Information ausblenden

Saxophon von Sample-Modeling

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von 26_DAEMONS, 28.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. 26_DAEMONS

    26_DAEMONS Themenersteller

    Registriert seit:
    06.02.06
    Punkte:
    4.123
    4123
    Ich war ja schon von "The Trumpet" begeistert. Aber das? Hossa! *gg*



    -n60


    Link Fixed :) <- wer pfuscht da ??
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    26_DAEMONS, 28.10.08
    #1
  2. Eleusis

    Eleusis

    Registriert seit:
    08.10.06
    Punkte:
    398
    398
    ich spiele selber seit 12 Jahren Saxophon und muss sagen, dass es gut gemacht ist. Aber auch nur gut, der sound hat zu wenig bauch, kommt mir sehr blechern und zu höhenlastig vor, gerade in den höheren lagen kann es mich nicht überzeugen. Aber trotzdem mit Abstand das Beste was ich in dem Bereich gehört habe. (vielleicht bange ich auch um eine existenzberechtigung, da saxophonsounds bisher immer sehr schlecht waren und es jetzt auch mich plötzlich trifft) lg, eleusis
     
    Eleusis, 28.10.08
    #2
  3. 26_DAEMONS

    26_DAEMONS Themenersteller

    Registriert seit:
    06.02.06
    Punkte:
    4.123
    4123
    Da mach dir mal keine Sorgen. :D
    Alles Leben wird ausgelöscht werden und gegen Maschinen ersetzt. *g*
     
    26_DAEMONS, 28.10.08
    #3
  4. DavidMartini

    DavidMartini

    Registriert seit:
    06.05.08
    Punkte:
    346
    346
    Die Software kann noch sogut sein. Ich spiele Saxophon über Keyboard und das ist sau sau schwer. Auch deswegen weil ich erst neu angefangen habe zu produzieren und mich noch nicht mit Noten auskenne. Hätte ich lieber das Saxophon spielen damals gelernt.

    Zur Sache: Ich suche auch die ganze Zeit nach guten Saxophon VSTs, bis ich dann drauf gekommen bin, dass das ein Analoges Saxophon nicht ersetzen kann. Gerade für Lounge Music oder für Jazzy House wollte ich das benutzen. Mir ist aufgefallen, das man verschiedene Mundstücke hat. Man hört auch das pusten bevor man einen Ton ansetzt oder ausklingen lässt. Das kann man nicht einfach so digitalisieren.

    Aufjedenfall macht das keinen Spaß, solange man keinen echten Saxophonist eine Aufnahme machen lässt. Soviel dazu.
     
    DavidMartini, 29.10.08
    #4
  5. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    Blödsinn ^^

    Das liegt dann vermutlich eher daran, das du noch keine Erfahrung dabei hast, das ist alles.
    Ob nun real doch noch anders/besser klingt, sei dahin gestellt (scheiss saxophonist klingt auch nicht besser als plugin), aber nutzen lässt sich sowas auf jeden Fall und es kann ne Menge spaß machen.
    Letztlich macht ein klassisches Arrangement ja auch nicht nur spaß, wenn man ein echtes Orchester im Wohnzimmer hat ;-)
     
    noisefloor, 29.10.08
    #5
  6. Hintermann

    Hintermann

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    8.655
    8655
    saxofon sound auf der bühne ohne saxofonisten.....das schaut auf jeden fall scheixxe aus :D

    aber das vsti ist schon geil ;)
     
    Hintermann, 29.10.08
    #6
  7. Yamaha888

    Yamaha888

    Registriert seit:
    27.09.08
    Punkte:
    816
    816
    Ich denke mal dass Überschall da mit seinem Exemplar von "Trumpets" eher nicht mithalten kann.

    Der Preis ist zwar noch nicht gegeben, aber da es bis jetzt keine passablen VSTi exestieren wird es bestimmt teuer werden. Das wiederrum führt zu illegalen Downloads. Schauen wir mal.
     
    Yamaha888, 29.10.08
    #7
  8. DavidMartini

    DavidMartini

    Registriert seit:
    06.05.08
    Punkte:
    346
    346
    Ich werde mir das Teil trotzdem zulegen, weil ich noch nichts besseres gehört habe. Weder von Überschall noch von Yellowtools.

    Der Keyboarder im Video regelt einen Regler am Keyboard links ?? Ist das die Mod-Wheel oder was steuert man da genau ?? Er benutzt essehr oft bei den langen Tönen


    Wann kommt das VST ?? Wieviel kostet es ???
     
    DavidMartini, 29.10.08
    #8
  9. Wuffy

    Wuffy

    Registriert seit:
    05.07.05
    Punkte:
    1.925
    1925

    Hallo Kollege,

    bin selbst auch Saxer und recorde meine Gebläse auf Teufel komm raus.

    Falls mal Interesse zum Erfahrungsaustausch schick einfach 'ne pm.

    Gruss Wuffy
     
    Wuffy, 29.10.08
    #9
  10. Woodstock

    Woodstock

    Registriert seit:
    22.07.02
    Punkte:
    1.884
    1884
    Hallo,

    hätte er ja eigentlich mit 'nem Breath-Controller einspielen müssen... ;)

    Was der da am Mod-Wheel genau regelt ist schwer zu sehen. Die Blaslautstärke wird wohl mit Velocity+Aftertouch geregelt...
     
    Woodstock, 29.10.08
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.