Schlager/ Ballermann Song produzieren

R
RandallGarry
Registriert
03.06.23
Beiträge
4
Reaktionen
3
Punkte
14
Hallo liebe Leute der Musikproduktion,

ich mache seit 2-3 Jahren Musik mit Fl Studio und habe mir in der Zeit die Basics angeeignet über verschiedene Genres, Harmonielehre, Arrangements, Rhytmen,..
Ein Kollege von mir der ein begnadeter Musiker ist und schon in zahlreichen Bands gespielt hat ist zu mir gekommen und möchte zusammen einen Ballermann Song wie man ihn auf Mallorca zu hören bekommt machen.
Ich bin gerade dabei mir ein paar Samples zusammenzukratzen um ein derartiges Arrangement hinzubekommen.
Durch meinen Eintrag erhoffe ich mir einen Austausch an Ideen, Soundbanks,.. und generell einfach einen Einblick wie andere Musikliebhaber an das Ganze herangehen.

Der Text bzw. die Hook Line steht schon und wir haben uns auf ein Tempo von 120 bpm entschieden.
Was Samples angeht habe ich mich für die klassische 909 Eurodance Kick entschieden. Ansonten werde ich das drumskelett mit tr808, linndrum samples ergänzen habe ich mir gedacht.

Der Chorus wird mit der Akkordfolge vi, iv, I, V gestaltet und in den Verses wird das Ganze variert wobei hier noch kein Text steht und ich dazu wahrscheinlich mit dem Sänger mich zusammensetzen werde. Die Hook funktioniert alleine mit Piano und Stimme schon nicht schlecht ( Trink den Vodka auf Ex, Ex, Ex, Sprich mich an ich will Sex, Sex, Sex,.. ;D)

Ich hatte früher mal Nexus und eine super Bank für solche Schlager Sounds - leider habe ich einen neuen PC und kann Nexus nicht nutzen. An VSTS verwende ich gerne Omnisphere, Diva und die Juno Emulation.

Kann wir jemand unter die Arme greifen ich bin etwas überfortdert da das meine ersten gehversuche in dem Genre sind - vor allem was die Soundselection angeht. Was sind Tipps die ihr mir geben würdet ? Ich denke auch z.B. das Off-Beat Bass sehr passend sein kann zB

Seit dem ich mich etwas in das Ganze hineingearbeitet habe muss ich sagen dass Schlagersongs zwar einach sind aber vorallem die Produktionen, und Melodien oft richtig detailiert sind vor allem wenn ich Diether Bohlen und Konsorten denke..

Freue mich auf Antworten,
 
Es gibt hier irgendwo einen Ballermann Contest. Und auch wenn das eher humorig war, kann man sich da vermutlich etliche Tipps abholen.
 
Warum läuft Nexus bei dir nicht mehr?
Das würde die Arbeit definitiv erleichtern.
Innovative Sounds braucht man in dem Genre ja wirklich nicht und Nexus deckt an EDM und Dance alles ab was man braucht
 
Ich muss ehrlich sagen ich hatte davor zum Start meine Producer Karriere einen Ordner mit gecrackten Vsts bekommen und diese kann ich nun nicht mehr benutzen und eigentlich war Nexus von den Sounds immer eher outdated für meine Produktionen.
 
Schlager geht auch ohne Nexus...
 
Ich muss ehrlich sagen ich hatte davor zum Start meine Producer Karriere einen Ordner mit gecrackten Vsts bekommen und diese kann ich nun nicht mehr benutzen und eigentlich war Nexus von den Sounds immer eher outdated für meine Produktionen.
Ich würde behaupten, das haben hier viele so praktiziert. Irgendwann merkt man dann, was man wirklich benötigt.
Es gibt ein paar wenige Tutorials auf YouTube, die sich mit dem Thema (also Ballermann und Partyschlager) beschäftigen. Ich such später gern mal die Links raus, wenn du magst.
 
Komplett, am Anfang ist man oft in der Falle das man für alles nach dem perfekten Plugin sucht. Ich bin mittlerweile auch ganz fit im Sounddesign aber mir fehlt etwas das Wissen welche Sounds gängig sind. Mit Omnisphere und Diva kann man schon viel abdecken normalerweise
Gerne die Links teilen habe bisher dazu nicht viel gefunden was mir zugesagt hat ausser bei Marti Fischer hab ich mir schon paar Sachen abgeschaut und auch das Delamar Video fand ich ganz nice.
 
also wahrscheinlich hilft dir das nicht viel, aber linndrum und 808 sind im partyschlager eher exoten, da schlafen den leuten die füße ein. such mal nach big room drums, in die richtung muss das gehen, den rest der sounds dann auch voll auf die zwölf processen.

Ich bin mittlerweile auch ganz fit im Sounddesign aber mir fehlt etwas das Wissen welche Sounds gängig sind.

hör einfach bei yt den kanal von summerfield records rauf und runter, wenn du wie du sagst fit im sounddesign bist kannst du das easy nachbauen.
 
also wahrscheinlich hilft dir das nicht viel, aber linndrum und 808 sind im partyschlager eher exoten, da schlafen den leuten die füße ein. such mal nach big room drums, in die richtung muss das gehen, den rest der sounds dann auch voll auf die zwölf processen.

Da könnteste richtig liegen was die Drums angeht. Das muss ja immer richtig knallen. Vor allen Dingen bei den Vocals frag ich mich manchmal wie die so laut gemacht werden, ohne dass sie aber dann irgendwie verzerrt wären oder so. Auch wenn es meine Schiene nicht so wäre aber das würde mich einfach mal so interessieren.

bei yt den kanal von summerfield records rauf und runter


Hab grad mal reingehört, da ist grad ein Titel von Ikke Hüftgold zusammen mit Vanessa Mai neu rausgekommen!!!! Whaaaat....? Krass, krass...Und nach 4 Tagen schon über 300.000 Aufrufe, das ist ja unglaublich. Ich mein, das ist doch nur Nonsens-Musik, eben balla, balla und dann haben die so viele Klicks??? Klar, der Name Vanessa Mai wird auch ziehen aber ich weiß nicht, wie das so geht.
Technisch ist das mit Sicherheit auf sehr gutem Niveau, da will ich nichts sagen, aber von der Message her und dem ganzen musikalischen Aufbau ist das doch simpel.
 
Danke das mit den Drums ist ein guter Call und der Kanal ist auch goldrichtig für das was wir machen wollen. Mir ist auch aufgefallen das vor dem Drop oft ein Aufbau ist wie bei Disco Pogo .. mit Vocals die gepitcht und gechopped werden das werde ich auch versuchen einzubauen.
 
Ich muss ehrlich sagen ich hatte davor zum Start meine Producer Karriere einen Ordner mit gecrackten Vsts bekommen und diese kann ich nun nicht mehr benutzen und eigentlich war Nexus von den Sounds immer eher outdated für meine Produktionen.
Mit Nexus von früher kannst Du aber heute keinen Blumentopf mehr gewinnen, gerade bei Ballermann
und Partyschlager.
Auch oder gerade hier werden innovative Ideen zum tragen kommen müssen.
Die meisten beißen sich hieran die Zähne aus, und scheitern schon bei einem simplen und knackigen Sound
am Grundgerüst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke das mit den Drums ist ein guter Call und der Kanal ist auch goldrichtig für das was wir machen wollen. Mir ist auch aufgefallen das vor dem Drop oft ein Aufbau ist wie bei Disco Pogo .. mit Vocals die gepitcht und gechopped werden das werde ich auch versuchen einzubauen.

ja du kannst dich ziemlich frei ausleben. manchmal hörst du im drop sogar astreinen trap. trotz halftime kommt sowas erstaunlich gut, hauptsache die produktion ballert. geprägt hat den sound u.a. dominik de leon, der mit ikke hüftgold summerfield gegründet hat. der kommt ja auch eher aus der trance-/edm-ecke.



neben ihm sitzt übrigens forenkollege @tsching , der über dvds-lernkurs auch recht günstige tutorials von dominik anbietet.
 
also wahrscheinlich hilft dir das nicht viel, aber linndrum und 808 sind im partyschlager eher exoten, da schlafen den leuten die füße ein. such mal nach big room drums, in die richtung muss das gehen, den rest der sounds dann auch voll auf die zwölf processen.
Warum holst Du Dir nicht das Kick Drum 2 Tool von Nicky Romero von Sonic Akademie.
Damit kannst Du im Handumdrehen jeden Sound einer Kickdrum generieren.
Die herkömmlichen 909 und 808 sind schon lange nicht mehr das richtige Material für die Kick
im Party Schlager.
Werf doch mal einen Blick auf Moderne POP-Schlager bei Production Henning Verlage&ch
Sound Recording.
Da bekommt man mal einen Überblick was die alles so anstellen um soundmäßig im Profi Bereich ganz vorne
mitzuspielen.
Millionen und aber Millionen verkaufte Tonträger sprechen dafür.
 
Warum holst Du Dir nicht das Kick Drum 2 Tool von Nicky Romero von Sonic Akademie.
Damit kannst Du im Handumdrehen jeden Sound einer Kickdrum generieren.
Die herkömmlichen 909 und 808 sind schon lange nicht mehr das richtige Material für die Kick
im Party Schlager.
Werf doch mal einen Blick auf Moderne POP-Schlager bei Production Henning Verlage&ch
Sound Recording.
Da bekommt man mal einen Überblick was die alles so anstellen um soundmäßig im Profi Bereich ganz vorne
mitzuspielen.
Millionen und aber Millionen verkaufte Tonträger sprechen dafür.

?
 

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben