Information ausblenden

Soundkartenempfehlung - bis 200 EURO, extern, GSIF

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von ligador, 02.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ligador

    ligador Themenersteller

    Registriert seit:
    02.03.06
    Punkte:
    3
    Hallo allerseits!
    Bin dabei, eine Musikproduktionsstätte aufzubauen. Ich bin dabei ein paar einfache Sachen für kleinere Musikgruppen zu komponieren und würde meine Werke gerne
    mit Hilfe von Gigastudio und dirverser Samples (Dan Dean, VSL Opus1) zum (digitalen)
    Leben erwecken.

    Um GIGASTUDIO (habe ich bereits in der ensemble-fassung) voll auszunutzen,
    brauche ich eine Soundkarte, welche den GSIF 1/2 Standard unterstützt.
    (kein ReWIRE zu Cubase).

    Da mein PC ziemlich voll geräumt ist und ich mir auch gerne die Möglichkeit offenhalten möchte später auf ein leistungsstarkes Notebook zu switchen, kommt für mich nur
    eine externe Lösung in Frage.

    Ich habe festgestellt, dass hier im Forum vor allem eine Firewire Lösung empfohlen wird.

    Da ich keine Ambitionen habe Harddisk recording zu machen, brauche ich kein DIGITOOL 001, 002, wäre auch viel teuer für meine kleine Studentengeldtasche.

    Ich suche mehr eine externe Lösung (Firewire) die GSIF unterstütz um die 200 EURO.
    Je billiger desto besser, aber natürlich kommt es immer auf das Preis/Leistungsverhältnis an.

    FÜR ETWAIGE Empfehlungen bin ich dankbar!
    Beste Grüße aus Österreich

    Ligador
     
    ligador, 02.03.06
    #1
  2. ligador

    ligador Themenersteller

    Registriert seit:
    02.03.06
    Punkte:
    3
    hmmm... Meine Anforderungen scheinen das Forum wirklich zu fordern ;-)
    Es gab zwar schon einige Besucher, Tipps konnte mir aber leider noch niemand geben.

    Mir hat ein Bekannter folgenden Device empfohlen:

    M-AUDIO Audiophile Firewire um 199 Euronen.

    Konntet ihr bereits Erfahrungen mit dem Teil sammeln?
    Ist der Preis angemessen?

    Was wäre eine Alternative?

    Danke für Eure Anregungen!

    Ligador
     
    ligador, 02.03.06
    #2
  3. scywalker

    scywalker

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    1.115
    1115
    scywalker, 02.03.06
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.