Samplefrequenz,-format, Bitrate usw.

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von echowave, 21.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. echowave

    echowave Themenersteller

    Registriert seit:
    13.01.05
    Punkte:
    307
    307
    Weiss nicht welchem Forum ich das zuordnen soll, deswegen versuche ich es ersma hier, falls jemand ´nen besseren Vorschlag hat bitte posten!
    Ich möcht jetzt meine Demos auf Festplatte bringen (per Audacity) und letztendlich auf CD brennen. Nun gibt es so viele Einstellungsmöglichkeiten und ich hab KEIN Plan was wohl am besten Ist. Soll übrigens ´ne Demo-CD werden für ein Label!
    Also hier das wo ich kein Plan drüber habe:
    Standard Samplefrequenz: 44.1 oder 48 KHz
    Standard Sampleformat: 32 bit Float oder 16bit
    Echtzeitsamplekonvertierung?
    Highqualitysamplekonvertierung?
    Echtzeitdithering?
    Highquality Dithering?
    Unkomprimiertes Exportformat: 16 oder 32 bit?
    Vielleicht ist einiges davon unwichtig?

    Aber was muss ich wie auswählen?
    Hab meine demos übrigens auf DAT, teilweise 44.1 - teilweise 48KHz

    schon mal Dankeschön im voraus!
     
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Egal wie : Das Endergebnis muß folgende Eigenschaften haben:

    Wortbreite 16 bit
    Samplingfrequenz 44,1 kHz
    Stereo-Interleaved
    PCM-WAVE


    Eine Audio-CD hat diese Eigenschaften.
    DAT ist im allgemeinen 16 bit 48 kHz.
    Gute DAT-Geräte wie z.B. von TASCAM unterstützen aber
    auch die Aufnahme mit 44,1 kHz.

    Bei einer Digital-Überspielung werden die Signale 1:1 zwischen den Geräten übertragen.
    Wenn die Aufnahme mit 48kHz auf dem DAT drauf ist, dann kannst Du sie auch nur mit 48kHz in den PC überspielen.

    Bei digitaler Übertragung stellt sich das automatisch ein.
    Das empfangende Gerät erkennt die Eigenschaften des sendenden Gerätes.
     
  3. echowave

    echowave Themenersteller

    Registriert seit:
    13.01.05
    Punkte:
    307
    307
    Vielen dank schon mal für die schnelle und eindeutige Antwort!
    Aber was bedeute Stereo-Interleaved?
     
  4. Blitzdieter

    Blitzdieter

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    447
    447
    Interleaved = überlappen

    du hast den linken und rechten kanal in einer datei

    lg
    blitz
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.