Schalldurchlässigkeit von Folien *TEST*

  • Ersteller kakashi
  • Erstellt am

K
kakashi
Registriert
17.04.08
Beiträge
722
Reaktionen
22
Punkte
1.017
Hallo,

in dem Test werden folgende Folien benutzt mit paragraphischer Messung.

Ohne Folie (Rote Linie)
Frischhaltefolie
Abdreckfolie (Malerfolie)
Baufolie (Dampfbremsfolie)
Schutzplane


Das Resultat ist, wenn man eine übermässige Hochtonabsorption unterbinden möchte, Folie


Aber das Problem von Malerfolie ist doch, das es ab ca. 6 KHz reflektiert, ist das jetzt so gravierend?
Und ich habe woanders mal gelesen das ein Bühnenvorhang scheinbar noch bis in den Mitteltonbereich reflektiert. Heißt konkret das der Bühnenvorhang im Bereich 500 Hz reflektiert? Also wäre das auch nicht das Wahre


Hier zum Test:

https://www.dropbox.com/s/1fjutzf1x6aa5xu/Schalldurchlässigkeit von Folien.pdf
 
A
AlphaMastering
Registriert
26.06.09
Beiträge
355
Reaktionen
148
Ort
Österreich
Punkte
799
Weiß nicht, ob man „eine Folie vor dem Lautsprecher mit Mikro in 35cm Abstand“ ein relevantes Ergebnis liefert.
Solche Messungen sollten eigentlich so erfolgen (event. noch Platte zw. Mic und LS):

Unbenannt.png
 
synthpark
synthpark
Registriert
11.11.09
Beiträge
25.916
Reaktionen
9.718
Punkte
56.015
Hallo,

in dem Test werden folgende Folien benutzt mit paragraphischer Messung.

Ohne Folie (Rote Linie)
Frischhaltefolie
Abdreckfolie (Malerfolie)
Baufolie (Dampfbremsfolie)
Schutzplane


Das Resultat ist, wenn man eine übermässige Hochtonabsorption unterbinden möchte, Folie


Aber das Problem von Malerfolie ist doch, das es ab ca. 6 KHz reflektiert, ist das jetzt so gravierend?
Und ich habe woanders mal gelesen das ein Bühnenvorhang scheinbar noch bis in den Mitteltonbereich reflektiert. Heißt konkret das der Bühnenvorhang im Bereich 500 Hz reflektiert? Also wäre das auch nicht das Wahre


Hier zum Test:

https://www.dropbox.com/s/1fjutzf1x6aa5xu/Schalldurchlässigkeit von Folien.pdf

nimm das Tool hier unten und behandle die Folie wie ein Plattenschwinger mit einem bekannten Gewicht pro Flächeneinheit, den man aus Baumarktangaben ableiten kann.

http://www.acousticmodelling.com/multi.php

"Limp Membrane" ist die Folie. Die Folie wird mit einem porösen Absorber kombiniert. Dann sieht man alle Effekte der Folie über die Frequenz.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben