Information ausblenden

Singer-Songwriter-Ballade: suche Piano, Akustik-Gitarre (& evtl. Bass)

Dieses Thema im Forum "Music Cooperation" wurde erstellt von Ash-Zayr, 30.11.19.

  1. Ash-Zayr

    Ash-Zayr Themenersteller

    Registriert seit:
    27.10.08
    Punkte:
    2.243
    2243
    Hallo,
    mein nächstes Songprojekt steht an, und dieses mal wollte ich meine mangelnden Recording-Möglichkeiten örtlich und zeitlich hier zu Hause einfach mal umgehen, indem ich weitestgehend mal auf die Communitiy zurückgreife....
    Objekt des Einspielens ist eine klassische Singer-Songwriter-Ballade mit Blues-Einflüssen samt Streichern und Backing Chor....;)
    Im Kern suche ich hier jedoch ein Basis Piano und/oder eine "Schrammel-Akustik"-Gitarre!

    Tempo: 106 bpm
    Takt: 3/4

    Ich bin Gitarrist & Sänger, aber das setup, um eben mal eine A-Gitarre vernüftig aufzunehmen, habe ich nicht; zudem ist meine A-Gitarre selbst nicht wie hier gewünscht butterweich, sondern eher hart-perkussiv.

    Bass habe ich noch erwähnt, weil ich mir hier einen schönen Pino Palladino like Fretless wünsche, fühle mich dem aber auch sonst selbst gewappnet, wenn niemand "hier" schrreit, dann aber "Fretwith"...
    Und wenn hier noch ein Drummer lauert und mir eine Midi-Spur einspielt...das wäre ja göttlich....;)

    Ich habe ein Cubse 10 Projekt aufgebaut, mit einer Akkordspur, einem simplen Halio Piano, um die Akkorde zu hören, schnöde VST Drums und einer groben Gitarren-Hilfs-Spur sowie grobem Gesang zur Demonstration der Melodieführung.


    Ich bin gespannt....!
    danke

    Ash-Zayr
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 21.12.19
  2. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    26.545
    26545
    Vielleicht haben sich ja schon Leute per PM bei Dir gemeldet, dann ist meine Bemerkung hinfällig. Aber ich meine, dass Du mit einem Hörbeispiel - und sei es auch noch so provisorisch - bessere Aussichten hättest, passende Mitmusiker zu finden. Ausführliche Beschreibungen des Songs und der geplanten Vorgehensweise können das nicht ersetzen.
     
    gyn und muffy bedanken sich.
  3. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    11.127
    11127
    Ja, Hörbeispiel wäre nice!
     
  4. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    24.990
    24990
    Höre auf die Kollegen und posten die Musik.
    DU willst etwas von ihnen.
    Geheimniskrämerei ist das Allerletzte, was Dir hilft.
    Mach es potentiellen Helfern so einfach wie möglich!
     
  5. Ash-Zayr

    Ash-Zayr Themenersteller

    Registriert seit:
    27.10.08
    Punkte:
    2.243
    2243
    Edit: Startpost überarbeitet
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.19
  6. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    26.545
    26545
    Mit anderen Worten: Wer kein Cubase hat, macht nicht mit. :cool:
     
  7. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    8.728
    8728
    ach mensch, die Gitarren klingen ja traurig. Sünde. Solche Coops sind eigentlich immer eine nette Sache. Hätte ich aktuell die Möglichkeiten, hätte ich dir ne 12saiter Taka eingespieltm
    aber leider hätte hätte Fahrradkette
     
  8. Ash-Zayr

    Ash-Zayr Themenersteller

    Registriert seit:
    27.10.08
    Punkte:
    2.243
    2243
    Startpost überarbeitet
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.19
  9. Ash-Zayr

    Ash-Zayr Themenersteller

    Registriert seit:
    27.10.08
    Punkte:
    2.243
    2243
    Startpost überarbeitet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.19
    stereolli bedankt sich.
  10. Ash-Zayr

    Ash-Zayr Themenersteller

    Registriert seit:
    27.10.08
    Punkte:
    2.243
    2243
    Startpost überarbeitet
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.19
  11. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    26.545
    26545
    Das Stück finde ich eigentlich schön, nur arg lang. Eventuell würde ich akustische Gitarre(n) dafür einspielen. Dann aber bräuchte ich ein Playback ohne die Gitarre, die jetzt drauf ist. Je nachdem, wie es läuft, würde ich auch noch mehr einspielen - aber jetzt lieber mal eins nach dem anderen, wenn ich noch nicht mal das mit der Akustikgitarre versprechen kann...
     
  12. Ash-Zayr

    Ash-Zayr Themenersteller

    Registriert seit:
    27.10.08
    Punkte:
    2.243
    2243
    Hey, anbei eine Version ohne die Gitarre....vielen Dank schon mal für das Erwägen. Ok, 5:30 Minuten klingen so nackt und rudimentär natürlich lang und langweilig, aber das baut sich ja auf...hinten ist Bombast geplant, Soloeinlagen....bin sicher, die Länge passt....und einen "Radio Single edit" könnte man dann immer noch schneiden...
     

    Anhänge:

    sts bedankt sich.
  13. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    26.545
    26545
    OK, danke Dir! Ich werde mich eventuell demnächst mal damit befassen.
     
  14. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    26.545
    26545
    Mal ein bisschen damit rumprobiert...


     

    Anhänge:

    stereolli bedankt sich.
  15. Ash-Zayr

    Ash-Zayr Themenersteller

    Registriert seit:
    27.10.08
    Punkte:
    2.243
    2243
    vielen Dank....das ist ein super Ausbau der Song-Idee....die Akustik-Gitarre ist recht leise und nicht tragend, was ja eine mögliche Idee war...das Piano auch nur als Platzhalter auf ganzen Takten...Drums gefallen wir vom Sound und Rhythmus besser als meine Demo-Sounds....Bass phrasiert teil schön...alles in allem aber im Gesamt-Timing noch Unstimmigkeiten, kann sogar der Gesang selbst sein als Material, welches Du zur Verfügung hattest; kann die A-Gitarre da nicht richtig ausmachen, ob die den 3/4 straight nailed trägt....wenn A-Gitarre, dann auch mit Mut und dann soll es "Wish you were here" sein...;) Piano lässt erahnen, dass es aber auch main song-tragend sein könnte, dann muss da natürlich aber ein Pianist ran...
    tja, was soll ich sagen....bin völlig offen und unschlüssig gleichermaßen...freue mich, dass es so im Prozess mal entsteht, auch außerhalb nur meines Kopfes...danke allein dafür!!

    mal edit: da ich selbst "wish you were here" nannte...der Song ist im Grunde die perfekte Verschmelzung von sicher 2 A-Gitarre Schrammelspuren aber auch einem Piano ab Drums mit Phrasierungen....sowas könnte sich hier auch anbieten, ist erahnbar nach Deinem Beispiel ..A-Gitarre/ren dann aber mehr nach vorn und straight 3/4 tragend, Piano halt lebendiger.

    Ash
     
  16. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    26.545
    26545
    Äähm, sorry vielmals, ich hatte ganz vergessen, mich hier nochmal zu melden. Meine Dusseligkeit.

    Also, ich muss gestehen, dass ich in Deiner Rückmeldung keinen konkreten Anhaltspunkt erkennen kann, wie ich weitermachen könnte. Ich kann daraus auch keine richtigen Schlüsse für mich ziehen, was Du gut findest und was eher nicht so. In diesem Zusammenhang fiel mir dann auch diese Aussage von Dir ins Auge,
    weil das in der Tat auch auf mich alles etwas unschlüssig wirkt.

    Nun kann man ja bei so einer Art der Koop und bei einem recht langen Stück wie diesem nicht einfach "irgendwas" auf Verdacht machen (und dann immer wieder, bis es passt). Man muss schon eine klare Linie haben, wohin die Reise geht. Dein Entwurf gibt mir dazu nicht soooo viele Anhaltspunkte, weil die vorhandene Basis aus Drums, E-Piano und Gesang wenig Dynamik und keine erkennbaren Höhen und Tiefen im Songaufbau enthält. Versteh mich nicht falsch, der Song an sich ist schön, das ist nicht der Punkt. Aber dummerweise bietet auch "Wish you were here" für mich keinen solchen Anhaltspunkt, weil ich das Stück sehr anders finde (trotz der zwei Akustikgitarren). Bin also etwas ratlos.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.19
  17. Ash-Zayr

    Ash-Zayr Themenersteller

    Registriert seit:
    27.10.08
    Punkte:
    2.243
    2243
    Hallo, ich danke Dir...obwohl ich ja seit über 12 Jahren komplett solo produzierte Songs ins Voting stelle, habe ich diese "Coop-Community" im Grunde bisher nicht genutzt und kenne auch deren "Regeln" nicht...verstehen sich andere hier nur als Auftragsmusiker mit klaren Vorgaben ohne Spielraum (siehe mein neuer Thread von heute, ob eigenem Unvermögen, die Vision selbst umzusetzen), oder darf und soll auch etwas erst in der Coop entstehen?
    Ich habe da nun Text /Melodie/Tempovorgabe....ok, das nennt sich schon mal Song...hihi...;)
    Unschlüssig war ich eben, ob der song im Grunde komplett von idealerweise einer gedoppelten A-Gitarre tatsächlich getragen wird, optional mit Piano fills (das wäre dann "Wish you were here" nur als Beispiel der Instrumentierung wohlgemerkt, nicht an sich!), oder komplett anders, ob ein Piano aktiv und im Vordergrund den Song trägt und eine A-Gitarre nur leises Füllwerk hinten wäre......es geht also um die Frage: sitzt da ein Elton John oder ein Singer/Songwriter mit Akustik-Gitarre?? Diese zwei möglichen Wege hatte ich offen gelassen, da ich ja nicht wusste, wer sich hier für was meldet...ich könnte das selbst erst beurteilen, wenn mal ein Pianist ein sample einspielt, oder eben ein Gitarrist einen Entwurf mit einer double A-Gitarre-Spur...ich hatte verstanden, dass Du letzteres versuchen wolltest, und dafür ist die Gitarre zu leise und zu wenig präsent...sie sollte dann Hauptinstrument werden....

    GRuß
    Ash
     
  18. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    26.545
    26545
    Das ist kein Problem. Hier nochmal anders zusammengemischt.



    Ein Problem, einen Eindruck (oder besser gesagt: gleich verschiedene Eindrücke) zu bekommen, liegt aber meines Erachtens bei den Drums in Deiner Ausgangsdatei. Die Snare ist durchgängig sehr präsent und durchdringend. Sie verlangt im Grunde nach einer recht lauten Begleitung durch Instrumente. Daher tut man sich schwer damit, die Akustikgitarre auch mal nur sehr sanft zu spielen (obwohl ich das schon versucht habe), weil sie dann nicht mehr zum Rest passt. Das meinte ich u.a. damit, wenn ich oben etwas über "wenig Dynamik" schrieb. Eines hängt vom anderen ab, und das beginnt schon bei der ersten Skizze, die ja nicht "neutral" ist, sondern schon eine erste Richtung vorgibt.

    Was Deine Frage angeht, was hier bei Koops so "üblich" ist, würde ich sagen, dass es da keinerlei Vorgaben gibt. Nur ganz persönlich bin ich der Meinung, dass Online-Koops nicht so gut funktionieren, wenn alle Beteiligten noch "suchend" sind (ganz im Gegensatz zu Proben am selben Ort und zur selben Zeit, dort geht das viel besser). Da finde ich es zielführender, wenn der Initiator schon eine recht klare Vorstellung hat. Das ist aber nur meine subjektive Einschätzung, andere mögen das ganz anders sehen.
     

    Anhänge:

  19. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    8.728
    8728
    oh, falscher Thread :D
     
  20. Ash-Zayr

    Ash-Zayr Themenersteller

    Registriert seit:
    27.10.08
    Punkte:
    2.243
    2243
    @sts: Du hast vollkommen Recht, keine Frage! Ich meinem Kopf gibt es schon so zwei bis drei fertige Visionen, aber wie soll ich die vermitteln, wenn ich hier noch Musiker suche, die mir im Grunde erstmal beweisen müssen, dass meine Visionen zutreffen...paradox...;)

    Dein neuer Mix: ich erahne, bzw. es ist Tatsache, dass die Akustik-Gitarren sauber und schön klingen! Lautstärke tendentiell auch dieser Art mit beiden Spuren gesehen.
    Und ja, die Drums nehmen hier vielleicht noch Raum ein, der später frei sein soll...ich habe einfach, ohne dass eine Absicht hintersteckt, Midi-Noten gesetzt und einen Sound aus meinem Addicitve Drums 2. Interessant dass Du erwähnst, ein unbefangener Musiker würde allein durch diese Art "Vorgabe" auf andere Art beisteuern, als wäre hier nur eine Besen-Rühr-Snare, die jetzt, da ich das schreibe, wohl meine erste Wahl wäre in den Strophen...oder Rimshot...

    Was ich aber nicht durchblicke ist Dein Anschlagschema? Da kann ich nur auf meine eigene Hilfsspur verweisen, die rhytmisch da zumindest eine Vorgabe darstellen soll und nun wirklich DIE klassische Lagerfeuer, schrammel-Wish you were here - Begleitung ist...;) In Deinem Sample höre ich immer wieder Strokes an Stellen, bei denen es gemäß 3/4 am Lagerfeuer nicht wirklich passt...;)

    danke für Deine konstruktiven Feedbacks, und ich bin sicher, Deine Gitarren landen im Projekt...ist doch nah dran..

    Gruß
    Ash