News RØDE - Wireless GO II SINGLE


Die Funkstrecke Wireless GO II von RØDE gibt es jetzt auch in einer SINGLE Version.

RØDEs Drahtlos-Mikrofonsystem Wireless GO II gibt es jetzt für Content Creator, die alleine unterwegs sind, auch als „Wireless GO II SINGLE“. Statt mit zwei Sendemodulen ist diese ultra-kompakte Funkstrecke mit nur einem Sendemodul und einem Empfänger ausgestattet.

RØDE Wireless GO II SINGLE  (3).jpg


Das ansonsten baugleiche System nutzt zur Übertragung die anmelde- und gebührenfreie Series IV 2,4 GHz Digitaltechnologie, welche sich in der Praxis als äußerst unempfindlich gegenüber WLAN- und Bluetooth-Einstreuungen erweisen konnte und bei freier Sichtlinie eine Reichweite von bis zu 200 Metern bieten kann. Der Betrieb ist denkbar einfach: man muss die beiden Module lediglich einschalten, sie verbinden sich automatisch.

Im 4x4 cm kleinen Sendemodul ist bereits ein auf Sprachübertragung abgestimmtes Mikrofon eingebaut. Das ebenso kleine Empfangsmodul hat einen analogen 3,5 mm TRS Ausgang für Kameras sowie einen digitalen USB-C Ausgang für Mac/PC, Smartphone und iPhone. Wer möchte, kann das Audiosignal als Backup auch schon direkt im Sendemodul selbst aufzeichnen. Für diese Onboard Recording Funktion ist das Sendemodul mit einen Speicherchip ausgestattet, der für über 40 Stunden Ton reichen soll.

RØDE Wireless GO II SINGLE  (1).jpg


Das Empfangsmodul lässt sich an den Blitzschuh der Kamera klemmen. Ein TRS- Kabel wird für die Verbindung zur Kamera verwendet. Über ein passendes USB-Kabel kann das Signal auch digital an einen Rechner bzw. ein Android- oder iOS-Gerät ausgeben werden. Über die zwei frontseitigen Knöpfe kann der Ausgabemodus gewählt, das Sendemodul stumm geschaltet und der Ausgangspegel pauschal um 12 dB oder 24 dB reduziert werden. Das Empfangsmodul verfügt über einen Safety-Modus. In diesem Modus wird das Signal sowohl mit vollem Pegel (TRS Spitze) als auch um 20 dB abgesenkt (TRS Ring) ausgegeben. Sollte nun eine unerwartet laute Schallquelle auf der Hauptspur hörbar verzerren, kann an dieser Stelle einfach mit der leiseren und unverzerrten Safety-Spur gearbeitet werden.

Mithilfe der Gratis-Software RØDE Central können Firmware-Updates, Funktionserweiterungen und spezielle Einstellungen am Wireless GO II SINGLE vorgenommen werden.

Im Lieferumfang des Wireless GO II SINGLE sind ein kurzes 3,5 mm TRS-Kabel, 2 Fellwindschütze, zwei USB-C auf USB-A Kabel sowie eine Neopren-Transporttasche.

RØDE Wireless GO II SINGLE  (2).jpg


Preis und Verfügbarkeit
Das RØDE - Wireless GO II SINGLE gibt es für 219 € (UVP).

Quelle: Hyperactive | RØDE
 
O
ollo123
Registriert
13.04.14
Beiträge
2.539
Punkte Reaktionen
1.326
Punkte
6.598
Eigentlich habe ich den Artikel ja nur wegen dem netten Produktfoto angeklickt ;)
 
osiLayer8
osiLayer8
Kapellmeister
Registriert
13.08.21
Beiträge
95
Punkte Reaktionen
32
Punkte
204
Same here @ollo123 ...cause sex sells
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
3.681
Punkte Reaktionen
2.214
Punkte
10.454
Ich hatte gelesen, das Mädchen ist "SINGLE".
 
osiLayer8
osiLayer8
Kapellmeister
Registriert
13.08.21
Beiträge
95
Punkte Reaktionen
32
Punkte
204
@Ennui ach so - erwacht aus der Katatonie und gleich das prokrastinieren auch einstellen. Alles wegen ein paar T.... Läuft nicht so gut bei Dir, oder? :LOL:
 
Mike2009
Mike2009
Musikmacher
Registriert
19.01.09
Beiträge
511
Punkte Reaktionen
595
Punkte
3.065
Genau....dann geht's ja anderen auch so....als ich das Werbe-/Produktfoto sah, dachte ich sofort ---diese Schlitzohr'n...sex sells ;-)
 
Bestrafer
Bestrafer
Registriert
26.09.13
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
2
Punkte
11
Ich kenne Version 1 und 2 und bei beiden stört mich sehr, dass ich über kleine Tasten und einen Mini-Bildschirm Einstellungen - und das dann auch nur sehr begrenzt - vornehmen kann. Schliesslich bin ich beim Hollyland Lark 150 System gelandet und sehr zufrieden. Vor allem die beiden ausreichend grossen Drehregler am Empfänger sind Gold wert wenn mal schnell nachgeregelt werden muss. Das praktische Ladecase ist auch super. Allerdings kann man mit dem Lark 150 keine onboard Aufnahme machen.
Gut stehe ich nicht auf Asiatinnen, so hab ich doch tatsächlich den Artikel angeklickt weil mich das Produkt interessiert hat.
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
1K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
656
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
5
Aufrufe
529
RefinedRough
RefinedRough
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
952
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
1K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben