Sounds, aber für ne GM-Skizze isser brauchbar
     
    unifaun, 21.10.08
    #7
  8. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Sampletank
    SonikSynth
    Bandstand
     
    HipHopMacher, 21.10.08
    #8
  9. Musikliner

    Musikliner Themenersteller

    Registriert seit:
    17.10.08
    Punkte:
    85
    85
    Hallo,

    Danke Euch für die vielen Infos!Werd mir mal die Demos anhören.

    Gruß
     
    Musikliner, 21.10.08
    #9
  10. speichelkrebs

    speichelkrebs

    Registriert seit:
    26.10.07
    Punkte:
    244
    244
    darf ich noch colossus / Goliath von east west empfehlen

    hab selbst nur colossus und das gefällt!

    www.soundsonline.com

    hör ä mohl nei!

    ps: update preis ist unglaublich frech!!!!!
     
    speichelkrebs, 21.10.08
    #10
  11. Michael27

    Michael27

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    802
    802
    Independence Pro oder Basic
    Oder für free: Independence Free (2GB Sounds!!)

    Darf man auch nicht ausser Acht lassen.
     
    Michael27, 21.10.08
    #11
  12. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    36
    Punkte:
    89.076
    89076
    @Speichelkrabbe: Hast du Songs von dir online, wo der Colossus zum Einsatz kam? Würde mich mal interessieren, da ich bisher nur die Demosongs von der EastWest-Seite kenne.
     
    Can, 21.10.08
    #12
  13. Wuffy

    Wuffy

    Registriert seit:
    05.07.05
    Punkte:
    1.925
    1925

    Denke, die Ausgangsfrage war die GM-Tauglichkeit, also beim Abspielen von Midis ein vertretbarer Sound mit der richtigen Zuordnung der einzelnen Tracks.

    Hypersonic kann das u. auch Bandstand und die genannten Edirols.

    Bei den anderen Genannten geht das wohl eher nicht.
     
    Wuffy, 22.10.08
    #13
  14. Arves

    Arves

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    3.674
    3674
    Also wirklich brauchbare Alternativen (klanglich) sind meiner Meinung nach:

    Colossus 400€
    Goliath 520€ + 40€ iLok Dongle
    Independence Basic 100€ + 40€ YT Dongle
    Sampletank 2.5 XL 344€
     
    Arves, 22.10.08
    #14
  15. Musikliner

    Musikliner Themenersteller

    Registriert seit:
    17.10.08
    Punkte:
    85
    85
    Würde mich auch interessieren wie verschiedene Midifiles mit Colossus so klingen,habe mal irgendwo gelesen das wär so was wie die Referenzklasse unter den Workstation.
    Allerdings sagte mann mir auch dass Software nicht mit Hardware wie Roland oder Yamaha Motiv vergleichbar wäre.Warum eigentlich?
     
    Musikliner, 22.10.08
    #15
  16. digital23

    digital23

    Registriert seit:
    11.03.07
    Punkte:
    566
    566
    Also Hypersonic ist da schon die best klingenste Lösung. Edirol und Bandstand klingen für heutige Verhältnisse echt übel.

    Die anderen genannten wie Colossus, Sampletank, Independence verstehen afaik keine SMF-Daten, da muss man dann immmer alle Spuren manuell mit Klängen belegen.
     
    digital23, 22.10.08
    #16
  17. unifaun

    unifaun

    Registriert seit:
    22.10.07
    Punkte:
    3.242
    3242
    Ansonsten ist der bei Cubase mitgelieferte HALionOne ab Version 4.1 GM-fähig. Sooooo schlecht klingt der auch nicht!
     
    unifaun, 22.10.08
    #17
  18. tsching

    tsching

    Registriert seit:
    02.04.03
    Punkte:
    13.930
    13930
    Sind ja immerhin Yamaha-Motif-GM-Sounds, übrigens auch in Cubase Studio 4 und Cubase Essentials 4. Und Essentials kostet gerade mal 149,00 Euro, also ein sehr günstiger GM-Player und "einiges mehr" ;-)
     
    tsching, 22.10.08
    #18
  19. Musikliner

    Musikliner Themenersteller

    Registriert seit:
    17.10.08
    Punkte:
    85
    85
    Ja das mit Cubase hab ich mir auch schon gedacht, bräuchte je eine bessere Version!
    Die Motif Sounds sind aber nicht mit der Hardware vergleichbar oder?

    Schade das Steinberg Hypersonic nicht mehr weiter entwickelt!

    Gruß
     
    Musikliner, 22.10.08
    #19
  20. DJTommyM

    DJTommyM

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    20.158
    20158
    naja hypersonic ist nicht immer die beste lösung.
    mag die strings und pianos nicht.

    hat aber geile brass und auch die softleads sind echt gut.
     
    DJTommyM, 22.10.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.